Immobilienbewertung in Langen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Langen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Langen in Hessen tätig.

Langen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Langen in Südhessen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Hessen, zwischen Neu-Isenburg und Mörfelden-Walldorf, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rhein-Main-Gebiet, im Süden Hessens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Langen entwickeln sich mit moderat steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Langen um etwa 5 Prozent über dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Mieten in der Stadt bleiben meist über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Langen bei 10,77 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Langen im Allgemeinen günstiger als im übrigen Hessen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 10,24 Euro, im Vergleich zu 10,63 Euro im übrigen Bundesland. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 9,77 Euro vermietet, ansonsten werden in Hessen durchschnittliche Mietpreise von 10,52 Euro verlangt. Häuser mietet man in Langen hingegen teurer als sonst in Hessen. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern mietet man in Langen für durchschnittlich 10,66 Euro, in Hessen sind es im Durchschnitt 10,59 Euro. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 11,32 Euro, im Vergleich zu 10,64 Euro im übrigen Hessen. Am Immobilienmarkt von Langen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.704,59 Euro. Wohnungen werden in Langen zu niedrigeren Preisen angeboten als im übrigen Hessen. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 60 Quadratmetern liegt hier bei 3.068,03 Euro, in Hessen sind es ansonsten 3.192,25 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 3.057,76 Euro, im Vergleich zu 3.591,01 Euro in ganz Hessen. Häuser werden in Langen hingegen teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Die Preise für Häuser mit 100 Quadratmetern liegen hier bei durchschnittlich 4.734,63 Euro, in Hessen sind es ansonsten 2.436,59 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Langen durchschnittlich 4.605,01 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 2.481,20 Euro üblich ist. Häuser mit 200 Quadratmetern werden in Langen für durchschnittlich 5.054,75 Euro verkauft, in Hessen liegt der Durchschnittspreis bei 2.407,20 Euro.

Die Stadt Langen gehört zum Landkreis Offenbach des Bundeslandes Hessen. Das Stadtgebiet erstreckt sich zwischen Darmstadt und Frankfurt.

Langen liegt im Rhein-Main-Gebiet. Auf einer Fläche von 29,12 km² leben hier 37.252 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.279 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Langen ist seit 2008 der Kommunalpolitiker Frieder Gebhardt von der SPD. Die Stadt hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Prägend für das Bild der Altstadt ist die neugotische evangelische Stadtkirche aus dem Jahre 1883. Ein weiteres sehenswertes Sakralbauwerk ist die Marienkapelle von 1893. Das alte Rathaus von Langen ist ein klassizistischer Bau aus dem Jahre 1826. Heute ist dort das Stadtmuseum untergebracht. Zu den interessanten Gebäuden der Stadt gehören auch die ehemalige Merzenmühle, das Restaurant ‚Zum Treppchen‘, der stumpfe Turm, der spitze Turm und die Wallschule. Bei einem Bummel durch die Altstadt kann man zahlreiche historische Fachwerkhäuser entdecken. Einen Besuch wert ist auch das Schloss Wolfsgarten aus dem Jahre 1724. Da es sich in Privatbesitz befindet, kann es jedoch nicht von innen besichtigt werden. Einmal im Jahr findet im Schlossgarten das fürstliche Gartenfest statt.

Langen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen fünf Grundschulen, eine integrierte Gesamtschule, eine kooperative Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort runden das allgemeine Bildungsangebot der Stadt ab. Für die höhere Bildung gibt es in Langen eine Fachhochschule, die DFS Flugsicherungsakademie.

Die Stadt Langen ist über zwei Anschlussstellen an die Bundesautobahnen A5 von Hamburg nach Basel und A661 von Oberursel nach Egelsbach in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B486 und B3 durch das Stadtgebiet. Diese Trassen schaffen weitere Autobahnverbindungen zur A60 und A67. Über die Schiene ist Langen in das S-Bahn-Netz Rhein-Main eingebunden. Es gibt viertelstündlich Verbindungen nach Frankfurt am Main, die Fahrt in die Innenstadt dauert rund 20 Minuten. Außerdem halten am Bahnhof Langen Regionalzüge, die nach Frankfurt, Mannheim und Heidelberg verkehren. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist der Verkehrslandeplatz Frankfurt-Egelsbach. Der Flughafen Frankfurt am Main liegt rund 10 Kilometer entfernt.

Der Wirtschaftsstandort Langen profitiert vor allem von seiner exponierten geografischen Lage. Hier haben Institutionen wie die Deutsche Flugsicherung, das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel (Paul-Ehrlich-Institut) und das Ausbildungszentrum des Deutschen Wetterdienstes ihren Sitz.

Außerdem sind in Langen auch viele internationale Unternehmen ansässig. Dazu gehören beispielsweise das Softwareunternehmen Borland, der amerikanische Soft- und Hardwarehersteller Oracle, der japanische Halbleiterhersteller Fujitsu Semiconductor Europe, der japanische Elektronikkonzern Panasonic, der französische Computerhersteller Bull, das japanische Optikunternehmen Nikon Precision Europe GmbH und der Medienkonzern Vivendi Universal Publishing. Außerdem sitzen in Langen die Firmen MISCO Germany, The Bristol Group, Polygen GmbH und die Thales Group.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Köln und ist von Langen nur ca. 196 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der südhessischen Stadt Langen und des Regierungsbezirks Darmstadt ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Hessen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Langen auch in den Nachbarorten Dreieich, Egelsbach und Mörfelden-Walldorf im Kreis Groß-Gerau tätig und habe in Hessen, in der Region Südhessen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Langen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Langen und Hessen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung