Immobiliengutachter Neukirchen-Vluyn

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Neukirchen-Vluyn bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Neukirchen-Vluyn im Kreis Wesel tätig.

Neukirchen-Vluyn

Dietmar Gerhard Exner / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Neukirchen-Vluyn am unteren Niederrhein im Kreis Wesel. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in der Region des unteren Niederrheins, zwischen Moers und Kempen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Wesel im Nordwesten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt von Neukirchen-Vluyn sind durchschnittliche und gute Wohngegenden vorherrschend, so der Immobiliengutachter.

Die Immobilienwerte von Immobilien werden nicht nur durch Ausstattung und Alter bestimmt, sondern gleichwohl durch die jeweilige Wohnlage. Am Immobilienmarkt von Neukirchen-Vluyn herrscht eine durchschnittliche Nachfrage nach Immobilien. So bewegen sich hier auch die Preise für Immobilien noch im durchschnittlichen Niveau. Der Quadratmeterpreis einer hiesigen Bestandswohnung liegt im Schnitt bei 6 Euro. Weniger gefragte Wohngegenden der Stadt bieten Bestandswohnungen bereits ab rund 4,90 Euro je Quadratmeter zur Miete an. Neue Wohnungen werden am örtlichen Immobilienmarkt meist erst ab ungefähr 7 Euro pro Quadratmeter vermietet. In sehr guten Wohnlagen der Stadt kann der Quadratmeterpreis für diese Immobilien bis auf circa 9,30 Euro steigen. Bestandshäuser sind am lokalen Immobilienmarkt derzeit mit Mieten erkennbar, die sich auf durchschnittlich 7,80 Euro je Quadratmeter belaufen. Neue Ein- oder Zweifamilienhäuser verzeichnen im Ort aktuell Mieten von rund 8,40 Euro pro Quadratmeter. Starke Anstiege sah der Immobiliengutachter im Vorjahr bei den Mieten städtischer Bestandshäuser. Die Mieten dieser Immobilien sind im genannten Zeitraum um bis zu knapp 12 Prozent gestiegen. Auch bei bestehenden Eigentumswohnungen der Mittelstadt macht der Immobiliengutachter augenblicklich höhere Immobilienwerte ausfindig als im Vorjahr. Die Kaufpreise dieser Immobilien sind in der Betrachtungszeit um bis zu 17 Prozent in die Höhe geschnellt. Aktuell fordern Verkäufer dieser Immobilien im Schnitt 1.500 Euro pro Quadratmeter. Neubauwohnungen werden im Ort ab rund 2.550 Euro je Quadratmeter an den Mann gebracht. Ebenfalls gestiegen sind im Vorjahr die Immobilienwerte regionaler Bestandshäuser, welche als Ein- oder Zweifamilienhaus deklariert waren. Derzeit müssen Käufer solcher Immobilien mit Kaufpreisen von circa 2.120 Euro je Quadratmeter kalkulieren. Bei neuen Einfamilien- oder Doppelhäusern eruiert der Immobiliengutachter am lokalen Immobilienmarkt derzeit einen Quadratmeterpreis von ungefähr 2.200 Euro.

Die mittlere Stadt Neukirchen-Vluyn verspricht mit ihren vielen Einrichtungen und Veranstaltungen Freizeitspaß pur.

Die Einwohner der beschaulichen Mittelstadt können unter anderem das hiesige Schwimmbad nutzen, um sich sportlich zu betätigen. Darüber hinaus sorgen der städtische Golfplatz und der 10 Kilometer lange Inline-Skate-Rundkurs für eine spaßige Abwechslung. Unter jungen Leuten und Sportbegeisterten sind gleichwohl der örtliche Sport- und Freizeitpark Klingerhuf und die Skateranlage sehr beliebt. Eine Fußballhalle und zwei Tennishallen runden das breit gefächerte Sport- und Freizeitangebot der Stadt ab. Gleichwohl sorgen die vielen Veranstaltungen der Region für ein lebendiges Dasein. Ob Metal-Festival, Erntedankfest oder Martinsmarkt – der Veranstaltungskalender der Stadt ist immer prall gefüllt. Kulturinteressierte kommen im städtischen Uhrenmuseum und der Kulturhalle auf ihre Kosten.

Die circa 28.000 Einwohner und Einwohnerinnen von Neukirchen-Vluyn haben es nicht weit bis in die Großstädte Krefeld und Duisburg.

Die 230.000-Einwohnerstadt Krefeld befindet sich nur wenige Kilometer südlich des Ortes. Die kreisfreie Großstadt Duisburg ist östlich von Neukirchen-Vluyn gelegen und ebenfalls nur wenige Kilometer vom Ort entfernt. Zu den direkten Nachbarn der kreisangehörigen Stadt zählen die Stadt Moers im Osten, die zum Kreis Kleve zählende Gemeinde Rheurdt im Westen, der Kreis Viersen mit der Stadt Kempen im Südwesten sowie die 38.000-Einwohnerstadt Kamp-Lintfort im Norden. Der Ort selbst befindet sich am unteren Niederrhein. Zu finden ist das knapp 44 Quadratkilometer große Stadtgebiet in der südlichen Region des Kreises Wesel. Das nordrhein-westfälische Kreisgebiet liegt im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die hiesige Landschaft wird durch die niederrheinische Tiefebene gekennzeichnet. Der Rhein verläuft nur wenige Kilometer östlich der Stadt. In der Region fallen zudem zahlreiche Moränenhügel auf. Gleichwohl befindet sich der Niederrheinische Höhenzug, dessen höchster Gipfel der 106 Meter hohe Klever Berg darstellt, unweit des Stadtareals. Der Westen der kreisangehörigen Stadt ist von vielen Naturschutzgebieten gezeichnet. Die mittlere kreisangehörige Stadt teilt sich in die Stadtteile Vluyn, Neukirchen, Vluynbusch und Niep auf. Diese gliedern sich nochmals in mehrere Wohnplätze. Zu den wichtigsten Bauwerken der Stadt gehören das Schloss Bloemersheim sowie die katholischen Kirchen „St.Antonius“ und „St.Quirinus“ in den Stadtteilen Neukirchen und Vluyn. Das Schloss Bloemersheim gehört zu den bemerkenswertesten Anlagen des Kreises Wesel. Das ansehnliche Wasserschloss wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Besichtigt werden kann das eindrucksvolle Schloss ausschließlich im Rahmen kultureller Veranstaltungen. Zu den wohl ältesten Bauwerken der Stadt zählt die Dorfkirche Neukirchen, die inzwischen über 700 Jahre alt ist.

Der Wohnort Neukirchen-Vluyn ist nur etwa 25 Kilometer von der Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt. Mit Gymnasium, Hauptschule. Realschule, Volkshochschule und Förderschule sind in der Stadt alle wichtigen Schulformen vertreten. Auch im Bereich Pflege und Gesundheitswesen ist der Ort mit seinen vielen Fachärzten, Pflegediensten und Apotheken gut aufgestellt.

Die Wirtschaftsstruktur der Stadt ist breitgefächert. So haben hier unter anderem Betriebe aus Handwerk, Klimatechnik, Groß- und Einzelhandel sowie Dienstleistungen ihren Sitz. 2017 lag der Einzelhandelsumsatz in Neukirchen-Vluyn jedoch nur bei 4.334 Euro pro Kopf, was einem Index von rund 75 entspricht.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich mit seiner Düsseldorfer Nebenstelle von Neukirchen-Vluyn nur ca. 38 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Neukirchen-Vluyn ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Neukirchen-Vluyn auch in den Nachbarorten Stadt Kamp-Lintfort, Rheurdt, Moers, Kempen und Krefeld tätig und habe am Niederrhein und im Nordwesten von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Neukirchen-Vluyn interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Neukirchen-Vluyn und den Kreis Wesel.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung