Immobilienbewertung in Bietigheim-Bissingen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Bietigheim-Bissingen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Bietigheim-Bissingen in Baden-Württemberg tätig.

Bietigheim-Bissingen

qay / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Bietigheim-Bissingen im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Heilbronn und Ludwigsburg, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart, im Zentrum Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) im Ortenaukreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Bietigheim-Bissingen entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise von Bietigheim-Bissingen in etwa auf dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Wohnungsmieten in der Stadt liegen durchweg über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Bietigheim-Bissingen bei 9,66 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Bietigheim-Bissingen im Allgemeinen teurer als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 14,56 Euro im Vergleich zum baden-württembergischen Durchschnittspreis von 10,78 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden in Bietigheim-Bissingen für durchschnittlich 11,29 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es 10,16 Euro. Häuser mietet man in Bietigheim-Bissingen ebenfalls zu höheren Preisen als sonst in Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Bietigheim-Bissingen für durchschnittlich 10,66 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es im Durchschnitt 9,50 Euro. Am Immobilienmarkt von Bietigheim-Bissingen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.923,03 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Bietigheim-Bissingen zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 4.721,48 Euro verkauft, in Baden-Württemberg sind es 2.944,03 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten in Bietigheim-Bissingen durchschnittlich 4.074,57 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Baden-Württemberg beträgt 3.382,80 Euro. Häuser werden in Bietigheim-Bissingen ebenfalls teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 4.045,94 Euro verkauft in Baden-Württemberg sind es ansonsten 2.691,20 Euro. Häuser mit 150 Quadratmetern kauft man für durchschnittlich 4.089,74 Euro, in Baden-Württemberg liegt der Durchschnittspreis bei 2.629,98 Euro. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten in Bietigheim-Bissingen durchschnittlich 4.530,33 Euro, während sonst in Baden-Württemberg 2.510,38 Euro verlangt werden.

Bietigheim-Bissingen ist die zweitgrößte Stadt des Landkreises Ludwigsburg im Bundesland Baden-Württemberg. Die Landeshauptstadt Stuttgart liegt etwa 20 Kilometer im Süden, nach Heilbronn sind es ebenfalls etwa 20 Kilometer in nördlicher Richtung.

Die Stadt Bietigheim-Bissingen liegt im Neckarbecken. Auf einer Fläche von 31,29 km² leben hier 43.068 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.376 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen ist seit 2004 der Kommunalpolitiker Jürgen Kessing von der SPD. Bei einem Besuch der Stadt beeindruckt vor allem die mittelalterlich geprägte historische Altstadt von Bietigheim. Hier stechen besonders das 1507 erbaute alte Rathaus und das Stadtmuseum Hornmoldhaus hervor. Letzteres gehört zu den bedeutendsten Renaissancegebäuden des süddeutschen Raumes, was in erster Linie den prachtvollen Malereien und dem aufwändig gearbeiteten Zierfachwerk zu verdanken ist. Wegen seiner vielen historischen Fachwerkhäuser ist Bietigheim ein Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Eisenbahnviadukt aus dem Jahr 1853. Das Bietigheimer Schloss wurde ursprünglich im Jahre 1506 errichtet und nach einem Brand im Jahr 1707 neu aufgebaut. Die evangelische Stadtkirche stammt aus der Zeit um 1400. Im Ortsteil Bissingen kann man die Rommelmühle als Industriedenkmal besuchen. Die Kilianskirche wurde im Jahr 1520 im Stil der Spätgotik erbaut. Der Untere Vattersche Hof ist ein historisches Bürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert.

Bietigheim-Bissingen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen vier Grundschulen, zwei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, zwei Realschulen und zwei Gymnasien zur Verfügung. Eine Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Bietigheim-Bissingen ist über die Bundesautobahn A81 von Heilbronn über Stuttgart nach Singen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Außerdem verläuft die Bundesstraße B27 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof der Stadt ist ein wichtiger Schienenknotenpunkt für die Region. Hier treffen sich die Westbahn von Stuttgart nach Bruchsal und die Frankenbahn von Stuttgart nach Würzburg. Durch die Linie S5 ist Bietigheim-Bissingen sowohl mit dem Stuttgarter als auch mit dem Karlsruher S-Bahnnetz verbunden. Es bestehen Bahnverbindungen in die Städte Ludwigsburg, Heilbronn und Pforzheim. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich im nur 20 Kilometer entfernten Stuttgart.

Bietigheim-Bissingen steht wirtschaftlich gut da, es handelt sich um eine der reichsten Städte und die größte schuldenfreie Stadt von ganz Deutschland.

Der wichtigste Arbeitgeber ist mit rund 1600 Mitarbeitern die Dürr AG, ein weltweit agierender Automobilzulieferer. Die Parker Hannifin GmbH & Co KG stellt Dichtungen her und beschäftigt in Bietigheim-Bissingen etwa 450 Mitarbeiter. Bei Armstrong DLW produzieren zirka 500 Beschäftigte elastische Bodenbeläge. Weitere bedeutende Unternehmen für die Stadt Bietigheim-Bissingen sind der drittgrößte Buchgroßhändler Deutschlands Umbreit, das Textilunternehmen Olymp Bezner, die Schuhmanufaktur Heinrich Dinkelacker GmbH und die Bessey Gruppe. Weitere in der Stadt ansässige Automobilzulieferer sind Valeo, Elbe & Sohn, Magna Car Top Systems und ZF Lenksysteme. Auch die Porsche Deutschland GmbH hat mit den Sparten Consulting, Financial Services und Engineering einen Sitz in Bietigheim-Bissingen.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Bietigheim-Bissingen nur ca. 195 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Bietigheim-Bissingen und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Bietigheim-Bissingen auch in den Nachbarorten Löchgau, Besigheim, Ingersheim, Freiberg am Neckar, Tamm, Markgröningen und Sachsenheim tätig und habe in Baden-Württemberg, im Landkreis Ludwigsburg seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Bietigheim-Bissingen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Bietigheim-Bissingen und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung