Discounted Cashflow-Methode (DCF)

Discounted Cashflow-Methode (DCF) ist eine Barwertmethode, bei welcher prognostizierte Zahlungsströme der Zukunft für den heutigen Zeitpunkt diskontiert werden. Der Betrachtungszeitraum der DCF beträgt meist 10 Jahre. Die restliche Nutzungsdauer wird ähnlcih dem Ertragswertverfahren gerechnet.

  1. Bewertungszeitraum 10 Jahre
  2. Ertragsprognose
  3. Einrechnen der jährlichen Inflationsrate
  4. Berücksichtigung eines diskontierten Restwertes
  5. Diskontierungssatz investitionsorientiert, jährlich veränderlich
  6. Berücksichtigung aller Zahlungsströme
  7. Verfahren aus der Betriebs- wirtschaft, sorgfältig ermittelte Daten aus der Vergangenheit werden mittels Steigerungsraten prognostiziert.

Anwendung: gewerblich, gemischt genutzte Objekte, Objekte des Geldanlagevermögens. Auch bezeichnet als : Kapitalwertmethode, Barwertverfahren, Rentabilitätsberechnung, Investorenmethode.

 

DCF

  1. Bewertungszeitraum 10 Jahre
  2. Ertragsprognose
  3. Einrechnen der jährlichen Inflationsrate
  4. Berücksichtigung eines diskontierten Restwertes
  5. Diskontierungssatz investitionsorientiert, jährlich veränderlich
  6. Berücksichtigung aller Zahlungsströme
  7. Verfahren aus der Betriebs- wirtschaft, sorgfältig ermittelte Daten aus der Vergangenheit werden mittels Steigerungsraten prognostiziert.

Ertragswert Bewertungszeitraum über gesamte Restnutzungsdauer

  1. Erträge werden empirisch berücksichtigt
  2. Inflationsbereinigt
  3. Berücksichtigung des Bodenwerts
  4. Liegenschaftszinssatz über gesamte RND
  5. Erträge und Aufwendungen als Erfolg
  6. Unterstellung von Preiskonstanz, 100%ige Eigenkapitalfinanzierung, Nichterhebung von Steuern

 

Quelle: Isabelle Dieckmann – Von der IHK Bodensee-Oberschwaben öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige. Das gesamte Lexikon ist als Schulungsunterlage für Immobiliensachverständige in gedruckter Form bei Isabelle Dieckmann zu beziehen >> Kontakt

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung