Immobilienbewertung in Mühlhausen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Mühlhausen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Mühlhausen, im Freistaat Thüringen tätig.

Mühlhausen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Mühlhausen in Thüringen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich in der fünftgrößten Stadt Thüringens, zwischen Erfurt und Göttingen, die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Mitteldeutschland. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte der Stadt Mühlhausen entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Zeitschrift Capital berichtet online in ihrem Immobilien-Kompass, dass beispielsweise die Kaufpreise für neue Häuser in der Stadt im Verlauf eines Jahres um 12,5 Prozent gestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Mühlhausen bei 5,62 Euro. Wohnungen mietet man in Mühlhausen im Allgemeinen günstiger als im übrigen Thüringen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,52 Euro im Vergleich zum thüringischen Durchschnittspreis von 5,70 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 5,57 Euro vermietet, ansonsten werden in Thüringen durchschnittliche Mietpreise von 6,43 Euro verlangt. Die Mietpreise für Häuser liegen ebenfalls unter den Vergleichspreisen des Bundeslandes. Der Durchschnittspreis für Häuser mit 100 Quadratmetern beträgt hier 4,83 Euro pro Quadratmeter, in ganz Thüringen sind es 6,33 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilienmarkt von Mühlhausen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.353,93 Euro. Wohnungen bekommt man in Mühlhausen zu niedrigeren Preisen angeboten als im übrigen Thüringen. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 735,28 Euro verkauft, im übrigen Bundesland sind es 1.201,54 Euro. Häuser werden in Mühlhausen ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 1.315,88 Euro angeboten, der thüringische Vergleichspreis liegt bei 1.756,54 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Mühlhausen durchschnittlich 1.475,41 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 1.597,85 Euro üblich ist.

Mühlhausen/Thüringen ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises im Bundesland Thüringen. Die Landeshauptstadt Erfurt liegt rund 55 Kilometer im Südosten von Mühlhausen.

Die Stadt Mühlhausen liegt an der Unstrut, einem Nebenfluss der Saale. Auf einer Fläche von 86,74 km² leben hier 33.214 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 383 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Mühlhausen ist seit 2012 der Kommunalpolitiker Johannes Bruns von der SPD. Zu den interessanten Sakralbauten der Stadt gehört die zweitgrößte Kirche von Thüringen, die gotische Marienkirche von 1317. Mit dem Bau der Divi-Blasii-Kirche wurde im Jahre 1276 begonnen. Die Petrikirche geht auf eine historische Kapelle von 1250 zurück. Die Nikolaikirche wurde im Jahre 1314 erstmals urkundlich erwähnt. In der Jakobikirche ist heute die Stadtbibliothek von Mühlhausen untergebracht. Die Synagoge der Stadt wurde 1998 als Begegnungsstätte neu eingeweiht. Zum mittelalterlichen Stadtmauerring gehören ein Wehrgang, das Frauentor und der Rabenturm. Das gotische Kerngebäude des Rathauses stammt aus dem späten 13. Jahrhundert. Das Popperöder Brunnenhaus ist ein prächtiges Renaissance-Fachwerkgebäude aus dem Jahre 1614. Der Peterhof ist ein denkmalgeschützter Gasthof und geht auf eine mittelalterliche Burganlage zurück, die früher Schlösschen genannt wurde.

Mühlhausen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen fünf Grundschulen, vier Regelschulen und zwei Gymnasien zur Verfügung. Die beiden Förderzentren am Ort und ein berufliches Gymnasium runden das allgemeine Bildungsangebot ab.

Die Stadt Mühlhausen verfügt nicht über einen direkten Anschluss zu einer Bundesautobahn. Auf dem Stadtgebiet kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B247 von Leinefelde über Worbis nach Gotha und B249 von Sondershausen nach Eschwege.

Der Bahnhof Mühlhausen liegt an der Bahnstrecke von Gotha nach Leinefelde. Es verkehren Regionalexpresszüge in die Städte Göttingen, Glauchau und Greiz. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Erfurt-Weimar.

Der Wirtschaftsstandort Mühlhausen wird hauptsächlich von kleineren Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich und mittelständischen Unternehmen des produzierenden und verarbeitenden Gewerbes geprägt.

Die vorherrschenden Branchen sind die Automobilzulieferung, die Schienenfahrzeugzulieferung, die Elektroindustrie und die Elektronikindustrie. Außerdem sind das Handwerk und die Tourismusbranche vertreten. Die vier Gewerbegebiete stellen eine Gesamtfläche von 154,39 Hektar zur Verfügung. Einer der größten Arbeitgeber des gesamten Kreises ist das Ökumenische Hainich-Klinikum. Das Krankenhaus hat seinen Sitz im Ortsteil Pfafferode und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter. Das Gesundheitsunternehmen Hufeland Klinikum GmbH hat ebenfalls einen Standort in Mühlhausen und fungiert dort als akademisches Lehrkrankenhaus für die Universität Göttingen. Wichtige Arbeitgeber der Stadt sind auch die Behörden des Standortes. Es gibt ein Landgericht, eine Staatsanwaltschaft, ein Amtsgericht und ein Finanzamt. Die Kreisverwaltung mit vorher mehreren Dependancen wurde im Jahr 2017 auf dem Gelände der einstigen Görmar-Kaserne zentral zusammengefasst.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Mühlhausen nur ca. 275 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Mühlhausen ist mir somit gut vertraut. Die neuntgrößte Stadt in Thüringen befindet innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Freistaat, im Unstrut-Hainich-Kreis. Als Immobiliengutachter bin ich neben Mühlhausen auch in den Nachbarorten Menteroda, Obermehler, Körner, Weinbergen, Vogtei, Rodeberg und Anrode und Unstruttal tätig und habe in Thüringen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Mühlhausen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Mühlhausen und den Freistaat Thüringen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung