Immobilienbewertung in Sindelfingen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Sindelfingen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Sindelfingen in Baden-Württemberg tätig.

Sindelfingen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Sindelfingen im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Stuttgart und Herrenberg, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart, im Zentrum Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) im Landkreis Böblingen und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Sindelfingen entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Sindelfingen um rund 4 Prozent über dem Niveau der Vergleichswerte des gleichnamigen Kreises liegen. Die Wohnungsmieten in der Stadt liegen denn auch durchweg über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Sindelfingen bei 12,25 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Sindelfingen im Allgemeinen teurer als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 16,65 Euro im Vergleich zum baden-württembergischen Durchschnittspreis von 10,89 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 10,85 Euro vermietet, ansonsten werden in Baden-Württemberg durchschnittliche Mietpreise von 9,97 Euro verlangt. Häuser mietet man in Sindelfingen ebenfalls hochpreisiger als sonst in Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Sindelfingen für durchschnittlich 10,81 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es im Durchschnitt 9,13 Euro. Am Immobilienmarkt von Sindelfingen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.725,19 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Sindelfingen zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.317,27 Euro verkauft, im übrigen Bundesland sind es 2.922,91 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten in Sindelfingen durchschnittlich 3.652,99 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Baden-Württemberg beträgt 3.368,60 Euro. Häuser werden in Sindelfingen ebenfalls teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.397,50 Euro angeboten, der baden-württembergische Vergleichspreis liegt bei 2.798,87 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Sindelfingen durchschnittlich 4.320,60 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 2.603,52 Euro üblich ist. Der Kaufpreis für Häuser mit 200 Quadratmetern beträgt in Sindelfingen durchschnittlich 3.706,32 Euro im Vergleich zu 2.466,11 Euro in ganz Baden-Württemberg.

Sindelfingen ist die größte Stadt im Landkreis Böblingen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Große Kreisstadt liegt in rund 15 Kilometer im Südwesten von Stuttgart. Den nördlichen Schwarzwald erreicht man von hier aus in etwa 30 Minuten, die Schwäbische Alb liegt 50 Minuten weit entfernt.

Die Stadt Sindelfingen liegt am Fuße der Höhen des Landschaftsschutzgebietes Glemswald. Auf einer Fläche von 50,85 km² leben hier 64.159 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.262 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Sindelfingen ist seit 2001 der Kommunalpolitiker Bernd Vöhringer von der CDU. Sindelfingen hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Wahrzeichen der Stadt sind das alte Rathaus und die Martinskirche. Im ehemaligen Rathaus ist heute das Stadtmuseum untergebracht. Die Martinskirche wurde im Jahre 1083 geweiht und ist somit eine der ältesten Kirchen des ganzen Bundeslandes. Das neue Rathaus wurde als beispielhafter Verwaltungsbau in die Liste der Kulturdenkmäler Baden-Württembergs aufgenommen. Im mittleren Rathaus kann man die Stadtgalerie besichtigen. In den Gassen der Altstadt gibt es einige interessante historische Fachwerkhäuser der verschiedensten Baustile zu sehen. Eine Besonderheit der Stadt Sindelfingen ist der berühmte Zebrastreifen aus Carrara-Marmor. Dieser konnte in den 1970er Jahren dank hoher Gewerbesteuereinnahmen angelegt werden. Im Donauschwäbischen Museum können die Besucher eine Sammlung mit donauschwäbischem Kulturgut und eine Spezialbibliothek donauschwäbischen Schrifttums besichtigen. Das Webereimuseum sitzt in einer alten Webschule. Deutsche und internationale Kunst wird im Schauwerk Sindelfingen ausgestellt.

Sindelfingen verfügt über ein sehr gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen sechs Grundschulen, eine Hauptschule mit Werkrealschule, drei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, drei Realschulen und fünf Gymnasien zur Verfügung. Abgerundet wird das allgemeine Bildungsangebot durch eine Förderschule.

Sindelfingen ist hervorragend in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, es gibt zwei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A81 von Würzburg nach Singen.

Im Nordosten des Stadtgebietes trifft diese Autobahn am Kreuz Stuttgart auf die A8. Die Bundesstraße 464 in Richtung Reutlingen verläuft durch Sindelfingen, die B14 führt in der Nähe vorbei. Über ihren Bahnhof ist die Stadt mit dem S-Bahn-Netz von Stuttgart verbunden. Im Halbstundentakt kann man hier in die S60 zusteigen. Der internationale Flughafen der Landeshauptstadt Stuttgart ist über die Autobahn oder mit der S-Bahn bestens erreichbar.

Der Name Sindelfingen steht wirtschaftlich vor allem für die Automobilindustrie. Der Standort wird vom Mercedes Benz Werk beherrscht, hier sind rund 27.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Die PKW Entwicklungssparte Mercedes-Benz Cars sitzt ebenfalls in Sindelfingen, dort gibt es weitere 6.000 Arbeitsplätze. Zusammen bilden die beiden Häuser das größte Werk der Daimler AG weltweit. Ein Überbleibsel der ehemaligen Metropole des Weberhandwerkes sind die vielen Modefirmen, die noch heute am Standort ansässig sind. Weitere wirtschaftliche Schwerpunkte der Stadt sind der Maschinenbau und die metallverarbeitende Industrie. Sindelfingen ist ein äußerst attraktiver Wirtschaftsstandort in der europäischen Metropolregion Stuttgart mit hervorragender Infrastruktur. Die Nähe zur Landeshauptstadt mit Flughafen und Messeplatz sind starke Pluspunkte. So hat die Stadt Sindelfingen fast so viele Arbeitsplätze wie Einwohner zu bieten.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Sindelfingen nur ca. 223 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Sindelfingen und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Sindelfingen auch in den Nachbarorten Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, im Landkreis Esslingen, Böblingen, Ehningen, Aidlingen, Grafenau, Magstadt und Leonberg tätig und habe in Baden-Württemberg, im Landkreis Böblingen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Sindelfingen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Sindelfingen und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung