Immobiliengutachter Haan

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Haan bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Haan im Kreis Mettmann im Niederbergischen Bereich tätig.

Haan

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Haan zwischen Rheinland und Bergischem Land, im Kreis Mettmann. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Städtedreieck Düsseldorf–Essen–Wuppertal gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Mettmann im Westen Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt der Stadt Haan fallen dem Immobiliengutachter Preise für Immobilien auf, die sich teilweise bereits über dem Bundesdurchschnitt bewegen.

Wer in der Gegend eine Wohnung mieten möchte, muss mit Mietpreisen von mindestens 5,80 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Die Immobiliengutachter errechnen am hiesigen Immobilienmarkt für Bestandswohnungen durchschnittliche Quadratmeterpreise von 7,50 Euro. In gehobenen Wohnlagen steigt der Mietpreis für solche Wohnungen bis auf rund 9 Euro je Quadratmeter. Für neue Mietwohnungen der Stadt zahlen Mieter bis zu ungefähr 10 Euro je Quadratmeter. Derzeit sind am regionalen Immobilienmarkt rund 1.480 bestehende Immobilien sowie 120 neue Immobilien verfügbar. Kunden, die sich im Ort für eine Eigentumswohnung interessieren, müssen bei großen Wohnungen mit vergleichsweise hohen Immobilienwerten rechnen. Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 80 und 120 Quadratmeter kosten in der Stadt gegenwärtig rund 2.580 Euro je Quadratmeter. Niedrigere Immobilienwerte beobachten die Immobiliengutachter bei kleineren Wohnungen unter 80 Quadratmeter. Ein Quadratmeter dieser Immobilien fordert im Schnitt 1.550 Euro. Zu den beliebten Immobilien der Stadt gehören gleichwohl Einfamilien- und Doppelhäuser. Für ein Objekt zwischen 100 und 140 Quadratmeter fordern Verkäufer im Ort derzeit einen Kaufpreis von rund 370.000 Euro. Häuser mit einer Wohnfläche zwischen 140 und 180 Quadratmeter kosten in der Stadt aktuell etwa 510.000 Euro. Bis auf ungefähr 720.000 Euro steigt der Kaufpreis, wenn es sich um Immobilien über 180 Quadratmeter handelt. Eine große Nachfrage sehen die Immobiliengutachter derzeit bei städtischen Grundstücken zwischen 600 und 1.200 Quadratmetern. Der Quadratmeterpreis von Grundstücken dieser Größe beläuft sich auf durchschnittlich 330 Euro. Günstiger sind entweder kleinere Grundstücke unter 600 Quadratmeter oder große Areale ab 1.200 Quadratmeter. Hier sehen die Immobiliensachverständigen Quadratmeterpreise ab rund 105 Euro.

Die Stadt Haan lockt mit ihren vielen Festen zahlreiche Besucher an. Das Sommerfest im Ort sorgt seit einigen Jahren für mediterranes Flair.

So wird im Rahmen der Veranstaltung aus einem Teil des hiesigen Marktplatzes ein weißer Sandstrand. Geziert wird dieser mit einer Vielzahl von Strandpflanzen, Strandkörben und Sonnenschirmen. Ein Volleyballnetz sorgt außerdem für eine sportliche Abwechslung. Das städtische Sommerfest lässt unter seinen Gästen ein Urlaubsgefühl aufkommen. Ein Highlight der städtischen Feierlichkeiten ist die Kirmes, die knapp 400.000 Besucher in ihrem Bann zieht. Von Tradition geprägt ist der Kirmes-Montag, an welchem sämtliche Ämter und Geschäfte geschlossen bleiben. An jenem Tag treffen sich die Bürger, um gemeinsam traditionell zu feiern. Ein eindrucksvolles Feuerwerk am darauffolgenden Tag rundet die Veranstaltung ab und sorgt für einen krönenden Abschluss.

Bei Haan handelt es sich um eine Stadt mittlerer Größe. Sie gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und befindet sich in dessen Kreis Mettmann.

Mit etwa 1.260 Einwohnern je Quadratkilometer ist die kreisangehörige Stadt recht dicht besiedelt. Insgesamt leben derzeit rund 31.000 Menschen in dem Ort, der im Bergischen Land eingebettet ist. In Nordrhein-Westfalen erfreut sich die Mittelstadt an einer zentralen Lage. Die 350.000-Einwohnerstadt Wuppertal ist nur circa 12 Kilometer vom Ort entfernt. Wuppertal gilt im Bergischen Land als das Zentrum in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Industrie. Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf ist von hier aus auf einem Fahrtweg von etwa 18 Kilometern erreichbar. Die Mittelstadt dehnt sich im Osten des Kreises Mettmann auf etwa 24 Quadratkilometern aus. Ihre Landschaft zeichnet sich zum einen durch mehrere Flüsse aus. Das südliche Stadtgebiet wird von der 20 Kilometer langen Itter durchquert. Durch das nördliche Stadtareal ebnet sich die knapp 40 Kilometer lange Düssel ihren Weg, welche – ebenso wie die Itter – einen Nebenfluss des Rheins darstellt. In ihrem Internetauftritt betitelt sich Haan als Gartenstadt. Der Name rührt aus der Tatsache, dass im 19. Jahrhundert viele der städtischen Wohnhäuser über tiefe Gartenflächen verfügten. Damals bestimmten Samenhandlungen maßgeblich die städtische Wirtschaft. Darüber hinaus ziehen sich viele Grünflächen durch die Stadt. Im Westen umgibt der Hildener Stadtwald, die sogenannte Hildener Heide, den Ort. Während das Illertal den südlichen Teil der Stadt prägt, ist der Norden des Stadtgebiets vom Düsseltal und dem Waldgebiet „Osterholz“ gezeichnet. Im Nordosten grenzt die Stadt Wuppertal an den Ort. Das etwa 90 Quadratkilometer große Stadtgebiet von Solingen schmiegt sich an dem Osten und Südosten des Stadtareals an. Die Kreisstadt Mettmann zählt zu dem nördlichen Nachbarn der Mittelstadt. Im Westen teilt sich der Ort mit den Städten Erkrath und Hilden eine gemeinsame Grenze.

Haan zeigt sich mit einer attraktiven Innenstadt, die von zahlreichen Fachwerkhäusern geziert wird. Gleichermaßen erstrahlt das Zentrum im Sommer in einer bunten Blütenpracht. Zudem erfreut sich die mittlere Stadt an einer zentralen Lage.

Die hier ansässigen Unternehmen profitieren von günstigen Verkehrsanbindungen in die umliegenden Großstädte. Zudem stehen ihnen in der Stadt zahlreiche Gewerbe- und Industrieflächen zur Auswahl. Die Zentralitätskennziffer bewegt sich in der Stadt bei rund 97.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Haan nur ca. 21 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Haan und des Kreises Mettmann ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Haan auch in den Nachbarorten Mettmann, Wuppertal, Solingen, Hilden und Erkrath tätig und habe zwischen Rheinland und Bergischem Land und in der Westen von NRW seit ca. 20 Jahren bereits unzählige Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Haan interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Haan und den Kreis Mettmann.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung