Immobilienbewertung in Schwedt/Oder

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Schwedt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Schwedt in Brandenburg tätig.

Schwedt

Oliver Ferme / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Schwedt im Ballungsraum Stettin und an der Oder. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Brandenburg, zwischen Eberswalde und Stettin (Polen), gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region nordöstlich von Berlin, im Nordosten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Schwedt entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Um-feld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Schwedt in etwa auf dem Niveau der Vergleichswerte des Landkreises liegen. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittli-chen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Schwedt bei 5,79 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Schwedt im Allgemeinen günstiger als im übrigen Brandenburg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 5,42 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 6,46 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 6,75 Euro, im Vergleich zum brandenburgischen Durchschnittspreis von 7,85 Euro. Am Immobilienmarkt von Schwedt beobachten die Immobilien-gutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.530,69 Euro pro Quadratme-ter. Wohnungen bekommt man in Schwedt zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Bran-denburg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten in Schwedt durchschnittlich 1.100,00 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Brandenburg beträgt 2.277,32 Euro. Häu-ser werden in Schwedt ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Brandenburg. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.823,65 Euro, im übrigen Bundesland sind es 2.144,92 Euro. Der Kaufpreis für Häuser mit 150 Quadratmetern beträgt in Schwedt durchschnitt-lich 1.259,32 Euro, im Vergleich zu 1.926,12 Euro in ganz Brandenburg.

Schwedt/Oder ist eine Stadt im Landkreis Uckermark des Bundeslandes Brandenburg. Wegen der geografischen Lage im Nationalpark Unteres Odertal trägt Schwedt den offiziellen Beinamen Nationalparkstadt.

Die Stadt Schwedt liegt im Osten der Uckermark. Auf einer Fläche von 205,57 km² leben hier 30.182 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 147 Einwohnern je Quadratkilometer ent-spricht. Oberbürgermeister von Schwedt ist seit 2005 der Kommunalpolitiker Jürgen Polzehl von der SPD. Die Stadt Schwedt hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der Berlischky Pavillon ist eine ehemalige französisch-reformierte Kirche. Mit ihrem Bau wurde im Jahre 1777 nach Plänen von Georg Wilhelm Berlischky begonnen. Der Schwedter Wasserturm aus dem Jahre 1911 war früher Teil des ehemaligen Wasserwerkes. Die neugotische Kirche Mariä Himmelfahrt wurde 1898 vom Architekten Max Hasak erbaut. Weitere sehenswerte Bauten der Stadt Schwedt sind das einstige Jagdschloss Monplaisir, die mittelalterliche Stadtmauer, die Kirche St. Katharinen, die Kreuzkirche und die Tabakscheune im Stadtteil Vierraden, die historische Gas-anstalt und das Schloss im Stadtteil Criewen.

Schwedt verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen vier Grundschulen, eine evangelische Grundschule, eine Oberschule, eine Gesamtschule, ein Oberstufenzentrum und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Die Stadt Schwedt verfügt nicht über einen direkten Anschluss zu einer Bundesautobahn. Auf dem Stadtgebiet kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B2 von Angermünde nach Gartz (Oder) und B166 von Uckerfelde nach Schwedt.

Die B166 schafft Verbindungen zur polnischen Grenze und zum Autobahnkreuz Uckermark, wo sich die Bundesautobahnen A11 von Pomellen nach Schwanebeck und A20 von Bad Segeberg nach Gramzow treffen. Der Bahnhof Schwedt und ein weiterer Haltepunkt liegen an der Bahnstrecke von Angermünde nach Schwedt. Es verkehrt eine Regionalexpresslinie mit Verbindungen nach Berlin und in die Lutherstadt Wittenberg. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Berlin.

Der Wirtschaftsstandort Schwedt wird hauptsächlich von der PCK Raffinerie geprägt. Auf das Erdölverarbeitungswerk entfallen rund 10 Prozent der Kapazitäten von ganz Deutschland.

Die Mineralölverbundleitung GmbH Schwedt verbindet das Werk mit der Erdölleitung Freundschaft, der sogenannten Druschba Pipeline, die das hier ankommende Öl aufnimmt und weiterleitet. Auf dem Gelände liegt auch die VERBIO Ethanol Schwedt GmbH. Das Unternehmen betreibt hier die erste Bioethanolanlage von ganz Europa, welche sich direkt auf dem Gelände einer Mineralölraffinerie befindet. Die Anlage gewinnt Ethanol aus Roggen und produziert Biomethan aus Stroh. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor der Stadt Schwedt ist die Papierindustrie. Die Branche wird am Standort hauptsächlich durch drei Unternehmen repräsentiert. Die Firma Brandenburger Tapeten Schwedt verarbeitet rund 1 Million Tonnen Altpapier pro Jahr und ist der zweitgrößte Papierproduktionsstandort von ganz Deutschland. Die beiden anderen Unternehmen sind die Georg Leinfelder Werke Süd (LEIPA) und Nord (ehemals UPM). Der Standort gehört zu den 15 Regionalen Wachstumskernen des Landes Brandenburg.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Dresden und ist von Schwedt ca. 325 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Schwedt und der Oder-Region ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Brandenburg. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Schwedt auch in den Nachbarorten Angermünde, Berkholz-Meyenburg, Boitzenburger Land, Brüssow, Carmzow-Wallmow, Casekow, Flieth-Stegelitz, Gartz (Oder), Gerswalde, Göritz, Gramzow,Grünow, Hohenselchow-Groß Pinnow, Lychen, Mark Landin, Mescherin, Milmersdorf, Mittenwalde, Nordwestuckermark, Oberuckersee, Passow, Pinnow,Prenzlau, Randowtal, Schenkenberg, Schöneberg, Schönfeld, Tantow, Temmen-Ringenwalde, Templin, Uckerfelde, Uckerland und Zichow tätig und habe in Brandenburg, in der Region der Oder seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Schwedt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Schwedt und in Brandenburg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung