Immobilienbewertung in Reichenbach im Vogtland

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Reichenbach/Vogtland bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Reichenbach im Vogtland, im Freistaat Sachsen tätig.

Reichenbach im Vogtland

Dietmar Grummt / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Reichenbach im Vogtland in Sachsen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich in Südwestsachsen, im Vogtlandkreis, zwischen Zwickau und Plauen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Vogtlandes im südwestlichen Freistaat Sachsen. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Reichenbach im Vogtland entwickeln sich mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Reichenbach im Vogtland um durchschnittlich 8 Prozent über den Vergleichswerten des Vogtlandkreises liegen. Die Mieten liegen dennoch durchweg unter den gesamtsächsischen Preisen. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Reichenbach im Vogtland bei 4,25 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 60 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 4,38 Euro pro Quadratmeter im Vergleich zu 5,70 Euro pro Quadratmeter in ganz Sachsen. Für Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden in Reichenbach im Vogtland durchschnittlich 4,63 Euro pro Quadratmeter erhoben, der gesamtsächsische Vergleichswert liegt bei 7,07 Euro pro Quadratmeter. Auch Häuser mietet man in Reichenbach im Vogtland günstiger als im übrigen Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,36 Euro pro Quadratmeter, ansonsten werden dafür im Freistaat durchschnittlich 7,65 Euro pro Quadratmeter verlangt. Am Immobilienmarkt von Reichenbach im Vogtland beobachten die Immobiliengutachter analoge Trends, die Preisunterschiede treten hier aber noch deutlicher zutage. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 704,86 Euro pro Quadratmeter. Für Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 434,70 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.422,88 Euro pro Quadratmeter im gesamten Freistaat. Bei den Häusern zeigen sich ähnliche Tendenzen. Für Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Reichenbach im Vogtland durchschnittlich 1.355,47 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Sachsen sind 1.742,96 Euro pro Quadratmeter üblich. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.166,52 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Freistaat ein Durchschnittspreis von 1.556,96 Euro pro Quadratmeter verlangt wird.

Reichenbach im Vogtland ist eine Große Kreisstadt im Vogtlandkreis des Bundeslandes Sachsen. Die Stadt liegt rund 20 Kilometer von Zwickau entfernt.

Die Stadt Reichenbach im Vogtland liegt im Südwesten des Freistaats Sachsen. Auf einer Fläche von 34,46 km² leben hier 21.112 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 613 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Reichenbach im Vogtland ist seit dem Jahr 2016 der Kommunalpolitiker Raphael Kürzinger von der CDU. Die Stadt Reichenbach im Vogtland hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der historische Wasserturm mit Aussichtsplattform wurde im Stil des Neuen Bauens errichtet. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul stammt von 1725. Das barocke Sakralgebäude wurde auf einem romanischen Turmstumpf aus dem 12. Jahrhundert aufgebaut. Sehenswert sind auch die Trinitatis-Kirche und die Kirche St. Marien. Ganz in der Nähe von Reichenbach im Vogtland kann man die größte Ziegelsteinbrücke der Welt besichtigen. Im Neuberin-Museum werden die Stadtgeschichte und die Theatergeschichte des 18. Jahrhunderts dokumentiert. Einen Ausflug wert ist auch die nahegelegene Tropfsteingrotte Alaunwerk Mühlwand, die man in einem ehemaligen Alaunschieferbergwerk im Tal der Göltzsch besichtigen kann.

Reichenbach im Vogtland verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen drei Grundschulen, eine Oberschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Ein berufliches Schulzentrum vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier am Fachbereich Textil- und Ledertechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Die Bundesstraßen B94 von Schleiz nach Rodewisch und B173 von Bad Staffelstein nach Dresden verlaufen durch Reichenbach im Vogtland.

Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine Anschlussstelle zur Bundesautobahn A72. Der Bahnhof von Reichenbach im Vogtland liegt an der Schienenstrecke von Leipzig nach Hof, die zur Sachsen-Franken-Magistrale gehört. Es verkehren ein Regionalexpress von Dresden über Chemnitz, Zwickau und Plauen nach Hof sowie eine Regionalbahn von Zwickau über Plauen nach Adorf. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Hof-Plauen, Karlsbad und Bayreuth.

Der Wirtschaftsstandort Reichenbach im Vogtland verfügt über mehrere Gewerbe- und Industriegebiete. Ein Gewerbegebiet und zwei Industriegebiete liegen zwischen Stadtgebiet und Autobahn A72, ein weiteres Gewerbegebiet befindet sich an der nördlichen Stadtgrenze.

Zu den beherrschenden Branchen gehören die Druck- und Papierverarbeitung, der Einzelhandel, der Maschinenbau, die Metallverarbeitung und die Textilindustrie. Aber auch der Tourismus spielt am Standort Reichenbach im Vogtland eine wirtschaftlich bedeutende Rolle. Zu den wichtigen Arbeitgebern gehört das Paracelsus-Klinikum mit seinen 185 Betten. Zu den am Wirtschaftsstandort ansässigen Firmen von Bedeutung zählt beispielsweise das Eisenbahnverkehrsunternehmen IntEgro Verkehr GmbH.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Reichenbach nur ca. 130 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Reichenbach und von Südwestsachsen ist mir somit gut vertraut. Die Stadt im Vogtland liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat Sachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben Reichenbach auch in den Nachbarorten Greiz, Mohlsdorf-Teichwolframsdorf, Neumark, Netzschkau, Heinsdorfergrund, Limbach, Lengenfeld und Lengenfeld tätig und habe in Sachsen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Reichenbach interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Reichenbach und den Freistaat Sachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung