Immobilienbewertung in Schkeuditz

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Schkeuditz bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Schkeuditz, im Ballungsraum Leipzig tätig.

Schkeuditz

Heiko Birx / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Schkeuditz in Sachsen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich in der großen Kreisstadt, zwischen Halle und Leipzig, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Nordsachen im nordwestlichen Freistaat Sachsen. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Schkeuditz entwickeln sich mit steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Schkeuditz um durchschnittlich 59 Prozent über den Vergleichswerten des Landkreises Nordsachsen liegen. Die Mieten liegen denn auch durchweg über den gesamtsächsischen Preisen. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Schkeuditz bei 8,09 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 30 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 8,07 Euro pro Quadratmeter im Vergleich zu 6,91 Euro pro Quadratmeter in ganz Sachsen. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 60 Quadratmetern liegt in Schkeuditz bei 6,26 Euro pro Quadratmeter, in ganz Sachsen sind es 5,70 Euro pro Quadratmeter. Auch Häuser mietet man in Schkeuditz teurer als im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 9,81 Euro pro Quadratmeter verlangt, der sächsische Vergleichspreis liegt bei 7,65 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilienmarkt von Schkeuditz beobachten die Immobiliengutachter analoge Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.272,22 Euro pro Quadratmeter. Für Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 2.715,62 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.488,69 Euro pro Quadratmeter im gesamten Freistaat. Wohnungen mit 100 Quadratmetern Fläche kosten in Schkeuditz durchschnittlich 3.235,27 Euro pro Quadratmeter, im übrigen Bundesland beträgt der Durchschnittspreis 3.046,69 Euro pro Quadratmeter. Bei den Häusern zeigen sich ähnliche Tendenzen. Für Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Schkeuditz durchschnittlich 2.100,03 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Sachsen sind 1.672,88 Euro pro Quadratmeter üblich. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.797,76 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Freistaat ein Durchschnittspreis von 1.556,96 Euro pro Quadratmeter verlangt wird. Bei Häusern mit 200 Quadratmetern liegt der Preis in Schkeuditz bei durchschnittlich 1.728,74 Euro pro Quadratmeter im Vergleich zu 1.318,06 Euro pro Quadratmeter in Restsachsen.

Schkeuditz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Nordsachsen des Bundeslandes Sachsen. Die drittgrößte Stadt des Kreises liegt auf halber Strecke zwischen Leipzig im Südosten und Halle im Nordwesten.

Die Stadt Schkeuditz liegt an der Weißen Elster in der Leipziger Tieflandsbucht. Auf einer Fläche von 81,47 km² leben hier 17.900 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 220 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Schkeuditz ist der Kommunalpolitiker Rayk Bergner von der CDU. Schkeuditz hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Rittergutskirche im Ortsteil Kleinliebenau liegt am Ökumenischen Pilgerweg. Die spätgotische Stiftskirche des Ortsteils Dölzig wurde ursprünglich im romanischen Stil erbaut und im Jahre 1706 baulich umgestaltet. Die ehemalige Kapelle auf dem Alten Friedhof von Schkeuditz wurde zu einer Ausstellungshalle umgebaut. In der neu gestalteten Art Kapella Schkeuditz werden nun Kunstausstellungen gezeigt. Ein weiteres kulturelles Zentrum der Stadt ist das Kulturhaus Sonne am Markt. Das ehemalige Gasthaus Sonne wurde bereits von 450 Jahren erstmals urkundlich erwähnt. Im Stadtmuseum werden Exponate zu den Themen Vor- und Frühgeschichte, Stadtgeschichte, Handwerk und Spielzeug ausgestellt.

Schkeuditz verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen vier Grundschulen, eine Oberschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Ein berufliches Schulzentrum vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Das Schkeuditzer Kreuz war das erste Autobahnkreuz Deutschlands, die Stadt ist noch heute ein Verkehrsknotenpunkt.

An der nordwestlichen Stadtgrenze trifft sich die Bundesautobahn A9 von Berlin nach München am Schkeuditzer Kreuz mit der A14 von Magdeburg nach Dresden. Die Bundesstraßen B6 und B186 verlaufen durch das Stadtgebiet. Auf der Schiene ist Schkeuditz mit den Bahnstrecken von Leipzig nach Halle und von Ebensfeld nach Leipzig verbunden. Hier verkehrt neben Regionalexpressbahnen und Fernverkehrszügen auch die S-Bahn Mitteldeutschland. So ist auch der auf dem nördlichen Stadtgebiet liegende Flughafen Leipzig-Halle optimal an das Schienennetz angebunden.

Die Wirtschaft des Standortes Schkeuditz wird maßgeblich vom Flughafen Leipzig-Halle geprägt. Diesem verdankt die Stadt auch ihre hervorragende Quote von 814 Arbeitsplätzen je 1000 Einwohnern.

Das bedeutet, dass es in Schkeuditz mehr Arbeitsplätze als erwerbsfähige Personen gibt. In der Einpendlerstadt sitzen besonders viele Logistikunternehmen. Die Deutsche Post unterhält hier beispielsweise ein Brief- und Paketzentrum. Die DHL betreibt in Schkeuditz nicht nur ihr europäisches Luftfrachtdrehkreuz, sondern auch die Frachtfluggesellschaft European Air Transport Leipzig GmbH. Darüber hinaus hat die deutsche Frachtfluggesellschaft AeroLogic ihren Sitz am Standort. Weitere in der Stadt ansässige Firmen sind beispielsweise das Kälte- und Klimatechnikunternehmen Bitzer SE und der Zulieferer für den Schienenfahrzeugbau Faiveley Transport Leipzig.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Schkeuditz nur ca. 125 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Schkeuditz und von Nordwestsachsen ist mir somit gut vertraut. Die in der Nähe der sächsischen Westgrenze zu Sachsen-Anhalt befindliche Stadt im Ballungsraum Halle-Leipzig liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Sachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben Schkeuditz auch in den Nachbarorten Arzberg, Bad Düben, Beilrode, Belgern-Schildau, Cavertitz, Dahlen, Delitzsch, Doberschütz, Dommitzsch, Dreiheide, Eilenburg, Elsnig, Jesewitz, Krostitz, Laußig, Liebschützberg, Löbnitz, Mockrehna, Mügeln, Naundorf, Oschatz, Rackwitz, Schönwölkau, Taucha, Torgau, Trossin, Wermsdorf, Wiedemar und Zschepplin tätig und habe in Sachsen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in der Stadt Schkeuditz interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Schkeuditz, der großen Kreisstadt im Landkreis Nordsachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung