Immobiliengutachter Neufahrn b. Freising

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Neufahrn bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Neufahrn bei Freising in Oberbayern tätig.

neufahrn-logo

Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Freising
Gemeinde: Stadt Neufahrn b. Freising
Einwohner: ca. 19.500

Immobilienmarkt Neufahrn bei Freising

Neufahrn bei Freising

Markus Kräft / pixelio.de

Die Gemeinde Neufahrn liegt im südlichen Landkreis Freising und gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern. Die angrenzenden Kommunen sind: im Norden Fahrenzhausen und Kranzberg, im Nordosten Freising, im Osten Hallbergmoos und im Süden und Westen Eching.

Immobilienmarkt Neufahrn im Landkreis Freising

Der Landkreis Freising liegt im nördlichen Teil des Regierungsbezirkes Oberbayern und grenzt im Nordosten an den Regierungsbezirk Niederbayern. Umgeben ist er von den Nachbarlandkreisen München, Dachau, Pfaffenhofen a.d.Ilm, Kelheim, Landshut und Erding. Der Landkreis erstreckt sich im Südwesten über einen großen Teil der Münchener Schotterebene und reicht im Norden weit in das Hügelland der Hallertau. Die Isar durchfließt den Landkreis von Süd-West nach Nord-Ost, die Amper in West-Ost-Richtung bis zu ihrer Vereinigung mit der Isar bei Volkmannsdorf.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Neufahrn in der Region Oberbayern aber auch Landkreis Freising.

Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich im Landkreis Freising gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten. Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich mit seiner Nebenstelle München von Neufahrn nur ca. 25 Kilometer entfernt. Der Immobilienmarkt der Stadt Neufahrn und der Region Oberbayern ist mir somit gut vertraut. Sie liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Bayern. Als Immobiliengutachter bin ich neben dem Ort Neufahrn auch in den Nachbarorten Fahrenzhausen, Kranzberg, Freising, Hallbergmoos und Eching tätig und habe in Oberbayern und Großraum München bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Die Verkehrsanbindung ist als sehr günstig einzustufen. Hervorzuheben ist hier das dichte Fernstraßennetz, die Bundesbahn, der Anschluss an den Münchener Verkehrsverbund, gut ausgebaute Kreisstraßen und der internationale Flughafen „Franz-Josef-Strauss“.

Der Landkreis Freising besteht aus 24 Gemeinden, von denen zehn Gemeinden in drei Verwaltungsgemeinschaften zusammengeschlossen sind. Der Landkreis wird von rd. 160.000 Menschen bewohnt (Stand 09/2003), und verfügt neben dem östlich angrenzenden Landkreis Erding über das stärkste Bevölkerungswachstum in Oberbayern. Diese Entwicklung kann man unmittelbar der wirtschaftlichen Sogwirkung des im Landkreis befindlichen internationalen Großflughafens „Franz-Josef-Strauss“ zumessen. Dieses Wachstum wird u.a. ausgelöst, durch entgegen dem gesamtbayerischen Trend stark wachsenden Beschäftigungszahlen. Die Kaufkraft der Landkreisbewohner liegt mit der Spanne 105,1 bis 116,4 (Stand 09/2003) im mittleren oberbayerischen Bereich, ist aber dennoch, bundesweit betrachtet (=100), überdurchschnittlich hoch.

Oberbayern Lage Lankreis FreisingDie Landwirtschaft spielt trotz ihrer stetigen Schrumpfung in diesem Landkreis mit rd. 48.000 ha bewirtschafteter Fläche und rd. 2.000 Betrieben eine nicht untergeordnete Rolle. Dennoch wird der Negativtrend bisher durch die Wachstumsimpulse der anderen Wirtschaftszweige mehr als kompensiert. Hier ist ein erheblicher andauernder Strukturwandel zu verzeichnen.

Insgesamt kann festgestellt werden, dass der Landkreis Freising, auch mit Blick auf die unmittelbare Nähe zum Ballungsraum der Landeshauptstadt München über hervorragende wirtschaftliche Rahmenbedingungen verfügt, und auch für die Zukunft auf günstige Entwicklungen hoffen kann.

Die Gemeinde Neufahrn besteht aus 6 Ortsteilen (Fürholzen, Giggenhausen, Giggenhausen-Schneidenhausen, Hetzenhausen, Massenhausen, Mintraching und Neufahrn), von denen Neufahrn mit Abstand der größte Ortsteil ist.

Die Gemeindefläche beträgt 45,51 m² und liegt 464 Meter über NN (Ortsteil Neufahrn). Im Gemeindegebiet leben rd. 19.000 Einwohner (Stand 01.07.2002).

Neufahrn entwickelte sich nach dem zweiten Weltkrieg von einem Dorf (1.500 Ein-wohner 1946), dessen Bevölkerung vorwiegend in der Landwirtschaft beschäftigt war, beginnend in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch die Ansiedlung größerer produzierender Firmen (Avon Cosmetics, Isar Wellpappe, Hinteregger Baufertigteile u.a.) zu einer kleinstädtischen Großgemeinde. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Gemeinde sind durch die zunehmende Ausdehnung des sogenannten Speckgürtels der Landeshauptstadt München, die unmittelbare Nähe des Großflughafens „Franz-Josef-Strauss“ und weiterer Verkehrsinfrastruktur (A9, A92, B11, MVV, S1) als sehr günstig zu bezeichnen.

Die Gemeinde Neufahrn verfügt über eine angemessene und auskömmliche Versorgungsstruktur mit einem Warenangebot, welches über die Deckung des täglichen Bedarfes hinausgeht.

Ein vollumfängliches Angebot wird in der rd. 15 Kilometer entfernten Kreisstadt Freising realisiert. Neufahrn unterhält eine Hauptschule, zwei Grundschulen, ein Gymnasium, und eine Volkshochschule, sieben Kindergärten, eine Gemeindebücherei, einen Kinder- und Jugendtreff, das Hallenbad „neufun“ und eine ganze Reihe von Freizeit – und Sportanlagen in dem Sport- und Freizeitpark am Galgenbachweiher. Die medizinische Versorgung wird durch diverse ortsansässige Allgemein- und Fachärzte, durch das Kreiskrankenhaus Freising und das Klinikum der TU München wahrgenommen. In Neufahrn sind drei Veterinärmediziner angesiedelt.

Weitere Makrolagen: Amberg | Coburg | Dormitz | Eckental | Erlangen | Fürth | Herzogenaurach | Lonnerstadt | Nürnberg | Oberasbach | Würzburg

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung