Immobilienbewertung in Reinbek

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Reinbek bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Reinbek in Schleswig-Holstein tätig.

Reinbek

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Reinbek in der Region Hamburg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Schleswig-Holstein, zwischen Ahrensburg und Geesthacht, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Hamburg, im Süden Schleswig-Holsteins. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Reinbek entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Das Hamburger Abendblatt berichtet online, dass die Immobilien in den Städten Ahrensburg und Reinbek im Vergleich zum übrigen Kreis besonders begehrt und teuer sind. Die Mieten in der Stadt liegen über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Reinbek bei 11,19 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Reinbek im Allgemeinen zu höheren Preisen als im übrigen Schleswig-Holstein. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 9,94 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 8,15 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 10,78 Euro, im Vergleich zum Schleswig-Holsteinischen Durchschnittspreis von 8,65 Euro. Häuser mietet man in Reinbek ebenfalls teurer als im übrigen Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 10,73 Euro, im Vergleich zu 7,75 Euro sonst in Schleswig-Holstein. Häuser mit 150 Quadratmetern mietet man hier für durchschnittlich 10,28 Euro, im übrigen Bundesland sind es 8,26 Euro. Am Immobilienmarkt von Reinbek beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.276,73 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Reinbek zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Schleswig-Holstein. Für Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 3.733,41 Euro erhoben, im übrigen Bundesland sind es 3.546,00 Euro. Häuser werden in Reinbek ebenfalls teurer verkauft als in gesamt Schleswig-Holstein. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 3.423,53 Euro, in Schleswig-Holstein sind es ansonsten 2.722,64 Euro. Der Kaufpreis für Häuser mit 150 Quadratmetern beträgt in Reinbek durchschnittlich 3.878,50 Euro, im Vergleich zu 2.423,89 Euro in ganz Schleswig-Holstein. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 2.680,88 Euro verlangt, im sonstigen Bundesland sind es 2.207,57 Euro.

Reinbek ist die zweitgrößte Stadt im Kreis Stormarn des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Das Stadtgebiet erstreckt sich in der Metropolregion Hamburg, genauer gesagt im Osten dieses Ballungsraumes.

Die Stadt Reinbek liegt in der südlichen Geest. Auf einer Fläche von 31,23 km² leben hier 27.409 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 878 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Reinbek ist seit 2014 der Kommunalpolitiker Björn Warmer von der SPD. Die Stadt Reinbek wurde von Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg verschont und hat ihren Besuchern daher zahlreiche architektonisch interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. In der Altstadt sieht man unter anderem Gebäude im Stil der niederländischen Renaissance, historische Bauernkaten, großbürgerliche Villen aus der Kaiserzeit und Bauten im Stil des Klinkerexpressionismus der Weimarer Republik. Das älteste Bauwerk der Stadt ist das Schloss Reinbek im Stil der niederländischen Renaissance aus dem Jahre 1576. Ganz in der Nähe befindet sich die 1793 erbaute Dänenbrücke. Direkt gegenüber dem Schloss kann man im Museum Rade volkstümliche Kunst aus der Sammlung des Hamburger Schriftstellers Rolf Italiaander besichtigen. Die Schönningstedter Mühle von 1886 wurde 1991 durch einen Brand zerstört und neu aufgebaut. Die neugotische Kirche St. Maria Magdalena wurde im Jahre 1900 errichtet.

Reinbek verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen vier Grundschulen, eine Gemeinschaftsschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Die Stadt Reinbek ist über die Bundesautobahnen A1 von Heiligenhafen nach Saarbrücken und A24 von Hamburg nach Kremmen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B5 von Ellhöft nach Frankfurt (Oder) durch das Stadtgebiet. Über die Schiene ist die Stadt Reinbek mit dem S-Bahn-Netz von Hamburg verbunden. Die Fahrtzeit von Reinbek in die Hamburger Innenstadt dauert nur 25 Minuten. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der dynamische Wirtschaftsstandort Reinbek ist von einem vielfältigen Branchenmix aus kleinen und mittelständischen Betrieben geprägt. Hier sind einige Unternehmen von überregionaler Bedeutung ansässig.

Dazu gehört beispielsweise der Rowohlt Verlag. Außerdem sitzen der Papiergroßhandel E. Michaelis & Co, das spanische Pharmaunternehmen Almirall SA, die zum Nestlé-Konzern gehörende Fürst Bismarck Quelle, das Maschinenbauunternehmen Neuhaus Neotec Maschinen- und Anlagenbau GmbH, ein Verteilzentrum des Modelabels Peek & Cloppenburg, das Maschinenbauunternehmen Lutz Aufzüge und das Teehandelsunternehmen Wollenhaupt in der Stadt Reinbek. In der Region Südstormarn befinden sich einige der Kommunen mit der höchsten Kaufkraft von ganz Deutschland, zu denen auch Reinbek gehört. Im Jahr 2017 wies die Stadt eine Kaufkraftkennziffer von 118 auf.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Düsseldorf und ist zwar von Reinbek ca. 415 Kilometer entfernt,

der Immobilienmarkt der schleswig-holsteinischen Stadt und der Region ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Norddeutschland. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Reinbek auch in den Nachbarorten Ahrensburg, Ammersbek, Bad Oldesloe, Badendorf, Bargfeld-Stegen, Bargteheide, Barnitz, Barsbüttel, Braak, Brunsbek, Delingsdorf, Elmenhorst, Feldhorst Glinde, Grabau, Grande, Grönwohld, Großensee, Großhansdorf, Hamberge, Hamfelde, Hammoor, Heidekamp, Heilshoop, Hohenfelde, Hoisdorf, Jersbek, Klein Wesenberg, Köthel, Lasbek, Lütjensee, Meddewade, Mönkhagen, Neritz, Nienwohld, Oststeinbek, Pölitz, Rausdorf, Rehhorst, Reinfeld (Holstein) Rethwisch, Rümpel, Siek, Stapelfeld, Steinburg, Tangstedt, Todendorf, Travenbrück, Tremsbüttel, Trittau, Wesenberg, Westerau, Witzhave, Zarpen und Hamburg tätig und habe in Schleswig-Holstein, in der Region Hamburg seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Reinbek interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Reinbek und Schleswig-Holstein.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung