Immobilienbewertung in Waghäusel

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Waghäusel bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Waghäusel in Baden-Württemberg tätig.

Waghäusel

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Waghäusel im Regierungsbezirk Karlsruhe. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Heidelberg und Karlsruhe, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Landskreis Karlsruhe, im Norden Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Waghäusel entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital berichtet online, dass die Kaufpreise für Bestandswohnungen in Waghäusel im Verlauf eines Jahres um rund 6 Prozent angestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Waghäusel bei 8,22 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Waghäusel im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,41 Euro, im Vergleich zu 10,05 Euro in Baden-Württemberg. Häuser mietet man in Waghäusel ebenfalls zu günstigeren Preisen als im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 100 Quadratmetern beträgt der Durchschnittspreis 6,58 Euro, im übrigen Bundesland sind es 9,86 Euro. Am Immobilienmarkt von Waghäusel beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.964,24 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Waghäusel zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.826,19 Euro verkauft, in Baden-Württemberg sind es 3.572,01 Euro. Häuser werden in Waghäusel hingegen teurer verkauft als im Bundesland Baden-Württemberg. Der Durchschnittspreis für Häuser mit 100 Quadratmetern beträgt hier 3.577,81 Euro, der baden-württembergische Vergleichspreis liegt bei 3.106,43 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 3.173,18 Euro verkauft, im Vergleich zu 2.874,11 Euro in ganz Baden-Württemberg.

Waghäusel ist eine Stadt im Landkreis Karlsruhe des Bundeslandes Baden-Württemberg. Man befindet sich hier fast genau in der Mitte zwischen Mannheim und Karlsruhe.

Die Stadt Mannheim ist etwa 30, Karlsruhe etwa 35 Kilometer entfernt. Nach Heidelberg sind es von Waghäusel aus ebenfalls nur etwa 30 Kilometer Wegstrecke.

Die Stadt Waghäusel liegt in der Oberrheinischen Tiefebene. Auf einer Fläche von 42,84 km² leben hier 21.525 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 466 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist seit 1999 der Kommunalpolitiker Walter Heiler von der SPD. Die Stadt Waghäusel hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im kleinsten Stadtteil Waghäusel kann man die Marienwallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert besichtigen, der auch ein Kloster angeschlossen ist. Direkt daneben liegt die Eremitage, ein achteckiger Schlossbau mit vier Flügeln aus dem Jahr 1753. Weitere sehenswerte Bauwerke der Stadt Waghäusel sind das Taglöhnerhaus und die katholische Kirche mit dem Holzschnitzaltar in Kirrlach, die Hagkapelle und die St. Jodokus Kirche aus dem Jahr 1846 in Wiesental. Im gleichen Stadtteil kann auch ein Heimatmuseum besucht werden

Waghäusel verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt zwei Grundschulen, zwei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule und eine Realschule zur Verfügung.

Die Stadt Waghäusel ist durch die etwa fünf Kilometer entfernte Anschlussstelle Kronau/Waghäusel zur Bundesautobahn A5 von Niederaula nach Weil am Rhein mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden.

Außerdem verläuft die Bundesstraße B36 von Mannheim nach Lahr unmittelbar neben der Stadt. An den beiden Bahnhöfen der Stadt halten Regionalbahn- und Regionalexpress-Züge im Halbstundentakt. Die Schienenstrecken sollen demnächst mit der S-Bahn RheinNeckar verbunden werden und sind bereits entsprechend ausgebaut worden. Momentan bestehen Schienenverbindungen in die Städte Mannheim, Karlsruhe, Heidelberg, Bruchsal und Speyer. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Bis zum Jahr 1995 war die Waghäuseler Produktionsstätte der Südzucker AG der wichtigste Arbeitgeber am Standort. Die Schließung des Werkes war ein schwerer Schlag für den Arbeitsmarkt der Stadt.

Heute sitzen Firmen wie das Metallunternehmen Bibus Holding AG, der Hersteller von Aluminiumdruckgussteilen Druckguss Waghäusel GmbH, das Softwareunternehmen Elcon GmbH, Elektror Airsystems GmbH, die Enorm Firmengruppe, die GfK Geomarketing GmbH, die Maschinenbaufirma Götzinger, der Kunststoffbauer Hoffner GmbH, die Glasmanufaktur Herzog GmbH, die LGI Logistics Group International, der Automobilzulieferer Schuler Group, der Hersteller von Bildanalyse-Systemen Vision Tools GmbH, der Waagenbauer Weber GmbH und das Photovoltaikunternehmen WIRSOL Deutschland GmbH am Standort.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Bretten ca. 225 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Waghäusel und des Regierungsbezirks Karlsruhe ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Waghäusel auch in den Nachbarorten Bad Schönborn, Bretten, Bruchsal, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Forst, Gondelsheim, Graben-Neudorf, Hambrücken, Karlsbad, Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal, Kronau, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Malsch, Marxzell, Oberderdingen, Oberhausen-Rheinhausen, Östringen, Pfinztal, Philippsburg, Rheinstetten, Stutensee, Sulzfeld, Ubstadt-Weiher, Waldbronn, Walzbachtal, Weingarten (Baden) und Zaisenhausen tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Karlsruhe seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Waghäusel interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Waghäusel und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2019 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung