Immobiliengutachter Leipzig

Immobiliengutachter in Leipzig: Der Immobiliensachverständige Matthias Kirchner bewertet in Leipzig bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Leipzig und in der Westsachsen tätig.

Leipzig

LeipzigStaat: Deutschland
Bundesland: Freistaat Sachsen
Landkreis: kreisfreie Stadt
Gemeinde: Stadt Leipzig
Einwohner: ca. 521.000 (Stand 2012)
Kaufkraftkennziffer: 79,00
Verwaltung: Martin-Luther-Ring 4–6 in 04109 Leipzig
Telefon: 0341/ 123-0
Umgebung von Leipzig: Leipzig wird im Norden von den Gemeinden Krostitz und Rackwitz, im Osten von den Gemeinden Taucha, Jesewitz, Brandis, Borsdorf, Großpösna und Naunhof, im Süden von Markkleeberg und Zwenkau und im Westen von Markranstädt, Schkeuditz und Kitzen begrenzt.

Die sächsische Metropole Leipzig mit ca. 300 km² Fläche

Leipzig

siepmannH / pixelio.de

liegt im westlichen Sachsen. Leipzig ist die größte Stadt des Freistaates Sachsen und damit wirtschaftliches, kulturelles und sportliches Zentrum der Region und in weiten Teilen auch des gesamten Bundeslandes. Gemeinsam mit der Großstadt Halle bildet Leipzig den urbanen Kernbereich des Ballungsraumes, welcher etwa 2 Millionen Menschen beherbergt. Leipzig ist eines der sechs Oberzentren Sachsens. Gleichzeitig bildet Leipzig mit der Landeshauptstadt Dresden und dem Ballungsraum Chemnitz – Zwickau eine der elf deutschen Metropolregionen. Leipzig stellte in der DDR und stellt heute in den neuen Bundesländern die wirtschaftlich stärkste Region dar. Leipzig liegt im Zentrum der Leipziger Tieflandsbucht, welches einen Teil der Norddeutschen Tiefebene darstellt. Diese wird im Osten durch das nördliche Elbland und im Südosten und Süden durch das Mittelsächsische Hügelland begrenzt. Diese Tieflandsbucht geht im Bundesland Thüringen und Sachsen-Anhalt in das Tal der Saale in die Saale-Unstrut-Region über.

In der Nähe liegende Großstädte

sind Halle (etwa 30 km nordwestlich), Chemnitz (etwa 80 km südlich), Dresden (etwa 100 km südöstlich), Erfurt (etwa 100 km südwestlich), Magdeburg (etwa 100 km nordwestlich) und Berlin (etwa 145 km nördlich). Leipzig liegt annähernd im Mittelpunkt der drei benachbarten Landeshauptstädte Dresden, Magdeburg und Erfurt.

Leipzig wird von der Weißen Elster durchflossen,

welche im Stadtbereich in die Pleiße und die Parthe mündet. Aus der Weißen Elster entspringt im Stadtgebiet mit der Luppe ein zweiter Flusslauf. Mit Leipzig wird vor allem die Pleiße in Verbindung gebracht, da mit dem Pleißemühlgraben einer ihrer Nebenarme unmittelbar am Stadtzentrum vorbeifließt. Die höchsten Erhebungen Leipzigs sind der Monarchenhügel (159 m), der künstlich aufgeschüttete Fockeberg (153 m) sowie der knapp außerhalb der Stadtgrenze liegende Galgenberg (163 m).

Leipzig gliedert sich in zehn Stadtbezirke und 95 Ortsteile. Diese sind im Stadtbezirk Mitte: Zentrum, Zentrum-Ost, Zentrum-Südost, Zentrum-Süd, Zentrum-West, Zentrum-Nordwest, Zentrum-Nord, Stadtbezirk Nordost: Schönefeld-Abtnaundorf, Schönefeld-Ost, Mockau-Süd, Mockau-Nord, Thekla, Plaußig-Portitz, Stadtbezirk Ost: Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf, Anger-Crottendorf, Sellerhausen-Stünz, Paunsdorf, Heiterblick, Mölkau, Engelsdorf, Baalsdorf, Althen-Kleinpösna, Stadtbezirk Südost: Reudnitz-Thonberg, Stötteritz, Probstheida, Meusdorf,  Liebertwolkwitz, Holzhausen, Stadtbezirk Süd: Südvorstadt, Connewitz, Marienbrunn, Lößnig, Dölitz-Dösen, Stadtbezirk Südwest: Schleußig,  Plagwitz, Kleinzschocher, Großzschocher, Knautkleeberg-Knauthain,  Hartmannsdorf-Knautnaundorf, Stadtbezirk West: Schönau, Grünau-Ost,  Grünau-Mitte, Grünau-Siedlung, Lausen-Grünau, Grünau-Nord, Miltitz, Stadtbezirk Alt-West: Lindenau, Altlindenau, Neulindenau, Leutzsch, Böhlitz-Ehrenberg, Burghausen-Rückmarsdorf, Stadtbezirk Nordwest: Möckern, Wahren, Lützschena-Stahmeln, Lindenthal, Stadtbezirk Nord: Gohlis-Süd, s. Gohlis, Gohlis-Mitte, Gohlis-Nord, Eutritzsch, Seehausen und Wiederitzsch.

Leipzig

Übersicht Raum Leipzig

Die verkehrstechnische Anbindung von Leipzig kann als sehr gut bezeichnet werden. Die Stadt wird von mehreren Bundesautobahnen tangiert, im Norden von der BAB 14, im Westen von der BAB 9 und im Süden von BAB 38. Die drei Autobahnen bilden einen dreieckigen Teilring des Autobahndoppelringes Mitteldeutsche Schleife um Halle und Leipzig. In Richtung Süden ist außerdem die A 72 teilweise im Bau beziehungsweise in Planung. Der Hauptbahnhof Leipzig ist wichtiger Haltepunkt diverser ICE, IC und Regionalverbindungen. Insbesondere ist Leipzig Bestandteil der ICE – Trasse Berlin – Leipzig – Nürnberg – München, einer der wichtigen Nord/Süd-Achsen im deutschen Bahnverkehr, welche seit Jahren für höhrere Geschwindigkeiten ausgebaut wurde und wird. Des Weiteren bestehen in der Stadt ein gut ausgebautes Straßenbahnnetz sowie vier S-Bahnlinien.

Der Flughafen Halle/Leipzig (ca. 2,4 Millionen Fluggäste p. a.), welcher recht genau zwischen den beiden Metropolen liegt, besitz eine internationale Anbindung und gilt mittlerweile als der deutsche Frachtflughafen. Er ist vom Stadtzentrum der Stadt Leipzig etwa 22 Kilometer entfernt.

Vorherrschende Industriezweige der örtlichen Wirtschaft

sind die Chemieindustrie, der Maschinenbau, der Schienenfahrzeugbau, die Elektrotechnik, seit neuerer Zeit der Automobilbau (BMW und Porsche) und die Telekomunikationsindustrie. Der Dienstleistungssektor wird dominiert durch die Bankenwirtschaft, das Fracht- und Transport- und Logistikwesen, aber auch durch Medizin- und Gesundheitseinrichtungen. Leipzig stellt mit der Leipziger Messe einen internationalen und gleichzeitig einen der ältesten europäischen Messeplätze. Leipzig ist des Weiteren Sitz des Bundesverwaltungsgerichtes. Die Arbeitslosenquote ist meist zweistellig, was aber zum Einen in Großstädten nicht unüblich ist und in Städte der neuen Bundesländer ebenso üblich zu sein scheint. Insgesamt sank die Arbeitslosigkeit mit Blick auf die letzte Dekade doch recht erheblich, was für eine gewisse Belebung des Leipziger  Arbeitsmarktes spricht.

Die Einwohnerzahl Leipzigs steigt seit einigen Jahren in Leipzig stetig an, was für die neuen Bundesländer ein Novum ist. Dennoch führte in der Vergangenheit die deutsche Gesamtwirtschaftslage als auch insbesondere die Leipziger Situation den Immobilienmarkt der Stadt in ein relatives Nachfragetief, welches etwa im Jahr 2001/2002 die Talsohle erreichte und sich seither seitwärts bewegt. Seit der Finanzkrise verzeichnet der Immobiliengutachter in Leizig jedoch eine verstärkte Nachfrage nach Anlageobjekten aber auch nach Mietwohnungen. Der Immobiliensachverständige macht einen unverkennbaren Trend zum preisgünstigen Wohneigentum aus. Luxusobjekte können nur in Spitzenlagen an den Mann gebracht werden. Dieser Trend spiegelt sich auch in den Baufertigstellungszahlen wieder. Diese stellen sich als deutlich rückläufig dar.

Die Bodenwerte sind flächendeckend seit Mitte der 1990 – iger Jahre rückläufig, was u. a. die Nachwende – Euphorie verdeutlicht, welche sich mittlerweile konsolidierend auf den Grundstücksmarkt ausgewirkt hat. Dieser rückläufige Preistrend spiegelt sich auch im Bereich der Wohnimmobilien wieder. Die absoluten Kauffälle nehmen jedoch seit dem Jahr 2005 wieder stärker zu, was letztlich auch auf den Kaufdruck ausländischer Investoren und einen gewissen Fusionsschub im Bereich großer innländischer Investment – Portfolien zurückzuführen ist. Seit ca. 2008 steigen auch die Preise wieder an, was auf die niedrigen Zinsen, die verbesserten wirtschaftlichen Rahmendaten und eine gewisse Euro-Skepsis zurückzuführen ist. Der Sachverständige resümiert mittlerweile einen Verkäufer- bzw. Vermietermarkt, außerhalb der Spitzenlagen. In den besten Lagen erkennt der Immobiliengutachter die Immobilienmärkte in Leipzig ausgeglichen. Der Verfasser sieht sich mit einem gewissen Nachfrageüberhang und einem knappen Wohnungsbestand in beliebten Wohnlagen konfrontiert.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spambot Blocker-Frage

4 – 3 =


Weitere Makrolagen: Bergisch Gladbach | Coburg | Bonn | Dormitz | Duisburg | Eckental | Amberg | Görlitz | Gummersbach | Halver | Heimbach | Hückeswagen | Herzogenaurach | Köln | Regensburg | Lonnerstadt | Lübbenau | Neufahrn | Nümbrecht | | Quitzdorf | Nürnberg | Waldbröl | Weißwasser | Wiehl | Wuppertal | Würzburg

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung