Immobiliengutachter Werdohl

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Werdohl bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Werdohl im Märkischen Kreis im Sauerland tätig.

Werdohl

siepmannH / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Werdohl im Sauerland im Märkischen Kreis. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im westlichen Sauerland gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Märkischen Kreises in der Mitte Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Der Immobilienmarkt von Werdohl ist, laut Aussage der Immobiliengutachter, von vergleichsweise erschwinglichen Preisen für Immobilien gekennzeichnet.

Die Immobilienwerte sind am städtischen Immobilienmarkt in den vergangenen Jahren nicht merklich gestiegen und konnten ein recht niedriges Niveau halten. Immobilien sind in der Lenne-Stadt auch für junge Leute und Normalverdiener bezahlbar. Bereits ab rund 4 Euro wird hier der Quadratmeter einer Bestandswohnung vermietet. Im Schnitt zahlen Kunden in der Gegend für eine Bestandswohnung Quadratmeterpreise von 4,70 Euro. Neubauwohnungen werden am örtlichen Immobilienmarkt ab ungefähr 7 Euro zur Miete angeboten. In guten Wohngegenden steigt der Mietpreis für diese Immobilien bis auf etwa 8,30 Euro je Quadratmeter an. Die Immobiliengutachter haben eruiert, dass im Vorjahr die Mieten städtischer Bestandswohnungen um rund 6 Prozent gestiegen sind. Auch Ein- und Zweifamilienhäuser gehören im Ort zu jenen Immobilien, die als Mietobjekt verfügbar sind. Bestandshäuser werden in der westdeutschen Stadt bereits ab ungefähr 5,30 Euro je Quadratmeter vermietet. Ebenso sind die Mieten für hiesige Neubauhäuser mit circa 6 Euro pro Quadratmeter noch überschaubar. Relativ niedrige Immobilienwerte zeigen am hiesigen Immobilienmarkt gleichwohl Eigentumswohnungen auf, die dem Bestands angehören. Der Kaufpreis dieser Immobilien beläuft sich auf knapp 860 Euro pro Quadratmeter. Deutlich teurer sind städtische Neubauwohnungen. Hier sehen die Immobiliengutachter Quadratmeterpreise von rund 1.700 Euro. Auch Kunden, die den Erwerb eines Einfamilienhauses im Ort anstreben, können sich augenblicklich über recht erschwingliche Immobilienpreise freuen. So ist der Quadratmeter eines Bestandshauses in der Stadt ab circa 980 Euro zu haben. Mit höheren Immobilienwerten müssen Interessenten von städtischen Neubauhäusern kalkulieren. Der Immobiliengutachter registriert bei diesen Immobilien gegenwärtig Kaufpreise von durchschnittlich 1.570 Euro pro Quadratmeter. Aktuell bietet der regionale Immobilienmarkt im Schnitt 430 Bestandshäuser sowie 250 neue Immobilien zum Verkauf oder zur Miete an.

Durch Werdohl zieht sich eine reizvolle Landschaft, die von Bergen und Wäldern gezeichnet ist. Mit ihrer weitläufigen Natur bietet die sauerländische Stadt einen hohen Erholungs- und Freizeitwert.

Entlang der idyllischen Flusslandschaft der Lenne können Menschen einen entspannten Spaziergang machen. Auch Radfahrer und Wanderer kommen in der Region auf ihre Kosten. Kletter-Freunde können sich auf einem der hiesigen Berge austoben. Die bewaldeten Höhenzüge auf dem Stadtgebiet bieten tolle Ausblicke auf das schöne Lennetal. Darüber hinaus können die Menschen in zahlreichen städtischen Einrichtungen ihre Freizeit verbringen. Als Besuchermagneten der Stadt erweisen sich die Minigolfanlage und das Freibad. Zudem befinden sich in der Gegend mehrere Tennisplätze. Unter Familien ist der hiesige Reiterhof sehr begehrt.

Eingebettet im märkischen Sauerland erstreckt sich die Stadt Werdohl auf rund 33 Quadratkilometern. Sie befindet sich im Herzen des Märkischen Kreises – einem Kreis im Land Nordrhein-Westfalen.

Die zum Regierungsbezirk Arnsberg gehörige Stadt liegt direkt an der Verse. Zudem ist sie durch die Täler des Flusses Lenne gekennzeichnet. Eine Besonderheit im Stadtgebiet sind die sogenannten zwei Mäanderbögen. Die Lenne bildet hier mehrere Flussschlingen, die einem großen „W“ ähneln. Die Lenne ebnet sich auf 15 Kilometern ihren Weg durch das Stadtgebiet. Die Verse dehnt sich in der Gegend auf knapp 8 Kilometern aus. Einen Großteil des Stadtareals nehmen mit ungefähr 1.930 Hektar Wälder, Wiesen und Weiden ein. Fast die Hälfte der Stadtfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Die 18.000-Einwohnerstadt liegt zwischen den Großstädten Siegen und Dortmund. Die Stadt ist ein Teil des Naturparks „Sauerland-Rothaargebirge“. Somit stehen viele unbebaute Regionen im Stadtgebiet unter Landschaftsschutz. Des Weiteren gehören zwei Naturschutzgebiete zum Ort. Zwei bedeutende Bauwerke der Stadt sind die Pfarrkirche St. Michael aus dem Jahr 1901 und die evangelische Christuskirche, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Die spitzen Türme der beiden Kirchen fallen schon von Weitem ins Auge. Nicht minder bedeutend ist das städtische Rathaus, das im neubarockem Stil erscheint. Es wurde zwischen 1910 und 1912 errichtet. Die Stadt an der Verse ist im Nordosten von der Kleinstadt Neuenrade umgeben. Die Stadt Altena umgibt den Ort im Norden und Westen. Der südwestliche Nachbar der Stadt ist die Kreisstadt Lüdenscheid. Weiterhin wird der Ort im Süden von der Gemeinde Herscheid und im Osten von der Mittelstadt Plettenberg umrahmt.

Reizvoll an der Stadt sind vor allem die vielen unberührten Plätze, die zum Verweilen einladen. Werdohl zeigt sich eher mit einem ländlichen Charakter. Dennoch hat die Stadt auch ihre lebendigen Seiten. So sorgen die Stadtfeste im Sommer für eine ausgelassene Stimmung. Ebenso präsent ist der „Werdohler Kultursommer“, welcher unter anderem mit Musik- und Theateraufführungen bereichert. Zudem ist die Nähe zu den Großstädten Siegen und Dortmund ein klarer Vorteil der 18.000-Einwohnerstadt.

Viele Industriebetriebe sorgen in Werdohl für eine stabile Wirtschaft. Vorrangig sind hier die Metall- und Eisenverarbeitung sowie die stahlverarbeitende Industrie. Das einzelhandelsrelevante Kaufkraftniveau ist im Ort allerdings sehr niedrig. Derzeit kann der Einzelhandel der Stadt nur rund 60 Prozent Kaufkraft binden.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich vom Werdohl nur ca. 53 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Werdohl und des Märkischen Kreises ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Werdohl auch in den Nachbarorten Altena, Neuenrade, Plettenberg, Herscheid und Lüdenscheid tätig und habe im Sauerland und in der Mitte von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Werdohl interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Werdohl und den Märkischen Kreis.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung