Immobiliengutachter Peine

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Peine bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Peine in Niedersachsen tätig.

Peine

Markus Kräft / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Peine zwischen Harz und Heide. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Niedersachsen, zwischen Braunschweig und Hannover, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg, im Osten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Peine entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Peine rund 30 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des gleichnamigen Landkreises liegen. Die Mieten in der Stadt liegen denn auch meist unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Peine bei 6,86 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Peine im Allgemeinen günstiger als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit 60 Quadratmetern wer-den hier für durchschnittlich 6,22 Euro vermietet, ansonsten werden in Niedersachsen durch-schnittliche Mietpreise von 7,23 Euro verlangt. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratme-tern kosten hier durchschnittlich 6,66 Euro im Vergleich zum niedersächsischen Durchschnittspreis von 7,44 Euro. Häuser mietet man in Peine ebenfalls günstiger als sonst in Niedersachsen. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Peine für durchschnittlich 6,82 Euro vermietet, in Niedersachsen sind es im Durchschnitt 7,47 Euro. Am Immobilienmarkt von Peine beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.636,67 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Peine zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durch-schnittlich 1.503,19 Euro, der niedersächsische Vergleichspreis liegt bei 2.130,50 Euro. Häuser werden in Peine ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quad-ratmetern kauft man hier für durchschnittlich 1.889,69 Euro, der niedersächsische Vergleichspreis liegt bei 1.957,53 Euro. Häuser mit einer Fläche von 200 Quadratmetern kosten in Peine durch-schnittlich 1.321,18 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 1.530,68 Euro üblich ist.

Peine ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Niedersachsen. Die Stadt Braunschweig befindet sich rund 25 Kilometer im Osten von Peine, die Landeshauptstadt Hannover rund 40 Kilometer entfernt im Westen.

Die Stadt Peine liegt zwischen dem Harz und der Lüneburger Heide. Auf einer Fläche von 119,66 km² leben hier 49.676 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 415 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Peine ist seit 2016 der Kommunalpolitiker Klaus Saemann von der SPD. Die Stadt Peine hat ihren Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der Marktplatz wird von historischen Gebäuden des 17. und 18. Jahrhunderts gesäumt. Darunter ist das Alte Rathaus aus dem Jahre 1827. Die St. Jakobi-Kirche brannte 1557 ab und wurde danach mehrmals neu aufgebaut, zuletzt im Jahre 1899. Die Pfarrkirche Zu den Heiligen Engeln wurde 1867 erbaut. Eines der ältesten Gebäude von Peine ist das Pelikan-Haus von 1611. Das älteste Fachwerkhaus ist das Haus Weißer Schwan. Es wurde in der Zeit um 1595 errichtet und beein-druckt vor allem mit seinen einzigartigen Renaissancemalereien. Das Kreismuseum dokumentiert die Peiner Alltagskultur und die Geschichte der ansässigen Stahlindustrie. Das Schokoland des Süßwarenherstellers Rausch ist ein Schokoladenmuseum.

Peine verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen elf Grundschulen, zwei Hauptschulen, zwei Realschulen, eine integrierte Gesamtschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Die Bundesstraßen B65 von Rheine nach Vechelde, B444 von Uetze nach Grasdorf und B494 von Peine nach Hildesheim verlaufen durch das Stadtgebiet.

Außerdem liegt Peine an der Bundesautobahn A2 vom Ruhrgebiet nach Berlin. Der Bahnhof der Stadt liegt an der Schienenstrecke von Braunschweig nach Hannover. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Hannover.

Der Wirtschaftsstandort Peine war maßgeblich von der Stahlindustrie geprägt, bis zur Stahlkrise der 1970er Jahre. Danach wurde diese Monostruktur aufgehoben und es siedelten sich Unternehmen der verschiedensten Branchen an.

Zu den am Standort ansässigen Firmen gehört beispielsweise der Schokoladenproduzent Rausch GmbH. Der Schreibwarenproduzent Pelikan AG betreibt in Peine seinen bedeutendsten Produktionsstandort. Die Privatbrauerei Härke wurde im Jahr 2013 von der Einbecker Brauhaus AG übernommen und firmiert seitdem als Härke Braumanufaktur. Zu den weiteren ansässigen Unternehmen gehören beispielsweise der Hersteller von Kommunikationsausrüstung funkwerk AG, der Arzneimittelgroßhandel Noweda und das Logistikunternehmen Meyer & Meyer Holding SE & Co KG. Zu den wichtigsten Branchen des Standortes Peine zählen unter anderem die Kunststoff- und Metallverarbeitung, die Daten- und Kommunikationselektronik, Lebensmittel- und Schokoladenhersteller, sowie öffentliche und private Dienstleistungsunternehmen.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Düsseldorf und ist von Peine ca. 315 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Peine und der Region zwischen Harz und Lüneburger Heide ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Niedersachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Peine auch in den Nachbarorten Edemissen, Hohenhameln, Ilsede, Lengede, Vechelde, Wendeburg, Hannover, Braunschweig, Hildesheim, Salzgitter, Gifhorn, Wolfsburg und Celle tätig und habe in Niedersachsen, in der Region des Ballungsraums Hannover-Braunschweig-Wolfsburg seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Peine interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Peine und Niedersachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung