Immobilienbewertung in Stollberg

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Stollberg/Erzgeb. bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in der Großen Kreisstadt Stollberg, im Freistaat Sachsen tätig.

Stollberg

Marko Unger / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Stollberg/Erzgeb. in Südwestsachsen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich im Erzgebirge, zwischen Aue und Chemnitz, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Erzgebirgskreises im westlichen Freistaat Sachsen. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Stollberg/Erzgebirge entwickeln sich mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Stollberg um durchschnittlich 35 Prozent über den Vergleichswerten des Erzgebirgskreises liegen. Die Mieten liegen dennoch durchweg unter den gesamtsächsischen Preisen. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Stollberg bei 5,07 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit einer Fläche von 30 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,49 Euro pro Quadratmeter, der ge-samtsächsische Vergleichspreis liegt bei 6,91 Euro pro Quadratmeter. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 60 Quadratmetern liegt in Stollberg bei 4,89 Euro pro Quadratmeter, in ganz Sachsen sind es 5,70 Euro pro Quadratmeter. Auch Häuser mietet man in Stollberg günstiger als im übrigen Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier im Durchschnitt 5,87 Euro pro Quadratmeter, im Vergleich zu 7,65 Euro pro Quadratmeter in ganz Sachsen. Am Immobilien-markt von Stollberg beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Preistendenzen. Der durch-schnittliche Kaufpreis liegt bei 1.511,09 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 100 Quadratme-tern Fläche kosten in Stollberg durchschnittlich 1.709,86 Euro pro Quadratmeter, im übrigen Bun-desland beträgt der Durchschnittspreis 3.046,69 Euro pro Quadratmeter. Bei den Häusern zeigen sich analoge Trends. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.436,72 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Freistaat ein Durchschnittspreis von 1.556,96 Euro pro Quadratmeter verlangt wird.

Stollberg/Erzgebirge ist eine Große Kreisstadt im Erzgebirgskreis des Bundeslandes Sachsen. Die Stadt ist Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft. Chemnitz liegt rund 15 Kilometer im Nordosten von Stollberg.

Die Stadt Stollberg liegt am nördlichen Rand des Erzgebirges. Auf einer Fläche von 38,99 km² leben hier 11.333 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 291 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Stollberg ist seit 2010 der Kommunalpolitiker Marcel Schmidt. Stollberg hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist das weithin sichtbare Schloss Hoheneck. In den 1860er Jahren wurde die Anlage zum Weiberzuchthaus umgestaltet, zu DDR-Zeiten erlangte es dann als größtes Frauengefängnis für politische Gefangene traurige Berühmtheit. Heute beherbergt das geschichtsträchtige Schloss ein Museum. In der Altstadt von Stollberg sind das historische Rathaus und die gotische Jakobikirche sehenswert. Die Marienkirche beeindruckt mit einem wertvollen Altar. Das heutige Carl von Bach Gymnasium wurde 1903 vom Architekten Cornrad Canzler als Königlich Sächsisches Lehrerseminar im Jugendstil erbaut. Sehenswert ist vor allem die Aula mit ihren Wandgemälden des Künstlers Otto Fritzsche.

Stollberg/Erzgebirge verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen zwei Grundschulen, eine Oberschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die International Primary School Stollberg vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Die Bundesstraßen B180 von Frankenberg nach Wanzleben und B169 von Neuensalz nach Cottbus kreuzen sich auf dem Stadtgebiet von Stollberg/Erzgebirge.

Darüber hinaus verfügt die Stadt über zwei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A72 von Hof über Chemnitz nach Leipzig. Auf der Schienenstrecke von Stollberg nach Chemnitz verkehrt eine Regionalstadtbahnlinie der City-Bahn Chemnitz. Außerdem besteht eine weitere Schienenverbindung nach St. Egidien. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Dresden und Leipzig-Halle.

Der Standort Stollberg/Erzgebirge liegt sehr günstig im Zentrum der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau. Die Stadt besitzt zwei Gewerbegebiete, den Gewerbepark und das Gewerbegebiet am Stollberger Tor.

Beide Gewerbegebiete liegen äußerst verkehrsgünstig direkt an der Bundesautobahn A72 und sind durch die Abfahrten Stollberg-Nord und Stollberg-West zu erreichen. Zu den am Wirtschaftsstandort ansässigen Unternehmen gehören beispielsweise der Hersteller elektronischer Geräte Murrelektronik GmbH, das Maschinenbauunternehmen Dürr Somac GmbH, der Medizintechnikhersteller Fresenius Medical Care GmbH, der Spezialist für die CNC-Teilefertigung HaGeForm Sachsen GmbH, der Werkzeughersteller Wesko GmbH, der Systemanbieter Cleanmax GmbH, die Druckerei Karl Stark GbR, der Hersteller elektronischer Geräte SKS Kontakttechnik GmbH, das Maschinenbauunternehmen Ficon-tec group, die Firma SEKO Anlagenbau Neukirchen GmbH, der Softwareentwickler TeDaPro GmbH, das Unternehmen E. ZIEGLER Metallbearbeitung AG, die SCHWENK Beton Chemnitz GmbH & Co KG, das Stahlbauunternehmen dSb Drechsel Stahlbau GmbH, der Hersteller individueller Möbelsysteme InVIDO GmbH und das Maschinenbauunternehmen HR-Maschinenbau GmbH.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Stollberg nur ca. 92 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Stollberg und von Westsachsen ist mir somit gut vertraut. Die Stadt im Mittleren Erzgebirge liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Sachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben Stollberg, nördlich des bewaldeten Erzgebirgskammes, auch in den Nachbarorten Amtsberg, Annaberg-Buchholz, Aue, Auerbach, Bad Schlema, Bärenstein, Bockau, Börnichen/Erzgeb., Breitenbrunn/Erzgeb., Burkhardtsdorf, Crottendorf,Deutschneudorf, Drebach, Ehrenfriedersdorf, Eibenstock, Elterlein, Gelenau/Erzgeb., Geyer, Gornau/Erzgeb., Gornsdorf, Großolbersdorf, Großrückerswalde,Grünhain-Beierfeld, Grünhainichen, Heidersdorf, Hohndorf, Jahnsdorf/Erzgeb., Johanngeorgenstadt, Jöhstadt, Königswalde, Kurort Seiffen/Erzgeb., Lauter-Bernsbach, Lößnitz, Lugau, Marienberg, Mildenau, Neukirchen/Erzgeb., Niederdorf, Niederwürschnitz, Oberwiesenthal, Oelsnitz/Erzgeb., Olbernhau, Pockau-Lengefeld, Raschau-Markersbach, Scheibenberg, Schlettau, Schneeberg, Schönheide, Schwarzenberg/Erzgeb., Sehmatal, Stützengrün,Tannenberg, Thalheim/Erzgeb., Thermalbad Wiesenbad, Thum, Wolkenstein, Zschopau, Zschorlau und Zwönitz tätig und habe in Sachsen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Stollberg und im Erzgebirge interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Stollberg und den Freistaat Sachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2021 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung