Immobilienbewertung in Filderstadt

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Filderstadt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Filderstadt in Baden-Württemberg tätig.

Filderstadt

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Filderstadt im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Reutlingen und Stuttgart, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Landskreis Esslingen, im Zentrum Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Filderstadt entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderat steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Filderstadt rund 10 Prozent über dem Niveau der Vergleichswerte des gleichnamigen Kreises liegen. Die Wohnungsmieten in der Stadt liegen denn auch durchweg über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Filderstadt bei 16,05 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Filderstadt im Allgemeinen hochpreisiger als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 12,81 Euro im Vergleich zum baden-württembergischen Durchschnittspreis von 10,81 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden in Filderstadt für durchschnittlich 10,20 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es 10,10 Euro. Häuser mietet man in Filderstadt ebenfalls zu höheren Preisen als sonst in Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Filderstadt für durchschnittlich 10,66 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es im Durchschnitt 9,46 Euro. Am Immobilienmarkt von Filderstadt beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.900,44 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Filderstadt zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.287,00 Euro verkauft, im übrigen Bundesland sind es 2.911,72 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten in Filderstadt durchschnittlich 4.173,72 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Baden-Württemberg beträgt 3.367,41 Euro. Häuser werden in Filderstadt ebenfalls teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.730,40 Euro angeboten, der baden-württembergische Vergleichspreis liegt bei 2.648,71 Euro. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten in Filderstadt durchschnittlich 3.596,00 Euro, während sonst in Baden-Württemberg 2.508,75 Euro verlangt werden.

Filderstadt ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Esslingen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Der Flughafen Stuttgart befindet sich in unmittelbarer Nähe im Norden von Filderstadt.

Filderstadt liegt im Süden der Landeshauptstadt Stuttgart auf der Filderhochfläche. Auf einer Fläche von 38,55 km² leben hier 45.389 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.177 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Filderstadt ist seit 2015 der Kommunalpolitiker Christoph Traub von der CDU. Filderstadt hat seinen Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören beispielsweise die Jakobuskirche Bernhausen aus dem Jahr 1275 mit ihrem frühgotischen Turm, das Rathaus Bernhausen aus dem Jahr 1616 in Fachwerkbauweise mit barockem Unterbau, das Pfarrhaus Bernhausen aus dem 17. Jahrhundert, das alte Schulhaus von 1537, die spätgotische Georgskirche Bonlanden, die Kelter von 1718, die Antholianuskirche Plattenhardt mit spätgotischem Chor und Sakristei von 1480, die Sielminger Martinskirche aus dem Jahr 1489 und das 1581 erbaute Hahn´sche Haus. Der Uhlbergturm ist selbst 17 Meter hoch und steht auf einer Höhe von 469 Metern. Dort oben hat man eine herrliche Aussicht auf den Schönbuch, die Filderebene und die Schwäbische Alb.

Filderstadt verfügt über ein sehr gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, drei Grund- und Hauptschulen, eine Haupt- und Realschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Abgerundet wird das Bildungsangebot der Stadt durch eine Förderschule und eine freie Waldorfschule.

Filderstadt liegt verkehrstechnisch äußerst günstig und ist über die Bundesautobahn A8 von Karlsruhe nach Ulm in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, und zwar über die Anschlussstelle Stuttgart-Flughafen.

Das Flughafengebiet liegt teilweise auf Filderstädter Gemarkung und befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt in nördlicher Richtung. Filderstadt ist auch über das Stuttgarter S-Bahn-Netz mit dem Flughafen und dem Hauptbahnhof verbunden. Ebenso gibt es von der Stadt aus Busverbindungen zu diesen Destinationen. Außerdem verlaufen zwei Bundesstraßen durch das Stadtgebiet, die vierspurig ausgebaute B27 von Stuttgart nach Tübingen und die B312 vom Flughafen nach Reutlingen.

Die wichtigsten Arbeitgeber am Standort sind der Etikettenhersteller Herma und das Klimatechnikunternehmen Modine. Außerdem der TÜV Süd, der hier seine zweitgrößte Dependance überhaupt betreibt.

Das Luftfrachtzentrum des Flughafens Stuttgart sitzt im Filderstädter Ortsteil Bernhausen. Mehr als 70 Logistikunternehmen sind hier auf einer Fläche von 150.000 Quadratmetern tätig. Aber auch die mittelständischen Betriebe spielen am Wirtschaftsstandort Filderstadt eine bedeutende Rolle. In der Mehrzahl handelt es sich dabei um Automobilzulieferer. Insgesamt entfallen rund 30 Prozent der hiesigen Arbeitsplätze auf das produzierende Gewerbe. Aufgrund der äußerst fruchtbaren Lössböden auf der Filder wird auf dem Stadtgebiet auch noch viel Landwirtschaft betrieben. Früher wurde diese Region als ‚Gemüsegarten von Stuttgart‘ bezeichnet. Das bekannteste landwirtschaftliche Produkt aus der Gegend ist das Filderkraut. Die Orte Echterdingen, Bernhausen und Sielmingen gelten auch heute noch als das Zentrum des Krautanbaus.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in München und ist von Filderstadt ca. 218 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Filderstadt und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Filderstadt auch in den Nachbarorten Stuttgart, Neuhausen auf den Fildern, Wolfschlugen, Aichtal, Waldenbuch im Landkreis Böblingen und Leinfelden-Echterdingen tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Stuttgart seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Filderstadt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Filderstadt und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung