Immobilienbewertung in Wangen im Allgäu

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Wangen im Allgäu bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Wangen im Allgäu in Baden-Württemberg tätig.

Wangen im Allgäu

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Wangen im Allgäu im Regierungsbezirk Tübingen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Lindau und Leutkirch, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Stuttgart, im Süden Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Bodenseeregion und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Wangen entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Wangen in etwa auf dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Wangen bei 8,74 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Wangen im Allgemeinen günstiger als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 9,51 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 10,53 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,40 Euro, im Vergleich zu 10,20 Euro in ganz Baden-Württemberg. Häuser mietet man in Wangen hingegen teurer als im übrigen Bundesland. Häuser mit 150 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 9,78 Euro, im Vergleich zu 9,15 Euro sonst in Baden-Württemberg. Am Immobilienmarkt von Wangen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 3.309,64 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Wangen günstiger angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Für Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 3.042,69 Euro erhoben, im übrigen Bundesland sind es 3.477,84 Euro. Häuser werden in Wangen hingegen teurer verkauft als in gesamt Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.934,03 Euro, in Baden-Württemberg sind es ansonsten 2.920,72 Euro. Häuser mit 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.579,62 Euro verkauft, im Vergleich zu 2.773,36 Euro in ganz Baden-Württemberg. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5.418,71 Euro, im übrigen Bundesland sind es 2.687,21 Euro.

Wangen im Allgäu ist die zweitgrößte Stadt im Kreis Ravensburg des Bundeslandes Baden-Württemberg. Den Reiz von Wangen macht einerseits die sehenswerte historische Altstadt aus, andererseits lohnt sich ein Besuch aber auch für Naturliebhaber, das Stadtgebiet umfasst insgesamt zehn Naturschutzgebiete und sieben Landschaftsschutzgebiete.

Die Stadt Wangen liegt im Westallgäuer Hügelland. Auf einer Fläche von 101,29 km² leben hier 27.109 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 268 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister ist seit 2001 der parteilose Kommunalpolitiker Michael Lang. Zu den ältesten Bauwerken von Wangen gehört die Stadtpfarrkirche St. Martin, an ihrer Stelle stand bereits im 9. Jahrhundert eine kleinere Kirche. Durch zahlreiche Umbauten gab es in der Folge immer wieder Veränderungen und Vergrößerungen. Das Wahrzeichen von Wangen ist das Frauentor, bereits im Jahre 1472 wurde es urkundlich erwähnt. Drei weitere Türme sind von der ehemaligen Stadtbefestigung erhalten geblieben. Das barocke Rathaus stammt aus dem 15. Jahrhundert. Auch sehenswert ist eine mehr als 500 Jahre alte Bäckerei mit beeindruckenden Fassadenmalereien, der Fidelisbäck. Des Weiteren sieht man in der Wangener Altstadt beispielsweise den gotischen Treppengiebelbau Haus Siegerist, den klassizistischen Ritterbau und die Eselsmühle aus dem 16. Jahrhundert. In der ehemaligen Mühle ist heute ein Museum untergebracht, das sowohl Originale aus dem einstigen Mühlenbetrieb zeigt, als auch die Stadtgeschichte dokumentiert. Außerdem gibt es in Wangen ein Käsereimuseum, ein Fasnachtsmuseum und ein Eichendorff-Museum.

Wangen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen sechs Grundschulen, zwei Grund- und Hauptschulen, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Ergänzt wird das allgemeine Bildungsangebot durch eine Förderschule, eine Sonderschule für Erziehungshilfe und eine Freie Waldorfschule.

Die Stadt Wangen im Allgäu ist mit zwei Anschlussstellen an die Bundesautobahn A96 von Lindau nach Memmingen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Außerdem verläuft die Bundesstraße B32 von Ravensburg nach Oberstaufen durch das Stadtgebiet. Der Wangener Bahnhof liegt an der Strecke von Kißlegg nach Hergatz. Außerdem verläuft hier die Bahnstrecke München-Zürich. Alle zwei Stunden kann man in Züge nach Aulendorf, Friedrichshafen, Leutkirch und Hergatz zusteigen. In Hergatz gibt es Anschlussmöglichkeiten nach Ulm. Täglich gibt es darüber hinaus eine direkte Zugverbindung nach München. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt, Verbindungen gibt es unter anderem nach Ravensburg und Tettnang. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Friedrichshafen und Memmingen. Beide sind nach etwa 30 Autominuten zu erreichen.

Früher war der Wirtschaftsstandort Wangen als Zentrum der Textilindustrie bekannt, heute gibt es hier einen wesentlich vielseitigeren Branchemix. Als Standort im Allgäu hat Wangen traditionell viele Käsereien, die teilweise überregional bekannt sind.

Beispiele dafür sind die Allgäuer Emmentalerkäserei Leupolz oder die Käserei Zurwies. Einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt ist die Diehl AKO Stiftung & Co KG. Das Wangener Werk beschäftigt rund 650 Mitarbeiter. Hier werden Komponenten für Solaranlagen hergestellt und die Marke Matrix Power Systems vertrieben. Noch mehr Arbeitsplätze stellt die Waldner Firmengruppe zur Verfügung. Beim Produzenten von Laboreinrichtungen sind in Wangen etwa 1.000 Menschen beschäftigt. Die Noch GmbH stellt am Standort Zubehör für Modelleisenbahnen her. Weitere ansässige Unternehmen sind beispielsweise die Firma Stahlbau Biedenkapp und die Maschinenfabrik Sohler-Neuenhauser.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in München und ist von Wangen nur ca. 159 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Wangen und des Regierungsbezirks Tübingen ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Wangen auch in den Nachbarorten Amtzell, Vogt, Kißlegg, Argenbühl, Hergatz, Hergensweiler im Landkreis Lindau, Achberg und Neukirch im Bodenseekreis tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Bodenseeregion seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Wangen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Wangen und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung