Immobilienbewertung in Eppingen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Eppingen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Eppingen in Baden-Württemberg tätig.

Eppingen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Eppingen im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Heidelberg und Ludwigsburg, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten in der zweitgrößten Stadt des Landkreises Heilbronn, im Norden Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Eppingen entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital berichtet online, dass die Kaufpreise für Neubauwohnungen in Eppingen im Verlauf eines Jahres um fast 8 Prozent angestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Eppingen bei 7,25 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Eppingen im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 8,64 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 11,03 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,09 Euro, im Vergleich zu 10,08 Euro in Baden-Württemberg. Häuser mietet man in Eppingen ebenfalls zu günstigeren Preisen als im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 100 Quadratmetern beträgt der Durchschnittspreis 7,64 Euro, im übrigen Bundesland sind es 9,87 Euro. Am Immobilienmarkt von Eppingen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.957,66 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Eppingen zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 3.595,22 Euro, im Vergleich zu 3.236,70 Euro im sonstigen Bundesland. Häuser werden in Eppingen hingegen günstiger verkauft als im Bundesland Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.506,69 Euro verkauft, im Vergleich zu 2.876,32 Euro in ganz Baden-Württemberg. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.225,46 Euro, im übrigen Bundesland sind es 2.727,92 Euro.

Eppingen ist eine Stadt im Landkreis Heilbronn des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Stadtgebiet erstreckt sich etwa 20 Kilometer im Westen von Heilbronn und etwa 40 Kilometer im Nordosten von Karlsruhe.

Die Stadt Eppingen liegt zwischen dem Eppinger Gäu im Nordwesten und dem Eppinger Hardt im Südosten. Auf einer Fläche von 88,59 km² leben hier 21.522 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 243 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist seit 2004 der parteilose Kommunalpolitiker Klaus Holaschke. Der historische Stadtkern von Eppingen steht seit dem Jahr 1983 als wertvolle Gesamtanlage unter Denkmalschutz. Rund 240 Objekte gehören zum Komplex der schützenswerten Baudenkmäler. Dazu zählt beispielsweise auch das Wahrzeichen der Stadt Eppingen, der 22 Meter hohe Pfeifferturm aus dem 13. Jahrhundert. Außerdem die Pfarrkirche Unsere Liebe Frau mit ihren Wandmalereien von 1320, die Katharinenkapelle aus dem Jahr 1450, das alte Diakonat der im Jahr 1520 erbauten Peterskapelle, die alte Universität aus dem 15. Jahrhundert, das Rathaus von 1825 und das neoklassizistische Schul- und Behördenviertel aus den Jahren 1859 bis 1910. Wegen ihrer zahlreichen historischen Fachwerkhäuser ist Eppingen auch Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Darunter sind einige der ältesten Fachwerkhäuser des Kraichgaus aus dem 15. Jahrhundert. Aber auch die bäuerlichen Modellhöfe von Eppingen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts sind sehenswert. Auf dem Ottilienberg kann man eine Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert und die Reste anderer historischer Bauten besichtigen.

Eppingen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt sieben Grundschulen, eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Ergänzt wird das allgemeine Bildungsangebot durch eine Förderschule und eine private Schule für Erziehungshilfe. Studieren kann man in Eppingen am Theologischen Seminar, das im Stadtteil Adelshofen ein Masterstudium in Praktischer Theologie anbietet.

Die Stadt Eppingen ist durch zwei nahe Anschlussstellen zur Bundesautobahn A6 von Mannheim nach Heilbronn in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus führt die B293 von Karlsruhe nach Heilbronn als Umgehungsstraße um Eppingen herum. Der Bahnhof schließt Eppingen an die Stadtbahn Karlsruhe und die Stadtbahn Heilbronn an. Ansonsten wird der städtische Nahverkehr durch Busse bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Einer der prägenden Wirtschaftszweige am Standort Eppingen ist die kunststoffverarbeitende Industrie.

Es gibt hier zahlreiche Kunststoffspritzereien, polyesterverarbeitende Betriebe und viele weitere Unternehmen, die Kunststoffe be- und verarbeiten. Eine bedeutende Rolle für die Wirtschaft Eppingens spielt auch der Ernährungsmittelsektor. Die wichtigsten Unternehmen dieser Branche am Standort sind die Traditionsbrauerei Palmbräu, der Wild Zwiebel- und Kartoffelmarkt sowie das Kraichgau Raiffeisen Zentrum. Die stärkste wirtschaftliche Säule des Standortes Eppingen bildet aber die metallverarbeitende Industrie. Hier sind viele mechanische Werkstätten ansässig, außerdem metallverarbeitende Betriebe in großer Zahl. Der größte Arbeitgeber am Ort ist das Maschinenbau-Unternehmen Dieffenbacher mit mehr als 600 Mitarbeitern. Die traditionelle Firma hat eine deutliche Ausstrahlungswirkung auf die Ansiedlung weiterer Metallbetriebe in Eppingen gezeigt.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Eppingen ca. 200 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Eppingen und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Eppingen auch in den Nachbarorten Bad Wimpfen, Untereisesheim, Bad Friedrichshall, Oedheim, Neuenstadt am Kocher, Eberstadt und Erlenbach tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Stuttgart seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Eppingen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Eppingen und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung