Todsünden eines Sachverständigen

Die Todsünden von Sachverständigen können sein: Vorschriftswidriges Delegieren der Verantwortung auf Mitarbeiter, fachliche Selbstüberschätzung, das Beantworten von Rechtsfragen, das Überfordern richterlichen Verständnisses, das Erstellen eines irreführenden Gutachtens sowie Amtsermittlung, die abweichend zum „Beweisschluss“ erfolgt.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung