Immobilienbewertung in Bernburg (Saale)

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Bernburg bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Bernburg in Sachsen-Anhalt tätig.

Bernburg

Christian Rogler / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Bernburg an der Saale. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Sachsen-Anhalt, zwischen Magdeburg und Halle, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Ballungsregion Magdeburg, im Zentrum Sachsen-Anhalts. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in Bernburg entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Zeitschrift Capital berichtet online in ihrem Immobilien-Kompass, dass die Kaufpreise für neue Häuser in der Stadt im Verlauf eines Jahres um rund 25 Prozent gestiegen sind. Die Wohnungsmieten in der Stadt liegen über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in Bernburg bei 5,71 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Bernburg teurer als sonst in Sachsen-Anhalt. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten in Bernburg durchschnittlich 5,59 Euro pro Quadratmeter, im übrigen Bundesland sind es 5,47 Euro pro Quadratmeter. Die Mietpreise für Häuser liegen hingegen über den Vergleichspreisen des Bundeslandes. Der Durchschnittspreis für Häuser mit 100 Quadratmetern beträgt hier 5,56 Euro pro Quadratmeter, in ganz Sachsen-Anhalt sind es 7,53 Euro pro Quadratmeter. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Bernburg durchschnittlich 5,38 Euro, im Vergleich zu 6,91 Euro im übrigen Bundesland. Am Immobilienmarkt von Bernburg beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.225,05 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen werden in Bernburg günstiger angeboten als im übrigen Sachsen-Anhalt. Für Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 754,07 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.039,26 Euro pro Quadratmeter im gesamten Bundesland. Häuser kauft man hier ebenfalls günstiger als sonst im Bundesland. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.512,45 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 1.602,77 Euro pro Quadratmeter verlangt wird. Häuser mit einer Fläche von 200 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 952,70 Euro angeboten, im Vergleich zu 1.204,99 Euro in ganz Sachsen-Anhalt.

Bernburg (Saale) ist die Kreisstadt des Salzlandkreises im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Landeshauptstadt Magdeburg befindet sich rund 40 Kilometer im Norden von Bernburg.

Bernburg liegt in der Magdeburger Börde. Auf einer Fläche von 113,47 km² leben hier 33.536 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 296 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Bernburg ist seit 2008 der parteilose Kommunalpolitiker Henry Schütze. Die Stadt Bernburg hat ihren Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die erste urkundliche Erwähnung des Schlosses Bernburg wird auf das Jahr 961 datiert. Das Renaissanceschloss wird häufig die ‚Krone Anhalts‘ genannt. Der Bergfried des Schlosses ist der Eulenspiegelturm, wo der Schelm Till Eulenspiegel in der Zeit um 1325 als Turmbläser gewirkt haben soll. Die barocke Schlosskirche St. Aegidien steht ebenfalls auf dem Schlossberg und kann auf eine 1000jährige Baugeschichte zurückblicken. Das Carl Maria von Weber Theater in der Altstadt entstand im Jahre 1827. Das Rathaus Bernburg wurde 1895 im Stil der Neorenaissance erbaut. Das spätbarocke Rathaus stammt von 1757. Die gotische Marienkirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Die Dorfkirche St. Stephani steht im Stadtteil Waldau und wurde im Jahre 964 erstmals urkundlich erwähnt. Sie ist die älteste Kirche ihrer Art im ganzen Bundesland und gehört zur Straße der Romanik.

Bernburg verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen fünf Grundschulen, eine Sekundarschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot. Darüber hinaus gibt es in Bernburg eine Abteilung der Hochschule Anhalt (FH) University of Applied Sciences mit den Fachbereichen LOEL und Wirtschaft.

Die Stadt Bernburg ist über die Bundesautobahn A14 von Magdeburg nach Leipzig in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B185 von Köthen nach Aschersleben durch das Stadtgebiet.

Der Bahnhof Bernburg stellt stündliche Regionalverbindungen nach Aschersleben, Güsten, Köthen und Dessau zur Verfügung. Alle zwei Stunden fährt ein Zug nach Halle. Der nächstgelegene Bahnhof mit Fernverbindungen ist Köthen. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Magdeburg-Cochstedt und Leipzig-Halle.

Zu den wichtigsten Arbeitgebern am Wirtschaftsstandort Bernburg gehört ein Werk des Zementherstellers Schwenk Zement KG. Das Chemieunternehmen Solvay GmbH betreibt ein Sodawerk in der Stadt.

Das Steinsalzbergwerk Bernburg beschäftigt rund 425 Mitarbeiter. Außerdem hat die einzige Kaugummifabrik der neuen Bundesländer Wohlgemuth Süßwaren GmbH ihren Sitz in Bernburg. Der Fenster- und Türenhersteller Detlef Knechtel GmbH & Co KG betreibt am Standort eine seiner Produktionsstätten. Die COIL GmbH ist ein Tochterunternehmen der belgischen United Anodisers SA und fertigt in Bernburg Aluminiumbeschichtungen. Die Almeco GmbH, eine Tochter der italienischen Almeco-Gruppe, stellt am Standort Aluminiumprodukte für solarthermische Anlagen her. Eine der größten Produktionsbetriebe der Bäckerei Steinecke hat ihren Sitz ebenfalls in Bernburg. Darüber hinaus sitzt ein Logistikzentrum des Discounters Lidl in der Stadt.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Dresden und ist von Bernburg nur ca. 180 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der sachsen-anhaltinsichen Stadt Bernburg und der Region ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Mitteldeutschland. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Bernburg auch in den Nachbarorten Aschersleben, Barby, Calbe (Saale), Hecklingen, Könnern, Nienburg (Saale), Schönebeck (Elbe), Seeland, Staßfurt, Bördeland, Bördeaue, Börde-Hakel, Borne, Egeln, Wolmirsleben, Alsleben (Saale), Giersleben, Güsten, Ilberstedt und Plötzkau tätig und habe in Sachsen-Anhalt, in der Region Mitteldeutschland seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Bernburg interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Bernburg und Sachsen-Anhalt.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung