Oberirdisches Geschoss

Ragt die oberste Kante eines als Aufenthaltsraum geeigneten Geschosses im Mittel ab 1,40 m über die Geländeoberfläche hinaus, spricht das Baurecht vom oberirdischen Geschoss.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung