Verblender / Verblendmauerwerk

Verblender und Sparverblender, bei denen es sich um längs geteilte Normalsteine handelt (z.B. Klinkerriemchen), werden als Verblendmauerwerk vor ein rohes Mauerwerk (wie eines aus Beton) als Fassadenverkleidung gesetzt. Als Material bieten sich Verblender aus Klinker, Kalksandstein, Granit oder Naturstein an. Das Verblendmauerwerk kann allerdings auch aus Vormauersteinen die äußere Schale einer zweischaligen Außenwand bilden und eine eventuell eingelegte Kerndämmung verkleiden.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung