Immobilienbewertung in Geislingen an der Steige

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Geislingen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Geislingen in Baden-Württemberg tätig.

Geislingen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Geislingen im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Göppingen und Ulm, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Kreis Göppingen, im Osten Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Geislingen an der Steige entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Geislingen an der Steige um etwa 10 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Mieten in der Stadt liegen ebenfalls unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Geislingen an der Steige bei 9,73 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Geislingen an der Steige im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 8,78 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 10,58 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,03 Euro, im Vergleich zu 10,26 Euro in ganz Baden-Württemberg. Häuser mietet man in Geislingen an der Steige ebenfalls zu niedrigeren Preisen als im übrigen Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 5,00 Euro, im Vergleich zu 9,92 Euro sonst in Baden-Württemberg. Am Immobilienmarkt von Geislingen an der Steige beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.600,03 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Geislingen an der Steige zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.508,84 Euro, im Vergleich zu 3.047,81 Euro in ganz Baden-Württemberg. Für Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 2.649,50 Euro erhoben, im übrigen Bundesland sind es 3.474,93 Euro. Häuser werden in Geislingen an der Steige ebenfalls zu niedrigeren Preisen verkauft als in gesamt Baden-Württemberg. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.534,34 Euro, im übrigen Bundesland sind es 2.923,67 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.363,29 Euro verkauft, im Vergleich zu 2.770,33 Euro in ganz Baden-Württemberg.

Geislingen an der Steige ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Göppingen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Stadtgebiet erstreckt sich inmitten der Region Stuttgart.

Die Stadt Geislingen liegt im Filstal, am Rand der Mittleren Schwäbischen Alb. Auf einer Fläche von 75,83 km² leben hier 28.021 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 370 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Geislingen an der Steige ist seit 2014 der parteilose Kommunalpolitiker Frank Dehmer. Die Stadt hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eines der größten Fachwerkhäuser von ganz Deutschland ist der Alte Bau aus dem Jahre 1445. Dort kann man heute das Heimatmuseum besuchen. Die evangelische Stadtkirche wurde in den Jahren von 1424 bis 1428 errichtet und hat einen 63 Meter hohen Turm. Direkt daneben wurde im Jahr 1565 das St. Franziskus Kaplaneigebäude erbaut, ein Fachwerkhaus mit zwei Geschossen und vier Giebelvorsprüngen. Ein weiteres interessantes Sakralgebäude von Geislingen an der Steige ist die katholische Kirche St. Sebastian aus dem Jahre 1866. Die Altstadt beeindruckt mit weiteren Fachwerkbauten aus dem Spätmittelalter. Zu den in alamannischer Holzbauweise errichteten historischen Gebäuden gehören beispielsweise der Alte Zoll von 1495, das Alte Rathaus aus dem Jahr 1422 und das 1456 erbaute Bürgerhaus. Das Wahrzeichen von Geislingen an der Steige ist der Ödenturm, der vermutlich aus dem 15. Jahrhundert stammt und hoch oben über der Stadt auf einem Bergsporn thront. In ebenso exponierter Lage befindet sich die Ruine der Burg Helfenstein, die ursprünglich um 1100 erbaut wurde.

Geislingen an der Steige verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, drei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, zwei Realschulen und vier Gymnasien zur Verfügung. Ergänzt wird das allgemeine Bildungsangebot durch zwei Förderschulen. Studieren kann man hier an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Geislingen an der Steige ist über die Bundesstraße B10 von Lebach nach Augsburg mit der Bundesautobahn A8 von Stuttgart nach München verbunden.

Außerdem verläuft die B466 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof von Geislingen an der Steige verbindet die Bürger mit den Städten Stuttgart, Ulm, Plochingen und Lindau. Stündlich fahren hier Regionalbahnen und Regional-Express-Züge ab. Im Zweistundentakt kann man in Interregio-Express-Züge steigen und vereinzelt halten hier auch Intercity-Züge. Darüber hinaus wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Das bekannteste Unternehmen und der wichtigste Arbeitgeber am Wirtschaftsstandort Geislingen an der Steige ist WMF, die Württembergische Metallwarenfabrik. Das international renommierte Unternehmen hat seinen Stammsitz in der Stadt. Der Autozulieferer Odelo GmbH betreibt am Standort seine Tochterfirma ULO Fahrzeugleuchten. Die Firmengruppe hat in der Branche einen Marktanteil von 20 Prozent. Ein weiteres, für den Standort Geislingen an der Steige wichtiges, Unternehmen ist die Schlötter Galvanotechnik. Früher war die Stadt als Brauereistandort mit sechs Betrieben und über 300jähriger Tradition bekannt. Heute ist davon nur noch die Kaiserbrauerei W. Kumpf übrig geblieben.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Geislingen ca. 195 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Geislingen und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Geislingen auch in den Nachbarorten Gerstetten im Landkreis Heidenheim, Amstetten (Württemberg), Nellingen im Alb-Donau-Kreis, Deggingen, Bad Überkingen, Kuchen, Donzdorf und Böhmenkirch tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Stuttgart seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Geislingen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Geislingen und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung