Immobilienbewertung in Mosbach

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Mosbach bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Mosbach in Baden-Württemberg tätig.

Mosbach

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Mosbach im Regierungsbezirk Karlsruhe. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Heidelberg und Bad Mergentheim, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Neckar-Odenwald-Kreis, im Nordosten Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Mosbach entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital berichtet online, dass die Kaufpreise für Bestandswohnungen in Mosbach im Verlauf eines Jahres um über 13 Prozent angestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Mosbach bei 12,56 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Mosbach im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 7,56 Euro vermietet, im übrigen Bundesland sind es 10,53 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,09 Euro, im Vergleich zu 9,97 Euro im sonstigen Bundesland. Häuser mietet man in Mosbach ebenfalls zu günstigeren Preisen als im übrigen Bundesland. Häuser mit 150 Quadratmetern Fläche kosten hier durchschnittlich 8,60 Euro, im Vergleich zu 9,05 Euro sonst in Baden-Württemberg. Am Immobilienmarkt von Mosbach beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.816,58 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Mosbach zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.836,39 Euro verkauft, in Baden-Württemberg sind es ansonsten 3.191,31 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 3.000,98 Euro, im Vergleich zu 3.567,75 Euro im sonstigen Bundesland. Häuser werden in Mosbach ebenfalls zu günstigeren Preisen verkauft als in gesamt Baden-Württemberg. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.596,75 Euro, in Baden-Württemberg sind es 3.057,79 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.612,38 Euro verkauft, im Vergleich zu 2.858,55 Euro in ganz Baden-Württemberg. Für Häuser mit 200 Quadratmetern liegen die Durchschnittspreise bei 2.177,30 Euro, im übrigen Bundesland sind es 2.721,34 Euro.

Mosbach ist die Kreisstadt im Neckar-Odenwald-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. Etwa 34 Kilometer im Süden liegt Heilbronn, Heidelberg liegt etwa 58 Kilometer entfernt in westlicher Richtung.

Mosbach ist Teil des Naturparkes Neckartal-Odenwald und gehört zum UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Mosbach liegt im Tal der Elz. Auf einer Fläche von 62,23 km² leben hier 23.288 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 374 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Mosbach ist seit 2006 der Kommunalpolitiker Michael Jann von der CDU. Architektonisch ist in Mosbach der Markplatz das interessanteste Fleckchen. Sehenswert sind hier beispielsweise das Rathaus und das 1610 erbaute Palm´sche Haus. Bei letzterem handelt es sich um eines der schönsten Fachwerkhäuser in ganz Süddeutschland und das Wahrzeichen von Mosbach. Das älteste Fachwerkhaus der Stadt ist das Salzhaus. Die ältesten Bauabschnitte der gotischen Stiftskirche stammen von 1370. Das Mosbacher Schloss stammt aus der Stauferzeit, ist aber nur noch teilweise erhalten. Die Burg Lohrbach im gleichnamigen Stadtteil ist mehr als 1000 Jahre alt. Der Stadtteil Neckarelz hat ein 700 Jahre altes Tempelhaus zu bieten. Drei restaurierte Mühlen von Mosbach beherbergen eine Jugendherberge und zwei Gastwirtschaften. Das Stadtmuseum im Alten Hospital dokumentiert die Geschichte der Region.

Mosbach verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt mehrere Grund- und Hauptschulen, eine Realschule, sechs Gymnasien und eine Förderschule zur Verfügung. Studieren kann man in Mosbach an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Die nächsten beiden Autobahnanschlüsse sind jeweils etwa 30 Fahrminuten von Mosbach entfernt. Eine führt bei Sinsheim auf die A6, die andere bei Osterburken auf die A81.

Die drei Bundesstraßen B27, B37 und B292 verlaufen durch das Stadtgebiet. Die drei hiesigen Bahnhöfe spielen nur für den Regionalverkehr eine Rolle, über die S-Bahn RheinNeckar gibt es jedoch hervorragende Verbindungen in die Städte Heidelberg und Mannheim, wo Anschlüsse an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn bestehen. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Aus der Luft kann man die Stadt auf dem Flugplatz Mosbach-Lohrbach erreichen. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Der Wirtschaftsstandort Mosbach ist durch den Mittelstand und den Einzelhandel geprägt. Zu den wichtigsten Arbeitgebern der Stadt gehören der Bundeswehrstandort Neckarzimmern, die Johannes Diakonie und die Firma Honeywell.

Viele Mosbacher Arbeitnehmer pendeln zum Audi-Werk nach Neckarsulm. Weitere in Mosbach ansässige Unternehmen sind beispielsweise die Gmeinder Getriebe- und Maschinenfabrik, der Blechbearbeiter KWM, der Pharmaziegroßhandel W. Kapferer und die IT-Firma MPDV Mikrolab. Die Arbeitslosenquote von Mosbach entspricht in etwa dem baden-württembergischen Durchschnittswert, im Jahr 2007 lag sie bei 4,8 Prozent.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Mosbach ca. 190 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Mosbach und des Regierungsbezirks Karlsruhe ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Mosbach auch in den Nachbarorten Limbach, Fahrenbach, Elztal, Billigheim, Neckarzimmern, Haßmersheim, Obrigheim, Binau, Neckargerach, Waldbrunn, Elztal, Neckarzimmern und Obrigheim tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Neckar-Odenwald seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Mosbach interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Mosbach und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung