Immobiliengutachter Wickede (Ruhr)

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Wickede bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Wickede in Westfalen tätig.

Wickede (Ruhr)

Thomas Max Müller / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Wickede im Regierungsbezirk Arnsberg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Westfalen, zwischen Iserlohn und Soest, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region in Westfalen, im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

In Wickede (Ruhr) kann man, so der Immobiliengutachter, noch relativ günstig wohnen. Mit attraktiven Angeboten locken derzeit Verkäufer von Eigentumswohnungen.

Am Immobilienmarkt der Gemeinde gibt es solche Immobilien aus dem Bestand bereits ab einem Quadratmeterpreis von rund 960 Euro. Der Immobiliengutachter beobachtet in diesem Segment ein großes Interesse, vor allem bei jungen Familien. Aber auch viele ältere Menschen interessieren sich für den Erwerb einer Eigentumswohnung. Bei Neubauwohnungen der Gegend sieht der Immobiliengutachter jedoch merklich höhere Immobilienwerte. Für einen Quadratmeter dieser Immobilien müssen Kunden aktuell rund 2.180 Euro einplanen. Etwas niedrigere Immobilienwerte weisen hingegen hiesige Ein- oder Zweifamilienhäuser auf. Bestandsobjekte fordern im Ort gegenwärtig Kaufpreise von schätzungsweise 1.250 Euro je Quadratmeter. Die Preise dieser Immobilien sind im Vorjahr um rund 6 Prozent gefallen. Neubauhäuser bietet der regionale Immobilienmarkt gegenwärtig ab ungefähr 1.890 Euro pro Quadratmeter zum Verkauf an. Die Immobilienwerte dieser Immobilien blieben in den vergangenen zwölf Monaten relativ stabil. Einen starken Anstieg sah der Immobiliengutachter dagegen bei den Kaufpreisen hiesiger Bestandswohnungen. Der Veränderungswert lag hier bei knapp 14 Prozent. Auch im Mietsegment verzeichneten Bestandswohnungen im Vorjahr die höchsten Anstiege. Die Mieten sind im Betrachtungszeitraum um knapp 7 Prozent in die Höhe geklettert. Dennoch finden sich in den Angeboten des lokalen Immobilienmarktes noch sehr bezahlbare Wohnungen ab etwa 4,20 Euro pro Quadratmeter vor. Im Durchschnitt müssen Mieter für einen Quadratmeter einer hiesigen Bestandswohnung 5,30 Euro einplanen. Der Mietpreis einer örtlichen Neubauwohnung bewegt sich zwischen ungefähr 7 Euro und 8 Euro pro Quadratmeter.

Die Gemeinde Wickede (Ruhr) gilt als idyllisches Plätzchen, das am Fuße des Sauerlandes gelegen ist. Die herrliche Landschaft der Region kann optimal mit dem Fahrrad erkundet werden.

Durch den Ort führt unter anderem der sogenannte RuhrtalRadweg, der sich großer Beliebtheit erfreut. Insgesamt erstreckt sich dieser Radweg auf 240 Kilometer. Er führt entlang des Sauerlandes bis hin zur Ruhr-Metropole. Ebenfalls begehrt ist die Route „Tour de Ruhr“, die große Abwechslung bietet. So stoßen Radfahrer auf dieser Route mitunter auf eine große Reitanlage mit Pferden, eine traditionsreiche Hofkäserei sowie auf das Gut Beringhof. Zudem führt die Route entlang der reizvollen Landschaft der Ruhraue, die mit dem Wasserkraftwerk großartige Fotomotive bereithält.

Weitläufige Felder, kleine Dörfer und traditionsreiche Geschäfte prägen das Portrait der Gemeinde Wickede (Ruhr). Der Hang des Haarstrangs und das Sauerland zeichnen die Landschaft der Region.

Besondere Idylle strahlt die Ortsmitte aus, die im Tal der Ruhr eingebettet ist. Die Ruhr fließt mitten durch das Gemeindegebiet. Der Bellingser Berg gilt mit seinen knapp 240 Metern als höchste Erhebung des Ortes. Zu der westfälischen Gemeinde gehören, neben dem gleichnamigen Hauptort, mit Wimbern, Wiehagen, Schlückingen und Echthausen noch vier weitere Ortsteile. Im Hauptort sind mit knapp 8.100 Einwohnern die meisten Menschen zu Hause. Schlückingen ist, gemessen an der Einwohnerzahl, der kleinste Ortsteil der Gemeinde. Er zählt nur rund 210 Einwohner. Flächenmäßig zählt jedoch Wiehagen zu den kleinsten Ortschaften von Wickede. Der Ortsteil dehnt sich auf knapp 3,4 Quadratkilometern aus. Das gesamte Gemeindegebiet ist circa 25 Quadratkilometer groß und erstreckt sich im äußersten Südwesten des Kreises Soest. Die ländlich geprägte Gemeinde gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg, der wiederum einen Teil des Landes Nordrhein-Westfalen darstellt. Die rund 13.000 Einwohner der Gemeinde profitieren zum einen von den ruhigen Wohngebieten. Zum anderen erfreuen sie sich an der zentralen Lage ihres Wohnortes, der sich unweit der Großstädte Hamm und Soest befindet. Eine schriftliche Erwähnung des Ortes erfolgte bereits nach 800 als „Wikki“. In seiner heutigen Gestalt existiert der Ort seit dem Juli des Jahres 1969. Seinerzeit führte der Zusammenschluss mehrerer Gemeinden zur Bildung der heutigen amtsfreien Gemeinde. Im 19. Jahrhundert erlebte der Ort eine Industrialisierung und machte sich die Wasserkraft der Ruhr zunutze. Das Puddel- und Walzwerk, das zu jener Zeit hier entstand, brachte die hiesige Wirtschaft in Schwung. Folglich kam es auch zu einem merklichen Anstieg der Einwohnerzahl im Ort. Im Westen grenzt die westdeutsche Gemeinde unmittelbar an das Areal des Kreises Unna. Im Südwesten umgibt der Märkische Kreis den Ort. Der Süden und Südosten der Region ist vom Hochsauerlandkreis umgeben. Der nördliche sowie nordöstliche Nachbar der Gemeinde ist die Stadt Werl. Im Osten teilt sich der Ort mit der 13.000-Einwohnergemeinde Ense eine gemeinsame Grenze.

Idyllische Wohngegenden, ein familienfreundliches Angebot und kurze Wege in die umliegenden Städte sind drei der Vorteile, welche die Gemeinde zu bieten hat. Der Ort wartet mit einem vielseitigen Kinderbetreuungsangebot auf. Gleichermaßen sind hier alle wichtigen sozialen Einrichtungen vorhanden. Das hiesige Freibad sorgt für ausreichend Abwechslung.

Auf dem Gemeindegebiet befindet sich das Industriegebiet „Westerhaar“, das unter anderem Standort von diversen Großbäckereien und Elektrobetrieben ist. 2016 belief sich der Einzelhandelsumsatz in Wickede (Ruhr) auf rund 3.200 Euro je Einwohner.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Gummersbach und ist von Wickede (Ruhr) nur ca. 75 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der westfälischen Gemeinde Wickede (Ruhr) und des Regierungsbezirks Arnsberg ist mir somit gut vertraut. Die Gemeinde liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland NRW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Gemeinde Wickede (Ruhr) auch in den Nachbarorten und Nachbarregionen Werl, Ense, Kreis Soest, Arnsberg, Hochsauerlandkreis, Menden, Märkischer Kreis, Fröndenberg und Kreis Unna tätig und habe in Westfalen, im Kreis Soest seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Wickede (Ruhr) interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Wickede (Ruhr) und Westfalen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung