Immobilienbewertung in Recklinghausen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Recklinghausen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Recklinghausen im Kreis Recklinghausen in der Metropolregion Rhein-Ruhr tätig.

Recklinghausen

Lars Paege / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Recklinghausen im Ruhrgebiet im Kreis Recklinghausen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Ruhrgebiet, zwischen Marl und Herne, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Recklinghausen im Nordwesten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Recklinghausen entwickeln sich mit steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass der Zeitschrift Capital gibt an, dass beispielsweise die Kaufpreise für Bestandswohnungen im letzten Jahr um 15,4 Prozent angestiegen sind. Die Mietpreise der Stadt bleiben dennoch durchweg unter den Durchschnittspreisen des Bun-deslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Recklinghausen bei 6,36 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,60 Euro pro Quadratmeter, der nordrhein-westfälische Vergleichspreis liegt bei 7,12 Euro pro Quadratmeter. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 100 Quadratmetern beträgt in Recklinghausen 6,34 Euro pro Quadratmeter, in ganz Nordrhein-Westfalen sind es 8,01 Euro pro Quadratmeter. Häuser kann man in Recklinghausen ebenfalls günstiger mieten als im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 7,94 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Nordrhein-Westfalen sind es im Durchschnitt 8,33 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilien-markt von Recklinghausen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durch-schnittliche Kaufpreis liegt bei 2.229,26 Euro pro Quadratmeter. Bei Wohnunten mit 100 Quad-ratmetern sind hier Durchschnittspreise von 1.824,39 Euro pro Quadratmeter üblich, im restlichen Bundesland sind es 2.587,69 Euro pro Quadratmeter. Auch Häuser kosten in Recklinghausen weni-ger als sonst in Nordrhein-Westfalen. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.995,08 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 2.210,39 Euro pro Quadratmeter üblich ist. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden in Recklin-ghausen durchschnittlich 1.083,85 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.996,13 Euro pro Quadratmeter im restlichen Nordrhein-Westfalen.

Recklinghausen ist die Kreisstadt und einzige Großstadt im gleichnamigen Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Die Stadt Recklinghausen liegt im Ruhrgebiet. Auf einer Fläche von 66,5 km² leben hier 114.330 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.719 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Recklinghausen ist seit 2014 der Kommunalpolitiker Christoph Tesche von der CDU. Die Stadt Recklinghausen hat ihren Besuchern zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die beinahe kreisrunde Altstadt beherbergt seit 1256 das Rathaus. Das heutige, im Stil der deutschen Neorenaissance erbaute Rathaus ist das Wahrzeichen der Stadt. Im Norden und Westen des Altstadtmarktes sieht man viele reich verzierte Bürgerhäuser, das älteste ist das Haus Albers aus der Zeit um 1776. Im nördlichen Altstadtviertel, der Krim, kann man viele sorgfältig restaurierte Fachwerkhäuser bewundern. Das älteste ist der Gravemanns Hof aus dem Jahre 1522. Von der mittelalterlichen Stadtbefestigung sind noch Teile der Stadtmauer und zwei Wachtürme von 1347 erhalten, die an der Engelsburg aus dem Jahre 1701 liegen. Zu den vielen sehenswerten Kirchen von Recklinghausen zählen beispielsweise die Propsteikirche St. Peter aus dem 13. Jahrhundert, die Gymnasialkirche aus der Zeit um 1658, die Gastkirche aus der Zeit um 1403, die Gustav-Adolf-Kirche von 1847 und St. Marien aus dem Jahre 1893. Darüber hinaus gibt es in Recklinghausen viele interessante Museen. Das Ikonen-Museum ist beispielsweise eines der bedeutendsten Stätten ostkirchlicher Kunst in der gesamten westlichen Welt.

Recklinghausen verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen neben zahlreichen Grundschulen unter anderem zwei Gesamtschulen, eine Realschule und fünf Gymnasien zur Verfügung. Studieren kann man in Recklinghausen an der hiesigen Abteilung der Westfälischen Hochschule.

Die Stadt Recklinghausen ist über die Bundesautobahnen A2 von Oberhausen nach Berlin und A43 von Wuppertal nach Münster in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B225 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Recklinghausen liegt an der Strecke von Wanne-Eickel nach Hamburg. Neben Regionalzügen gibt es auf der Schiene auch IC- und ICE-Verbindungen nach Osnabrück, Emden, Köln und Stuttgart. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der Stadthafen von Recklinghausen liegt am Rhein-Herne-Kanal. An der Stadtgrenze zu Marl steht der Flugplatz Marl-Loemühle zur Verfügung. Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Dortmund, Düsseldorf und Münster-Osnabrück.

Recklinghausen ist nicht nur Kreisstadt, sondern auch wirtschaftlicher Mittelpunkt der Region. Der stark vertretene Einzelhandel hat den Ruf des Standorts als wichtigste Einkaufsstadt des Kreises manifestiert. Die Arbeitslosenquote ist hier dennoch überdurchschnittlich hoch, Ende 2015 lag sie bei 10,4 Prozent. Zu den wichtigen Arbeitgebern der Stadt zählt beispielsweise der Automobilzulieferer Hella KGaA Hueck & Co. Das Unternehmen gehört weltweit zu den Top 50 der Branche und ist eines der 100 größten Industrieunternehmen Deutschlands. Eine weitere bekannte Firma mit Sitz am Standort ist die Runners Point Administration GmbH. Der Filialfachhändler vertreibt von hier aus Schuhe, Funktionstextilien und Zubehör für den Laufsport. Außerdem sind die Kornbrennerei Boente, die Obstsaftkellerei Möller und der Westfälische Wachschutz in Recklinghausen ansässig.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Recklinghausen nur ca. 66 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Recklinghausen und des Kreises Recklinghausen ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Recklinghausen auch in den Nachbarorten Oer-Erkenschwick, Datteln, Castrop-Rauxel, Herten, Marl und Herne tätig und habe im Ruhgebiet und im nördlichen NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Recklinghausen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Recklinghausen und den Kreis Recklinghausen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung