Immobiliengutachter Soest

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Soest bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Soest in Westfalen tätig.

Soest

Dieter Schütz / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Soest im Regierungsbezirk Arnsberg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Westfalen, zwischen Lippstadt und Unna, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region in Westfalen, im Osten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt von Soest gehen die Preise für Immobilien teils stark auseinander. Der Immobiliengutachter sieht in guten Wohnlagen der Kreisstadt Mietpreise von bis zu etwa 8,30 Euro pro Quadratmeter.

Die niedrigsten Mieten liegen im Ort bei knapp 5 Euro je Quadratmeter. Jedoch befinden sich diese Wohnungen meist in älteren Immobilien. Neubauwohnungen sind in der Gegend, laut Immobiliengutachter, meist erst ab 8 Euro pro Quadratmeter zu haben. Ein- oder Zweifamilienhäuser sind am hiesigen Immobilienmarkt im Mietsegment ab einem ungefähren Quadratmeterpreis von 7 Euro verfügbar. Bei neuen Immobilien dieser Art eruiert der Immobiliengutachter Mieten von rund 7,50 Euro pro Quadratmeter. Etwa 9 Prozent teurer in der Miete sind aktuell städtische Bestandshäuser. Bei allen anderen Immobilien im Ort gab es im Vorjahr keine wesentlichen Preisanpassungen. Bei den Immobilienwerten sieht der Immobiliengutachter am regionalen Immobilienmarkt teilweise große Differenzen. Die tatsächlichen Immobilienwerte richten sich sowohl nach Wohnlage als auch nach Alter und Größe der Immobilien. Ein Einfamilienhaus unter 100 Quadratmeter ist in der Kreisstadt bereits ab rund 150.000 Euro zu haben. Ein Objekt über 180 Quadratmeter schlägt mit Kaufpreisen von knapp 430.000 Euro zu Buche. Bei hiesigen Ein- und Zweifamilienhäusern errechnet der Immobiliengutachter aktuell einen Quadratmeterpreis von circa 1.800 Euro. Neubauhäuser sind im Ort mit Quadratmeterpreisen von ungefähr 1.870 Euro nicht deutlich teurer. Um rund 8 Prozent gestiegen sind in den vergangenen Monaten die Immobilienwerte lokaler Neubauwohnungen. Neue Eigentumswohnungen fordern im Ort derzeit Kaufpreise von ungefähr 2.760 Euro je Quadratmeter. Wer sparen möchte, sollte sich für eine Bestandswohnung entscheiden. Hier kostet ein Quadratmeter Wohnfläche im Schnitt 1.400 Euro.

In Soest, der Kreisstadt des gleichnamigen Kreisgebiets, treffen Reisende auf einige interessante Immobilien.

Zu den repräsentativen Bauwerken der Stadt gehören unter anderem Fachwerkhäuser, die an vielen Plätzen der Gegend anzufinden sind. Am hiesigen Marktplatz befindet sich ein sehenswertes Fachwerk-Ensemble. Die dazugehörigen Häuser stammen aus den verschiedensten Zeiten. Die ältesten dieser Immobilien wurden in der frühen Neuzeit erbaut. Andere der Fachwerkhäuser zieren erst seit dem 20. Jahrhundert den lokalen Marktplatz. Einer dieser Bauten ist die städtische Apotheke, die einen gelungenen Mix aus Tradition und Moderne darstellt. Weitere Fachwerkhäuser findet der Gast in der hiesigen Altstadt und der Haarhofsgasse. Eines der eindrucksvollsten Bauwerke der Gegend ist das „Haus zur Rose“, das ebenso als „Freiligrath-Haus“ betitelt wird. Das charmante Haus wurde nach dem deutschen Dichter „Ferdinand Freiligrath“ benannt, der zwischen 1825 und 1832 in der Stadt lebte.

Soest schreibt eine über 1.000-jährige Geschichte. Der historische Charakter der alten Hansestadt wird vor allem in ihren engen Winkeln und Gassen deutlich, welche den Ort maßgeblich prägen.

Die Historie der Kreisstadt reicht bis in die junge Steinzeit zurück. Einst gehörte sie zu den wichtigsten Hansestädten Europas. Zahlreiche Bauwerke der Stadt reflektieren deren reiche Vergangenheit. So zum Beispiel die Wiesenkirche aus dem Jahre 1313. Zusammen mit den Kirchen St. Patrokli, St. Pauli und St. Petri bildet sie die einzigartige Stadtsilhouette. Die Wiesenkirche, welche ebenso unter den Namen „St. Maria zur Wiese“ bekannt ist, darf sich zurecht in Deutschland als eine der formvollendetsten Hallenkirchen der Gotik betiteln. Zu den ältesten Kirchen der Stadt und zugleich von Westfalen zählt die Kirche „St. Petri“, dessen Gründung auf das Jahr 780 zurückgeht. Unweit der Hallenkirche thront der St.-Patrokli-Dom, der das reiche Erbe der Stadt ergänzt. Die Basilika beherbergt in den oberen Etagen das Dommuseum. Alle dieser Kirchen eint, dass sie aus Grünsandstein erbaut wurden. Die nordrhein-westfälische Kreisstadt im Regierungsbezirk Arnsberg ist heute der Wohnort von rund 48.000 Menschen. In der Kernstadt leben um die 30.000 Menschen. Die restliche Bevölkerung verteilt sich auf die übrigen 18 Stadtteile. Die Kreisstadt, die sich zwischen den Großstädten Paderborn und Dortmund befindet, ziert den Westen des Kreises Soest. Umrahmt wird die geschichtsträchtige Stadt im Norden von der Gemeinde Lippetal, im Osten von der Gemeinde Bad Sassendorf, im Süden von dem 123 Quadratkilometer großen Gemeindeareal von Möhnesee, im Südwesten von der Gemeinde Ense sowie im Westen von den Nachbarorten Welver und Werl.

Nach einer Umfrage leben über 90 Prozent der Soester Bewohner gerne in ihrer Stadt. Als Gründe dafür nannten sie das große Freizeitangebot und die gut ausgebaute Infrastruktur der alten Hansestadt. Weiterhin wissen viele der städtischen Bewohner die ruhigen Wohngegenden zu schätzen, welche von vielem Grün umgeben sind. Zudem verfügt die Kreisstadt über eine attraktive Innenstadt. Mit ihren verwinkelten Gassen und den schmucken Fachwerkhäusern versprüht diese viel Charme.

Die Soester Unternehmen profitieren von einer optimalen Erreichbarkeit der umliegenden Regionen. So sind die Flughäfen in Paderborn/Lippstadt sowie Dortmund nur 30 Minuten von der Kreisstadt entfernt. Die hier ansässigen Unternehmen sind vor allem in den Branchen Handwerk, Industrie, Einzelhandel und Dienstleistung tätig. Beachtlich ist auch der Einzelhandelsumsatz der Stadt, der sich mit einem Wert von rund 155 weit über dem Bundesdurchschnitt bewegt.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Gummersbach und ist von Soest nur ca. 105 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der westfälischen Stadt Soest und des Regierungsbezirks Arnsberg ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland NRW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Soest auch in den Nachbarorten Lippetal, Bad Sassendorf, Möhnesee, Ense, Werl und Welver tätig und habe in Westfalen, im Kreis Soest seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Soest interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Soest und Westfalen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung