Immobiliengutachter Gangelt

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Gangelt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Gangelt im Kreis Heinsberg tätig.

Gangelt

Werner Anders / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Gangelt im Rheinland. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht am Rande des Rurtales gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Mönchengladbach und Aachen im Westen Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Aufgefallen sind dem Immobiliengutachter im Vorjahr am Immobilienmarkt von Gangelt steigende Preise für Immobilien.

Um durchschnittlich sieben Prozent erhöht haben sich im Betrachtungszeitraum die Mietpreise für hiesige Bestandswohnungen sowie die Kaufpreise für lokale Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand. Aber auch bei örtlichen Bestandswohnungen und Neubauhäusern sieht der Immobiliengutachter steigende Immobilienwerte. Die Kaufpreise lokaler Ein- und Zweifamilienhäuser, die zu den neuen Immobilien zählen, sind sogar bis um rund neun Prozent gestiegen. Jedoch sind sowohl Miet- als auch Kaufobjekte im Ort noch relativ bezahlbar. Bestandswohnungen werden im Ort ab rund 4,80 Euro je Quadratmeter zur Miete angeboten. In guten Wohnlagen kann der Mietpreis für diese Immobilien bis auf circa 6,50 Euro pro Quadratmeter steigen. Neubauwohnungen sind in der Gemeinde meist jedoch nicht unter 7 Euro pro Quadratmeter zu haben. Die Mietobergrenze liegt in der Gemeinde bei etwa 7,50 Euro pro Quadratmeter. Ähnlich hohe Mieten registriert der Immobiliengutachter auch bei örtlichen Ein- und Zweifamilienhäusern. So macht er bei hiesigen Bestandshäusern einen Quadratmeterpreis von rund 6,30 Euro ausfindig. Bei Neubauobjekten dieser Art beläuft sich der aktuelle Mietpreis auf circa 7,30 Euro je Quadratmeter. Wer den Kauf von Immobilien im Ort plant, der wird am lokalen Immobilienmarkt gegenwärtig mit einem durchschnittlich Preisniveau konfrontiert. Ab etwa 1.370 Euro ist in der Gegend der Quadratmeter eines Einfamilien- oder Doppelhauses zu haben. Zählt solch ein Objekt zu den neuen Immobilien, steigt der Quadratmeterpreis bis auf etwa 1.200 Euro. Ähnlich hohe Immobilienwerte nimmt der Immobiliengutachter bei hiesigen Eigentumswohnungen wahr. Käufer einer regionalen Bestandswohnung müssen aktuell mit Kaufpreisen von durchschnittlich 1.240 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Eine neue Eigentumswohnung fordert in der ländlich geprägten Gemeinde derzeit einen Kaufpreis von ungefähr 1.750 Euro pro Quadratmeter.

Die Gemeinde Gangelt strahlt viel Ruhe aus. Viele ihrer Ortsteile haben sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Dennoch überzeugt der Ort, welcher direkt an der niederländischen Grenze gelegen ist, mit vielerlei Freizeitangeboten.

Insbesondere sind in der Region viele Aktivitäten in der Natur möglich. So bietet der hiesige Wildpark eine abwechslungsreiche Unterhaltung für Jung und Alt. Besucher des Wildparks, welcher in Europa eines der größten seiner Art ist, können unter anderem frei fliegende Greifvögel beobachten. Für all diejenigen, die sich mit der Natur verbunden fühlen, stellt der hiesige Heidenaturpark ein Eldorado dar. Hier sieht der Gast auf über 750 Hektar plätschernde Bäche, weitläufige Wälder und satte Wiesen.

Die rund 13.000 Bewohner der Gemeinde haben es nicht weit bis in die Niederlande. Aber auch das nordöstlich gelegene Mönchengladbach ist binnen kurzer Zeit vom Ort aus erreichbar.

Die Gemeinde selbst hat ihren Platz im Südwesten des Kreises Heinsberg eingenommen. Hier gehört ihr eine Gesamtfläche von knapp 49 Quadratkilometer an. Der Ort teilt sich in 19 Ortsteile auf. Durch die nordrhein-westfälische Gemeinde fließen der Saeffeler Bach und der Rodebach. Charakteristisch für die Gemeinde ist der spätmittelalterlich geprägte Ortskern. In der Bundesrepublik Deutschland befindet sich der Ort im äußersten Westen. Zudem liegt die Gemeinde am Fuße des Rodebachtales. Die westdeutsche Gemeinde pflegt derzeit Partnerschaften mit zwei internationalen Orten. Dazu gehört zum einen die niederländische Gemeinde Onderbanken und zum anderen die belgische 17.000-Einwohner-Gemeinde Kruibeke. Seit 1991 ist ebenfalls die Gemeinde Sohland an der Spree, welche im sächsischen Landkreis Bautzen gelegen ist, ein Partnerort von Gangelt. Von hoher kultureller Bedeutung sind im Ort die Museumsbahn „Selfkantbahn“, die Burg mit dem Bergfried und die hiesige Stadtmauer mit ihren Stadttoren. Dessen ungeachtet gilt die hiesige Kirche „St. Nikolaus“ als ein historisches Bauwerk der Gemeinde. Bei der Kirche handelt es sich um eine Pfarrkirche, die römisch-katholisch ausgerichtet ist. Erbaut wurde sie vor etwa 600 Jahren als gotische Basilika. Das denkmalgeschützte Bauwerk beherbergt unter anderem eine sehenswerte Kreuzigungsgruppe aus dem Jahr 1500. Umrahmt wird die kleine Gemeinde im Süden von der niederländischen Gemeinde Onderbanken sowie der Stadt Sittard, die ebenfalls auf niederländischem Gebiet gelegen ist. Der westliche Nachbarort der Gemeinde ist Selfkant, bei dem es sich ebenfalls um eine Gemeinde handelt. Weiterhin grenzen die Gemeinde Waldfeucht im Norden, die Kreisstadt Heinsberg im Nordosten, die Mittelstadt Geilenkirchen im Westen sowie die Stadt Übach-Palenberg im Südosten an das Gemeindeareal.

In Gangelt befinden sich derzeit mehrere Betreuungseinrichtungen für Kinder, wie etwa zwei katholische Kindergärten und ein Gemeinde-Kindergarten. Zudem prägen hier eine Grundschule, eine Förderschule sowie eine Haupt- und Realschule das Bildungswesen. Eine beliebte Freizeiteinrichtung ist das beheizte Freibad im Ort, das von großen Liegewiesen umrahmt wird.

Die Wirtschaft in Gangelt ist vorwiegend durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Durch die Gemeinde verläuft eine Bundesstraße. Darüber hinaus bestehen mehrere Busverbindungen zu den einzelnen Nachbarorten. Für den Einzelhandel werden im Ort pro Einwohner rund 4.850 Euro ausgegeben. Dies entspricht einer Zentralitätskennziffer von rund 92.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich mit seiner Düsseldorfer Nebenstelle von Gangelt nur ca. 72 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Gemeinde Gangelt und des Rheinlandes ist mir somit gut vertraut. Die Gemeinde liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Gemeinde Gangelt auch in den Nachbarorten Waldfeucht, Heinsberg, Selfkant, Geilenkirchen, Sittard, Onderbanken und Übach-Palenberg tätig und habe im Rheinland und im Westen von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Gangelt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Gangelt und den Kreis Heinsberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung