Immobilienbewertung in Werdau

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Werdau bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Werdau, im Freistaat Sachsen tätig.

Werdau

Marco Barnebeck / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Werdau in Sachsen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich in der Stadt im sächsischen Südwesten, zwischen Zwickau und Gera, die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Mitteldeutschland. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Werdau entwickeln sich mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Werdau um durchschnittlich 11 Prozent unter den Vergleichswerten des Landkreises Zwickau liegen. Die Mieten liegen denn auch durchweg unter den gesamtsächsischen Preisen. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Werdau bei 5,64 Euro pro Quadratmeter. Der Durchschnittspreis für Woh-nungen mit 60 Quadratmetern liegt in Werdau bei 4,70 Euro pro Quadratmeter, in ganz Sachsen sind es 5,70 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durch-schnittlich 4,59 Euro pro Quadratmeter im Vergleich zum gesamtsächsischen Durchschnittspreis von 7,07 Euro pro Quadratmeter. Auch Häuser kann man in Werdau günstiger mieten als im übri-gen Bundesland. Für Häuser mit 100 Quadratmetern werden in Werdau durchschnittlich 5,24 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Sachsen sind es im Durchschnitt 7,65 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilienmarkt von Werdau beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 749,92 Euro pro Quadratmeter. Für Wohnungen mit 60 Quad-ratmetern werden hier durchschnittlich 468,73 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.488,69 Euro pro Quadratmeter im gesamten Freistaat. Bei den Kaufpreisen für Häuser zeigen sich weniger deutliche Preisunterschiede. Für Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Werdau durchschnittlich 1.592,43 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Sachsen sind 1.672,88 Euro pro Quadratmeter üblich. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durch-schnittlich 1.332,68 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Freistaat ein Durchschnittspreis von 1.556,96 Euro pro Quadratmeter verlangt wird.

Werdau ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Zwickau des Bundeslandes Sachsen. Die Stadt Zwickau liegt weniger als 10 Kilometer entfernt, nach Chemnitz sind es von Werdau aus rund 40 Kilometer Wegstrecke.

Die Stadt Werdau liegt am Rande des westlichen Erzgebirges. Auf einer Fläche von 65,63 km² leben hier 20.905 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 319 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Werdau ist seit 2012 der Kommunalpolitiker Stefan Czarnecki von der CDU. Werdau hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Zentrum der Stadt ist der historische Marktplatz. Das Rathaus wurde im Neorenaissance-Stil erbaut und weist darüber hinaus neobarocke und Jugendstil-Details auf. Der gesamte Platz mit seinen historischen Brunnen und Häusern aus verschiedenen Epochen ist Denkmalschutzgebiet. Im Nordosten des Marktes steht die barocke Stadtkirche St. Marien aus dem Jahre 1760. Eines der Wahrzeichen von Werdau ist die Annoncenuhr. Eine weitere sehenswerte Kirche der Stadt ist St. Bonifatius mit ihrem historischen Pfarrhaus. Die denkmalgeschützte Jugendstilvilla Hotel Katharinenhof beeindruckt unter anderem durch ein deutschlandweit einzigartiges Glasperlenfenster mit floralen Motiven. Im gleichen Gebäude können die Besucher die Werdauer Genealogie-Bibliothek besuchen. Eine Besichtigung wert ist auch das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau, wo unter anderem eine der deutschlandweit größten Sammlungen von Fraureuther Porzellan zu sehen ist.

Werdau verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, zwei Oberschulen und ein Gymnasium zur Verfügung. Ein berufliches Schulzentrum mit beruflichem Gymnasium und eine Förderschule für geistig Behinderte runden das allgemeine Bildungsangebot ab.

Die Bundesstraße B175 verläuft in Ost-West-Richtung durch das Stadtgebiet von Werdau. Die Stadt liegt im Dreieck aus den Bundesautobahnen A9 von Berlin nach München, A4 von Aachen nach Görlitz und der Vogtlandautobahn A72.

Der Bahnhof Werdau liegt an der Schienenstrecke von Leipzig nach Hof, die über Reichenbach und Plauen verläuft. Die Sachsen-Franken-Magistrale von Dresden nach Werdau bietet weitere Anschlussmöglichkeiten nach Chemnitz und Zwickau. Die S-Bahn Mitteldeutschland verbindet Werdau auf der Schiene mit dem nahegelegenen Flughafen Leipzig-Halle. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient.

Der Wirtschaftsstandort Werdau profitiert vor allem von seiner günstigen geografischen Lage in unmittelbarer Nähe zu den sächsischen Industriezentren der Metropolregion Mitteldeutschland.

Die vorherrschenden Branchen des Standorts sind die Textilindustrie, der Maschinenbau, die Feinmesstechnik und der Fahrzeugbau. Zu den in der Stadt ansässigen Unternehmen zählen beispielsweise die Werdauer Fahrzeug- und Metallkomponenten GmbH, der Schlauchhersteller Witzenmann Sachsen GmbH, der Stoffgroßhändler Saxa-syntape GmbH, der Kunststoffhersteller LH-Plastics GmbH, der Industrieanlagenanbieter Wolfgang Mehner GmbH, das Chemieunternehmen DAW Aerocit Schmierungstechnik GmbH, die Union Beton Glauchau GmbH & Co KG, der Hersteller von Gesundheitsprodukten Casida GmbH & Co KG, das Maschinenbauunternehmen MTH Maschinentechnik & handels GmbH, das Tiefbauunternehmen Mm Bau GmbH, das Metallbauunternehmen AKB Alu-Kompetenz-Bau GmbH, die Druckerei DW Druck GmbH und die Elektrotechnik Schaltanlagenbau ETS Werdau GmbH. Ein wichtiger Arbeitgeber des Standortes ist auch die Pleißental-Klinik, welche als Krankenhaus der Regelversorgung fungiert.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Werdau nur ca. 129 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Werdau im Westen des Erzgebirgsbeckens ist mir somit gut vertraut. Die Stadt Werdau liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Sachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben Werdau auch in den Nachbarorten Fraureuth, Langenbernsdorf, Lichtentanne, Neukirchen, Zwickau und Mohlsdorf-Teichwolframsdorf im Landkreis Greiz (Thüringen) tätig und habe in Sachsen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Werdau interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Werdau und den Freistaat Sachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2021 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung