Immobiliengutachter Sankt Augustin

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Sankt Augustin bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in St. Augustin im Rhein-Sieg-Kreis tätig.

Sankt Augustin

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Sankt Augustin im Rheinland im Rhein-Sieg-Kreis. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in der Region des Verdichtungsraumes Bonn gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Rhein-Sieg-Kreises im Südwesten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt von Sankt Augustin sieht der Immobiliengutachter Mieten, welche sich bereits über dem bundesweiten Durchschnitt bewegen.

Bestandswohnungen werden am regionalen Immobilienmarkt erst ab 6 Euro pro Quadratmeter vermietet. In der Regel fordern Vermieter für diese Immobilien in durchschnittlichen Wohnlagen einen ungefähren Mietpreis von 7,30 Euro pro Quadratmeter. Handelt es sich um eine neue Mietwohnung in einer guten Wohnlage, steigt der Quadratmeterpreis im Ort bis auf circa 9,80 Euro. Der Immobiliengutachter bemerkt im Mietsegment der Stadt vor allem bei Wohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmetern eine hohe Nachfrage. Die Immobilienwerte sind am städtischen Immobilienmarkt in den vergangenen Jahren in die Höhe geschnellt. Der Immobiliengutachter begründet dies mit der Nähe zu den bedeutenden Großstädten Köln und Bonn. Jedoch gibt es in der Stadt auch noch bezahlbare Immobilien, die zu niedrigeren Preisen vermietet oder verkauft werden als beispielsweise in Aachen oder dem Rhein-Erft-Kreis. Der Immobiliengutachter findet im Bezirk aber auch viele Orte mit geringeren Immobilienwerten. Wem es in der Stadt zu teuer ist, der könnte am Immobilienmarkt der Kreise Heinsberg, Düren, Euskirchen und Oberbergischer Kreis Erfolg haben. Im Kaufsegment der Stadt variieren die Preise je nach Größe und Lage der Immobilien. Eine Eigentumswohnung unter 40 Quadratmeter wird im Ort bereits ab rund 1.110 Euro pro Quadratmeter verkauft. Größere Eigentumswohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmetern zeigen sich mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 2.500 Euro je Quadratmeter. Auch bei Ein- und Zweifamilienhäusern im Ort erkennt der Immobiliengutachter teils erhebliche Preisunterschiede. So können Kaufinteressenten ein Objekt unter 100 Quadratmeter bereits ab etwa 205.000 Euro erwerben. Immobilien, die eine Wohnfläche von über 180 Quadratmetern aufweisen, fordern hingegen Kaufpreise von bis zu 650.000 Euro. Wer vor hat, in der Stadt ein Haus zu bauen, sollte sich derzeit auf Grundstückspreise von durchschnittlich 300 Euro pro Quadratmeter einstellen.

Die rheinische Stadt bereichert ihre Bewohner und Gäste mit einer Vielzahl von Veranstaltungen. In Sankt Augustin wird jedes Jahr ausgelassen Karneval gefeiert.

Unter Jugendlichen ist die Weiberfastnacht sehr beliebt. Die Weiberfastnachtsparty der Stadt zählt jedes Jahr mehrere tausend Gäste. Das „Hangelarer Spektakel“ sorgt im Herbst für ausgelassene Stimmung. Das Straßenfest, welches im Ortsteil Hangelar stattfindet, ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Ein Highlight der Gegend stellt das sogenannte „Bikercamp“ dar, welches jedes Jahr im Juni seine Pforten öffnet. Zahlreiche Motorradfahrer aus ganz Deutschland treffen sich auf dem Areal des hiesigen Flugplatzes, um hier gemeinsam zu feiern und Musik zu hören. Wem dies noch nicht genug ist, kann ebenso eines der regionalen Vereins- oder Schützenfeste besuchen. Die westdeutsche Stadt ist also ein Ort, der niemals schläft.

In seiner heutigen Gestalt besteht Sankt Augustin seit dem Jahr 1969. Zu jener Zeit kam es zu einem Zusammenschluss von mehreren Gemeinden, die zuvor als selbstständige Orte agierten. Die einstige Gemeinde erlangte 1977 ihre Stadtrechte.

Die Stadt befindet sich im südlichen Nordrhein-Westfalen. Der Ort gehört zum Regierungsbezirk Köln, wo er im Osten zu finden ist. Die Stadt im Herzen des Rhein-Sieg-Kreises grenzt unmittelbar an das nordöstliche Stadtgebiet von Bonn. Rund 57.000 Einwohner profitieren von der günstigen Lage im Verdichtungsraum Bonn. Der Ort ist mit einer Fläche von nur knapp 34,5 Quadratkilometern und rund 1.630 Einwohnern je Quadratkilometer überdurchschnittlich hoch besiedelt. Er setzt sich aus acht Stadtbezirken zusammen. Die Bezirke Niederpleis und Menden verzeichnen die meisten Einwohner. Im etwa 7 Quadratkilometer großen Bezirk Niederpleis leben ungefähr 12.500 Menschen. Die restlichen sechs Stadtteile nennen sich Mülldorf, Birlinghoven, Buisdorf, Hangelar, Ort und Meindorf. Landschaftlich wird die Gegend von der Kölner Bucht bestimmt. Die Stadt ist in einer Siegniederung eingebettet, die zwischen dem Bergischen Land und dem Rhein gelegen ist. Ebenso wird sie von dem Siebengebirge umrahmt. Der Unterlauf des Flusses Sieg bildet im Norden und Westen der Stadt eine Grenze zu den Städten Siegburg und Troisdorf. Des Weiteren liegt die 57.000-Einwohnerstadt östlich von der Stadt Hennef (Sieg) und nördlich von der 40.000-Einwohnerstadt Königswinter.

Als zweitgrößte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises überzeugt Sankt Augustin mit vielfältigen Angeboten in den Bereichen Familie, Soziales, Freizeit und Bildung. Gleichermaßen kann der Ort eine gute Verkehrsinfrastruktur vorweisen. Er verfügt über ausgezeichnete Verkehrsanbindungen. Außerdem punktet die Stadt mit ihrer Nähe zum bedeutenden Flughafen Bonn/Köln. Viele Wohngebiete der Stadt bestechen durch eine reizvolle Lage im Grünen. Schlechthin präsentiert sich die Stadt zwischen Siebengebirge und Sieg als ein sehr naturreicher Ort mit einem hohen Erholungsfaktor.

Auch im Wirtschaftssektor kommt dem Ort seine günstige Lage zugute. Als Teil der dynamischen Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg bietet die Stadt Unternehmen ausgezeichnete Standortbedingungen. Einige bedeutende Einrichtungen, wie etwa die Asklepios Klinik und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, sind in der Stadt zu Hause. 2015 verzeichnete der Ort eine Kaufkraftkennziffer von 106,5.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Sankt Augustin, nordöstlich der Bundesstadt Bonn, nur ca. 32 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Sankt Augustin und des Rhein-Sieg-Kreises ist mir somit gut vertraut. Die Stadt im Raum Bonn liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt St. Augustin auch in den Nachbarorten Bonn, Troisdorf, Siegburg, Hennef und Königswinter tätig und habe im Rheinland und im Südwesten von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Sankt Augustin interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Sankt Augustin und den Rhein-Sieg-Kreis.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung