Immobiliengutachter Dormitz

Immobiliengutachter in Dormitz: Der Immobiliensachverständige Matthias Kirchner bewertet in Dormitz bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Dormitz, in Oberfranken tätig.

Dormitz

Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberfranken
Kreis: Forchheim
Gemeinde: Dormitz
Einwohner: ca. 2.100

Dormitz

Die Gemeinde Dormitz gehört zusammen mit den Nachbargemeinden Hetzles und Kleinsendelbach zur Verwaltungsgemeinschaf Dormitz. Die Gemeinde selbst liegt etwa 10 Kilometer östlich der Großstadt Erlangen und ca. 20 Kilometer nördlich der mittelfränkischen Metropole Nürnberg. Das Tor zur Fränkischen Schweiz, die große Kreisstadt Forchheim liegt ca. 16 Kilometer nördlich.

Dormitz ist durch diese recht zentrale Einbettung in die Metropolregion Nürnberg infrastrukturell gut angebunden. Die Bundesstraße B2 als auch die Bundesautobahn A73 (Frankenschnellweg) sowie die wichtige süddeutsche Ost – West – Achse, die Bundesautobahn A3 (Köln – Nürnberg – Passau) befinden sich im Umkreis von ca. 15 Kilometern mit entsprechenden Anschlussstellen. Der internationale Flughafen Nürnberg liegt ca. 22 Kilometer von Dormitz entfernt. Dormitz ist eine ländliche oberfränkische Gemeinde, welche sich in den letzten Jahrzehnten von einer stark landwirtschaftlich geprägten Dorfstruktur zu einer wachsenen Wohnsiedlung entwickelt hat. Dieser Einwohnerzuwachs rekrutiert sich hauptsächlich aus dem in der Stadt Erlangen gut verdienenden Mittelstand, welcher sich in Dormitz niedergelassen hat. Dormitz hat sich gewissermaßen zu einer Art Vorortsiedlung von Erlangen entwickelt.

Als Gemeindezentrum kann der Bereich der Sebalder Straße um das Rathaus angesehen werden. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Pfarrhaus, der Bauhof und das Schützenheim. Die Gemeindefläche beträgt rd. 4,57 km². Die Höhe bewegt sich um 300 Meter über Normalnull. Die örtliche Wirtschaft wird von kleinen und mittelständischen Handwerksbetrieben und diversen Freiberuflern gestellt. Die Arbeitslosenquote ist seit Jahren gem. Geschäftsstelle Forchheim (Agentur für Arbeit Bamberg) recht stabil und rangiert im unteren fränkischen Bereich.

Der Immobilienmarkt ist in allen Teilbereichen recht stabil.

Die Grundstückspreise für erschließungspflichtiges Bauland (ebp. Wohnen) waren in den letzten zwei Jahren in der Gemeinde leicht steigend. Die Wohnungsmieten stagnieren auf durchschnittlichem Niveau. Der Markt für freistehende Wohn- und Mischobjekte ist weitgehend ausgeglichen. Die Prägung des Ortes Dormitz durch die Landwirtschaft ist heute noch vielfach erkennbar. Die Hauptstraße ist gleichzeitig die Hauptachse des Ortes von Nord nach Süd und die Gemeindeverbindungsstraße (St 2240) nach Neunkirchen bzw. nach Uttenreuth. Insofern ist diese Straße von einem mittelstarken Durchgangsverkehr geprägt. In unmittelbarer Nähe der Ortsmitte biegt die Sebalder Straße  von der Hauptstraße in Richtung Unterschöllenbach südöstlich ab. Das Dormitzer Zentrum (Rathaus) liegt etwa 200 Metern östlich dieses Kreuzungsbereiches. Dormitz verfügt über die üblichen Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfes. Ein vollumfängliches Versorgungsangebot findet sich in Nürnberg bzw. Erlangen. Die Verwaltungsgemeinschaft Dormitz besitzt eine Grundschule, welche in Dormitz ansässig ist, und einen Kindergarten. Des Weiteren sind in Dormitz 5 Kinderspielplätze, eine Mehrzweckhalle, ein Gemeindesportplatz und eine Tennisplatzanlage vorzufinden. Das Gebiet ist geprägt durch Einfamilienhäuser und kleinere Geschosswohnbauten, welche früher häufig Teil von Hofstellen gewesen sind. Neubauten und Altbauten sind in entsprechender Durchmischung vorzufinden. Lagebegünstigend wirkt die Nähe zum Naherholungsbereich mit dem Sebalder Reichswald und einigen Weihern in östlicher und südlicher Richtung.

Verkehrsanbindung / Entfernungen

  • Bahnhof Eckental ca. 7,5 Kilometer östlich (Regionalverbindung Gräfenberg – Nürnberg / „Gräfenbergbahn“),
  • Hauptbahnhof Erlangen ca. 9,5 Kilometer westlich (Bahnlinie ICE München – Hamburg, ICE München – Berlin, ICE München – Leipzig u. a. , diverse Regional- und Städteverbindungen)
  • Bushaltestelle (Raiffeisenstraße – Buslinie 209 Eschenau – Erlangen),
  • Autobahnanschluss ca. 11,5 Kilometer (BAB 73 Nürnberg – Bamberg, Anschlussstelle Erlangen – Nord)
  • Autobahnanschluss ca. 16,5 Kilometer (BAB 3 Köln – Passau, Anschlussstelle Nürnberg – Nord)
  • Flughafen Nürnberg ca. 23 Kilometer (Straßenverbindung)
  • Flughafen München ca. 175 Kilometer (Straßenverbindung)
  • Landeshauptstadt München ca. 187 Kilometer (Stadtzentrum)
  • Stadt Nürnberg ca. 25 Kilometer (Stadtzentrum)
  • Stadt Forchheim ca. 16 Kilometer (Stadtzentrum)

Nachbargemeinden im Lankreis Forchheim sind: Ebermannstadt, Effeltrich, Eggolsheim, Egloffstein, Forchheim, Gößweinstein, Gräfenberg, Hallerndorf, Hausen, Heroldsbach, Hetzles, Hiltpoltstein, Igensdorf, Kirchehrenbach, Kleinsendelbach, Kunreuth, Langensendelbach, Leutenbach, Neunkirchen a. Brand, Obertrubach, Pinzberg, Poxdorf, Pretzfeld, Unterleinleiter, Weilersbach, Weißenohe, Wiesenthau und Wiesenttal.

Sie sind an einer Immobilienbewertung in Dormitz interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das unten befindliche Kontakt-Formular. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Dormitz und den Landkreis Forchheim.

Weitere Makrolagen: Amberg | Coburg | Fürth | Herzogenaurach | Lonnerstadt | Neufahrn | Oberasbach | Würzburg

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung