Immobilienbewertung in Puchheim

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Puchheim bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Puchheim in Oberbayern tätig.

Puchheim

johannes vortmann / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck innerhalb des Regierungsbezirks Oberbayern. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Oberbayern, zwischen Fürstenfeldbruck und Germering, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region in Oberbayern, im Süden Bayerns in Süddeutschland. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Puchheim entwickeln sich mit deutlich steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die durchschnittlichen Kaufpreise in Puchheim um 19 Prozent über den Vergleichswerten des gleichnamigen Landkreises liegen. Die Durchschnittsmieten liegen denn auch durchweg über den gesamtbayerischen Preisen. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Puchheim bei 13,96 Euro pro Quadratmeter. Bei Wohnungen mit 60 Quadratmetern Fläche liegt der Durchschnittspreis bei 12,34 Euro pro Quadratmeter im Vergleich zu 11,37 Euro pro Quadratmeter für ganz Bayern. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten in Puchheim durchschnittlich 12,97 Euro pro Quadratmeter, der gesamtbayerische Durchschnittswert liegt bei 10,48 Euro pro Quadratmeter. Auch die Mieten für Häuser fallen in Puchheim höher aus als im übrigen Bundesland. Für 150 Quadratmeter bezahlt man hier im Durchschnitt 13,90 Euro pro Quadratmeter, im Freistaat sind es ansonsten 10,45 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilienmarkt von Puchheim beobachten die Immobiliengutachter einen heterogenen Trend, der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 5.914,67 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen kauft man hier etwas günstiger als im übrigen Bundesland. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten in der Stadt Puchheim durchschnittlich 4.240,49 Euro pro Quadratmeter, in ganz Bayern liegt der Durchschnittspreis bei 4.461,46 Euro pro Quadratmeter. Bei Wohnungen mit 100 Quadratmetern liegt der Durchschnittspreis in Puchheim bei 4.307,48 Euro pro Quadratmeter, während in ganz Bayern im Schnitt 4.570,65 Euro pro Quadratmeter verlangt werden. Bei den Häusern liegen die Preise hingegen sehr deutlich über den gesamtbayerischen Vergleichswerten. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten in Puchheim durchschnittlich 6.220,17 Euro pro Quadratmeter, während im ganzen Freistaat Durchschnittspreise von 2.497,32 Euro pro Quadratmeter üblich sind.

Puchheim ist eine Stadt im Landkreis Fürstenfeldbruck des Bundeslandes Bayern. Das Stadtgebiet erstreckt sich im äußersten Osten des Kreises, rund 20 Kilometer vom Zentrum der Landeshauptstadt München entfernt.

Die Stadt Puchheim liegt in Oberbayern. Auf einer Fläche von 12,23 km² leben hier 21.300 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.741 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Puchheim ist seit dem Jahr 2012 der Kommunalpolitiker Norbert Seidl von der SPD. Die Stadt Puchheim hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Als Kirchenstandort wurde Puchheim bereits im Jahre 948 zum ersten Mal erwähnt. Der Turm der Puchheimer Kirche Maria Himmelfahrt hat einen gotischen Ursprung, sein Alter wird auf mindestens 750 Jahre geschätzt. Das Puchheimer Kulturzentrum wurde im Jahr 2000 von der Jury des Balthasar Neumann-Preises zu einer der interessantesten Neubauten in Deutschland gekürt. Eines der wenigen noch erhaltenen historischen Profanbauwerke ist das 1929 vom ortsansässigen Architekten Josef Steindl errichtete Schulhaus, das heute als Jugendzentrum dient. Es wurde in einem sachlichen Heimatstil erbaut und zeigt darüber hinaus Art-Déco-Anklänge. Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise ein ehemaliger Taubenkobel aus dem 19. Jahrhundert, das Pfarrhaus des ehemaligen Pfarrhofes aus dem 18. Jahrhundert, die Wegkapelle St. Laurentius aus dem 19. Jahrhundert und das ehemalige Direktionsgebäude der Fabrik für Hausmüllverwertung von 1898.

Puchheim verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, eine Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung.

Am Wirtschaftsstandort Puchheim gibt es insgesamt rund 2.290 Gewerbebetriebe. Daraus ergibt sich ein Gewerbesteueraufkommen von rund 13,5 Millionen Euro, damit ist Puchheim eine der wirtschaftlich bedeutendsten Kommunen des Kreises.

Das Bayerische Wirtschaftsministerium und die IHK haben die Landkreise Fürstenfeldbruck, Dachau und Starnberg zusammen mit der Landeshauptstadt München zu einem ausgeprägten Cluster im Bereich der Branchen Laser, Optik und Photonik erklärt. Somit gehört Puchheim zu einer besonders wirtschaftsstarken Region in diesem Bereich. Dort sitzen acht weltweit führende Unternehmen dieser Sparten, mit Scanlab und Alphalaser haben zwei davon ihren Sitz im Puchheimer Gewerbepark.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in der bayerischen Landeshauptstadt München und ist von der Stadt Puchheim nur ca. 13 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Puchheim und des Regierungsbezirks Oberbayern ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Bayern. Als Immobiliengutachter bin ich neben Puchheim auch in den Nachbarorten Gröbenzell, München, Germering, Alling, Eichenau und Olching tätig und habe in Oberbayern und Südbayern seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Puchheim interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Puchheim und Oberbayern.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung