Immobiliengutachter Lünen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Lünen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Lünen in Westfalen tätig.

Lünen

zeichnen-forum.de / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Lünen im Regierungsbezirk Arnsberg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Westfalen, zwischen Recklinghausen und Bergkamen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region in Westfalen, im Zentrum Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt von Lünen bewegen sich die Preise für Immobilien noch im bundesweiten Durchschnitt.

Der Immobiliengutachter sieht bei Bestandswohnungen am städtischen Immobilienmarkt derzeit Mieten, die sich zwischen ungefähr 4,70 Euro und 6,80 Euro pro Quadratmeter bewegen. Die höchsten Quadratmeterpreise verzeichnen derzeit kleine Single-Wohnungen der Stadt. Diese Immobilien schlagen aktuell mit Mieten von etwa 6,70 Euro pro Quadratmeter zu Buche. Große 4- oder 5-Raumwohnungen sind hingegen günstiger. Hier sieht der Immobiliengutachter augenblicklich Quadratmeterpreise von etwa 5,30 Euro. Recht teuer sind im Ort jedoch neue Mietwohnungen, die in guten Wohnlagen teils Mieten von bis zu 9,30 Euro je Quadratmeter fordern. Vergleichsweise geringe Immobilienwerte nimmt der Immobiliengutachter am regionalen Immobilienmarkt derzeit bei kleinen Eigentumswohnungen wahr. Bestandswohnungen sind in der ehemaligen Bergbau-Stadt bereits ab etwa 800 Euro pro Quadratmeter zu haben. Eine Eigentumswohnung zwischen 80 und 120 Quadratmeter bietet der hiesige Immobilienmarkt zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 1.380 Euro pro Quadratmeter an. Hohe Immobilienwerte weisen in der Stadt ebenfalls Ein- und Zweifamilienhäuser über 180 Quadratmeter auf. Käufer dieser Immobilien werden aktuell mit Kaufpreisen von rund 360.000 Euro konfrontiert. Die Kaufpreise fallen, wenn das Haus eine Größe zwischen 100 und 180 Quadratmeter aufweist. Immobilien dieser Größe sind in der Gegend bereits ab ungefähr 280.000 Euro zu haben. Als sehr erschwinglich erweisen sich im Ort Häuser unter 100 Quadratmeter. Wer Glück hat, findet ein Objekt, das für circa 100.000 Euro verkauft wird. Bei einem städtischen Grundstück zwischen 300 und 600 Quadratmetern müssen Bauherren gegenwärtig mit einem Kaufpreis von rund 310 Euro je Quadratmeter rechnen.

Als größte Stadt des nordrhein-westfälischen Kreises Unna hat Lünen viel zu bieten. Ob Naherholung, kulturelle Eindrücke oder Shopping-Möglichkeiten – die Stadt an der Lippe ist alles andere als langweilig.

Ein Kleinod der Stadt ist das Schloss Schwansbell, bei welchem es sich um ein altes Wasserschloss handelt. Das heutige Schloss erscheint im englischen Stil der Neogotik. Das denkmalgeschützte Bauwerk erzählt eine abwechslungsreiche Geschichte. So war in dem Schloss einst ein Waisenhaus untergebracht. Aktuell befinden sich in dem denkmalgeschützten Gebäude mehrere Büroräume und Wohnungen. Sehenswert sind die idyllische Garten-Insel und der Schlosspark, die sich um das Schloss Schwansbell säumen. Mit seinen außergewöhnlichen Baumarten, die aus dem Südosten Europas sowie dem Osten Nordamerikas stammen, erweckt der hiesige Schlosspark das Interesse von vielen Naturliebhabern. Mitunter treffen diese hier auf bemerkenswerte Tulpenbäume und Trompetenbäume.

Im Westen von Westfalen sowie im Nordwesten des Kreises Unna nimmt auf etwa 59 Quadratkilometern die Stadt Lünen ihren Platz ein. Einst agierte der Ort als kreisfreie Stadt.

Heute gilt die Stadt am Rande des Ruhrgebiets als nordrhein-westfälisches Mittelzentrum. Einst als Mitglied der mittelalterlichen Hanse geehrt, gehört Lünen heute dem Hansebund der Neuzeit an. Das westdeutsche Mittelzentrum erlebte im 20. Jahrhundert einen drastischen Bevölkerungszuwachs. Grund dafür war die Industrialisierung, die seinerzeit einsetzte. Während hier in der Mitte des 19. Jahrhunderts nur rund 2.600 Menschen lebten, zählte die Stadt 1933 bereits über 45.600 Einwohner. Ihren Höchststand erreichte die Einwohnerzahl der Stadt im Dezember des Jahres 2000. Zu jener Zeit waren knapp 92.020 Menschen im Ort wohnhaft. Heute leben rund 90.000 Menschen in dem Ort, der im Süden unmittelbar an das Stadtgebiet von Dortmund grenzt. Weiterhin teilt sich das Mittelzentrum im Osten mit der Mittelstadt Bergkamen eine gemeinsame Grenze. Wegen des wesentlichen Wachstums der Stadt ist diese inzwischen in insgesamt 14 statistische Bezirke aufgeteilt. Der nordöstliche Nachbar ist die Stadt Werne. Im Norden blickt der Gast auf den Nachbarort Selm. Die zum Regierungsbezirk Arnsberg zählende Stadt befindet sich am Fuße des Münsterlandes. In der Gegend dominieren sowohl industrielle Strukturen als auch ländliche Gegenden. Viel Idylle vermittelt insbesondere das Münsterland mit seiner ruhigen Parklandschaft und den vielen Schlössern. Andere Regionen der Stadt sind wiederum von der langen Bergbau-Tradition der Gegend geprägt. Die Landschaft der Stadt wird zum einen von den beiden Flüssen Lippe und Seseke bestimmt. Die Lippe ebnet sich ihren Weg unmittelbar durch das Stadtzentrum. Das kleine Flüsschen Seseke mündet nur wenige Kilometer abseits der Innenstadt in die Lippe. Das nördliche Stadtgebiet hat durch die Nähe zum Münsterland einen eher ländlichen Charakter. Zum anderen zeichnet sich die hiesige Landschaft durch mehrere Erhebungen, wie etwa den rund 70 Meter hohen Buchenberg, aus.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter viele Kirchen und Schlösser, sowie eine große Anzahl an Parks bereichern das Stadtbild. Mit dem Südpark, dem Seepark Lünen und dem Nordpark am Freibad ist die Stadt in Besitz drei beliebter Naherholungsgebiete.

Die Arbeitslosenquote im Ort ist relativ hoch. In der Region haben sich mittlerweile Wirtschaftszweige wie Energieerzeugung, Transport, Elektronik und Backwarenherstellung durchgesetzt. Der Einzelhandelsumsatz liegt in Lünen nur leicht unter dem Bundesdurchschnitt. Derzeit gibt es in der Stadt rund 60 Einzelhandelsbetriebe.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Gummersbach und ist von Lünen nur ca. 79 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der westfälischen Stadt Lünen und des Regierungsbezirks Arnsberg ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland NRW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Lünen auch in den Nachbarorten Dortmund, Waltrop, Kreis Recklinghausen, Selm, Werne, Bergkamen und Kamen tätig und habe in Westfalen, im Kreis Unna seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Lünen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Lünen und Westfalen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung