Immobilienbewertung in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Bad Neuenahr-Ahrweiler bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Bad Neuenahr-Ahrweiler in Rheinland-Pfalz tätig.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Siegbert Pinger / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Bad Neuenahr-Ahrweiler linksrheinisch an der Ahr. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Rheinland-Pfalz, zwischen Euskirchen und Andernach, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Ahrtals, im Norden des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Bad Neuenahr-Ahrweiler um etwa 10 Prozent über dem Niveau der Vergleichswerte des Landkreises liegen. Die Mieten in der Stadt liegen ebenfalls über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler bei 7,92 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Allgemeinen teurer als im übrigen Rheinland-Pfalz. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 8,76 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 7,99 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,54 Euro, im Vergleich zum Rheinland-Pfalzischen Durchschnittspreis von 7,49 Euro. Häuser mietet man in Bad Neuenahr-Ahrweiler ebenfalls zu höheren Preisen als im übrigen Bundesland. Häuser mit 150 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 8,63 Euro, im Vergleich zu 7,64 Euro sonst in Rheinland-Pfalz. Am Immobilienmarkt von Bad Neuenahr-Ahrweiler beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.406,22 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Rheinland-Pfalz. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 3.049,55 Euro, im Vergleich zu 2.353,66 Euro in ganz Rheinland-Pfalz. Für Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 3.029,31 Euro erhoben, im übrigen Bundesland sind es 2.634,90 Euro. Häuser werden in Bad Neuenahr-Ahrweiler ebenfalls teurer verkauft als in gesamt Rheinland-Pfalz. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.573,22 Euro, in Rheinland-Pfalz sind es ansonsten 1.974,59 Euro. Der Kaufpreis für Häuser mit 150 Quadratmetern beträgt in Bad Neuenahr-Ahrweiler durchschnittlich 2.110,76 Euro, im Vergleich zu 1.854,21 Euro in ganz Rheinland-Pfalz. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 2.179,37 Euro verlangt, im sonstigen Bundesland sind es 1.625,31 Euro.

Bad Neuenahr-Ahrweiler ist eine verbandsfreie Stadt im Landkreis Ahrweiler des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Das staatlich anerkannte Heilbad ist von den Höhen des Ahrgebirges umgeben.

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler liegt im Ahrtal. Auf einer Fläche von 63,4 km² leben hier 27.844 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 439 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler ist seit 2010 der Kommunalpolitiker Guido Orthen von der CDU. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler hat ihren Besuchern einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die sogenannte Römervilla ist die Ausgrabungsstätte eines römischen Herrenhauses des 2. oder 3. Jahrhunderts. Im Stadtteil Ahrweiler kann man zahlreiche historische Fachwerkhäuser entdecken, die aufwändig restauriert worden sind. Auch die mittelalterliche Stadtmauer ist noch gut erhalten. Die vier Stadttore stehen alle noch. Im Mittelalter gab es hier sieben Adelshöfe, von denen bis heute zwei erhalten geblieben sind, der Blankartshof und der Deutsche Hof. Darüber hinaus gibt es noch die beiden Klosterhöfe Prümer Hof und Rodderhof. Im Stadtteil Bad Neuenahr gibt es einige sehenswerte Kuranlagen. Die Ahrthermen mit dem Kurhaus stammen aus dem Jahre 1905, heute kann man dort ein Spielcasino besuchen. Der Stadtteil ist außerdem von seinen vielen Villen und Kurhotels geprägt, sie bezeugen die Blütezeit des Bades im späten 19. Jahrhundert. Auch das ehemalige kaiserliche Postamt stammt aus dieser Zeit.

Bad Neuenahr-Ahrweiler verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, zwei Realschulen und drei Gymnasien zur Verfügung. Eine Förderschule und eine von den Ursulinen geführte Klosterschule vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist über die Bundesautobahn A61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden. Die Anbindung ist über die Autobahnzubringer B571 von Ehlingen nach Sinzig und B573 gewährleistet.

Die Bundesstraße B266 von Simmerath-Lammersdorf nach Linz am Rhein verläuft durch das Stadtgebiet. Mit der Schiene ist Bad Neuenahr-Ahrweiler über die Untere Ahrtalbahn verbunden, hier verkehrt die Rhein-Ahr-Bahn. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist KölnBonn.

Am Standort Bad Neuenahr-Ahrweiler spielt auch heute noch der Kurbetrieb eine wirtschaftlich prägende Rolle. Dazu tragen vor allem die kohlensäurehaltigen Natronthermen an der Apollinarisquelle bei.

Darüber hinaus ist der Weinbau für die Stadt von großer Bedeutung. Mit seinen 284 Hektar bestockter Rebfläche ist der Standort die größte Weinbaugemeinde an der Ahr. Der Schwerpunkt liegt auf dem Anbau von Rotweinreben. Bad Neuenahr-Ahrweiler ist aber auch ein Industriestandort. Das mittlerweile zum Coca-Cola-Konzern gehörende Unternehmen Apollinaris GmbH hat seinen Sitz in der Stadt. Ebenso die ZF Sachs AG, eine Abteilung der ZF Friedrichshafen AG. Wichtige Arbeitgeber für den Standort sind auch die Unternehmen Morgan Rekofa und J.M. Schmitt. Bis 2012 betrieb die Bundeswehr ihr Logistikzentrum des Heeres in Bad Neuenahr-Ahrweiler, heute sitzt die Immobilienbewertung GmbH der Sprengnetter Gruppe in der ehemaligen Kaserne. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Heilbades Bad Neuenahr ist auch der Tourismus. Die zahlreichen Hotels und Kliniken stellen in der Stadt die meisten Arbeitsplätze zur Verfügung.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Köln und ist von Bad Neuenahr-Ahrweiler nur ca. 55 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Verbandsfreien Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Region nordwestlich von Koblenz ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Rheinland-Pfalz. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler auch in den Nachbarorten Grafschaft, Remagen, Dernau, Sinzig, Rech, Kesseling, Heckenbach, Schalkenbach und Königsfeld tätig und habe in Rheinland-Pfalz, in der Region des Ballungsraums Bonn-Koblenz seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Bad Neuenahr-Ahrweiler interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Bad Neuenahr-Ahrweiler und Rheinland-Pfalz.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung