Immobilienbewertung in Stuhr

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Stuhr bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Stuhr in Niedersachsen tätig.

Stuhr

Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Stuhr in der Metropolregion Bremen/Oldenburg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Niedersachsen, zwischen Delmenhorst und Syke, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Bremen/Oldenburg., im Nordwesten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Gemeinde Stuhr entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Stuhr um rund 10 Prozent über dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Mieten in der Gemeinde bleiben in der Regel unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Gemeinde Stuhr bei 6,69 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Stuhr im Allgemeinen günstiger als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,14 Euro, im Vergleich zu 7,34 Euro im übrigen Bundesland. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 6,49 Euro vermietet, ansonsten werden in Niedersachsen durchschnittliche Mietpreise von 7,34 Euro verlangt. Häuser mietet man in Stuhr ebenfalls zu günstigeren Preisen als sonst in Niedersachsen. Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Stuhr für durchschnittlich 6,70 Euro vermietet, in Niedersachsen sind es im Durchschnitt 7,88 Euro. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,11 Euro, im Vergleich zu 7,45 Euro im übrigen Bundesland. Am Immobilienmarkt von Stuhr beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.856,99 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Stuhr zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 1.852,29 Euro verkauft, in Niedersachsen sind es ansonsten 2.117,67 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten in Stuhr durchschnittlich 1.963,91 Euro, im Vergleich zu 2.518,98 Euro im übrigen Bundesland. Häuser werden in Stuhr ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Bundesland. Die Durchschnittspreise für Häuser mit 150 Quadratmetern liegen hier bei 1.663,26 Euro, im Vergleich zu 1.881,36 Euro im übrigen Bundesland.

Stuhr ist eine selbständige Gemeinde im Landkreis Diepholz des Bundeslandes Niedersachsen. Das Stadtgebiet von Bremen grenzt im Norden direkt an die Gemeinde Stuhr.

Stuhr ist einerseits die einwohnerstärkste, andererseits aber auch die wirtschaftsstärkste Kommune des gesamten Landkreises. Stuhr liegt unmittelbar im Südwesten der Stadt Bremen. Auf einer Fläche von 81,66 km² leben hier 33.374 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 409 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Gemeinde ist seit dem Jahr 2012 der parteilose Kommunalpolitiker Niels Thomsen. Die Gemeinde Stuhr hat ihren Besuchern einige interessante historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die gotische Backsteinkirche von Alt-Stuhr geht auf einen Vorgängerbau von 1187 zurück und ist dem Heiligen Pankratius gewidmet. Die heutige Bauform entstand im 13. Jahrhundert. Die klassizistische Saalkirche des Ortsteils Brinkum wurde im Jahre 1842 an der Stelle einer anderen mittelalterlichen Kirche errichtet. Die Kirche St. Marien in Heiligenrode gehörte einst zum dortigen Benediktinerinnenkloster und wurde in der Zeit um 1300 an der Stelle eines Vorgängerbaus von 1182 erbaut. Direkt daneben gibt es auch noch die historische Klostermühle zu besichtigen. Das alte Rathaus im Ortsteil Moordeich beherbergt heute die Gemeindebibliothek. Bei einem Bummel durch Fahrenhorst gibt es einige historische Fachwerkhäuser zu entdecken. Das liebevoll restaurierte Gut Varrel ist heute ein Kulturtreff. Zum Komplex gehören neben dem Gutshaus selbst noch eine Scheune, ein Backhaus und eine Wassermühle.

Stuhr verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Gemeinde stehen fünf Grundschulen und zwei kooperative Gesamtschulen zur Verfügung.

Das Autobahndreieck Stuhr verbindet die Bundesautobahn B28 von Leer nach Stuhr mit der B1 von Heiligenhafen nach Saarbrücken.

Durch das Gemeindegebiet verlaufen die Bundesstraßen B6 von Bremerhaven nach Schöpstal und B51 von Stuhr nach Kleinblittersdorf. Eine Verbindung des Bahnhofs Stuhr mit der Bremer Straßenbahn ist in Planung. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die bremischen Häfen sind von Stuhr aus verkehrsgünstig zu erreichen. Der Airport Bremen liegt teilweise auf Gemeindegebiet.

Der Wirtschaftsstandort Stuhr wird hauptsächlich von kleinen und mittelständischen Betrieben geprägt. Bei den Branchen herrscht in der Gemeinde der Logistikbereich vor.

Darüber hinaus sitzen am Standort aber auch zahlreiche Hightech-Betriebe. Wegen der günstigen Verkehrsinfrastruktur verfügt Stuhr über gute Einkaufsmöglichkeiten, in den Gewerbegebieten der Gemeinde gibt es großflächige Einzelhandelsbetriebe. Einer der größten Arbeitgeber von Stuhr ist RFF, ein Handelsunternehmen für Rohre, Flansche und Fittings. Zu den bedeutenden Betrieben des Standortes gehören unter anderem eine Käserei, ein Sanitärgroßhändler, ein Reiseveranstalter und ein Hersteller von Bauelementen. Das Franchise-Unternehmen Flying Pizza betreibt im Stuhrer Ortsteil Brinkum seine Deutschlandzentrale. Darüber hinaus sitzen die Privatbrauerei Braugut Stuhr und die Mackenstedter Kornbrennerei am Standort.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Düsseldorf und ist von Stuhr ca. 280 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Gemeinde Stuhr und der Region zwischen Bremen und Oldenburg ist mir dennoch gut vertraut. Die Gemeinde liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Niedersachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Gemeinde Stuhr auch in den Nachbarorten Affinghausen, Asendorf, Bahrenborstel, Barenburg, Barnstorf, Barver, Bassum, Borstel, Brockum, Bruchhausen-Vilsen, Dickel, Diepholz, Drebber, Drentwede,Ehrenburg, Eydelstedt, Freistatt, Hemsloh, Hüde, Kirchdorf, Lembruch, Lemförde, Maasen, Marl, Martfeld, Mellinghausen, Neuenkirchen, Quernheim, Rehden,Scholen, Schwaförden, Schwarme, Siedenburg, Staffhorst, Stemshorn, Sudwalde, Sulingen, Syke, Twistringen, Varrel, Wagenfeld, Wehrbleck, Wetschen und Weyhe tätig und habe in Niedersachsen, in der Region des Ballungsraums Bremen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Stuhr interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Stuhr eine und Niedersachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2019 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung