Immobiliengutachter Bergneustadt

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Bergneustadt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Bergneustadt im Oberbergischen Kreis im Bergischen Land tätig.

Bergneustadt

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Bergneustadt im Bergischen Land im Oberbergischen Kreis. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bergischen Land gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Oberbergischen Kreises in der Mitte Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Immobilienmarkt von Bergneustadt sieht der Immobiliengutachter ein vergleichsweise niedriges Preisniveau. Höhere Immobilienwerte stellt er in den umliegenden Kreisen Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis und Rheinisch-Bergischer Kreis fest.

Mit den höchsten Preisen für Immobilien im Regierungsbezirk Köln werden Kunden in den Großstädten Bonn, Köln und Aachen konfrontiert. Lediglich der Kreis Euskirchen im Süden des Regierungsbezirks Köln bietet Immobilien zu noch niedrigeren Preisen als in den genannten Orten an. In der Stadt selbst müssen Mieter von Immobilien derzeit mit Quadratmeterpreisen rechnen, die von ungefähr 4,30 Euro bis 7,70 Euro reichen. Der Immobiliengutachter registriert bei hiesigen Bestandswohnungen einen durchschnittlichen Mietpreis von 5 Euro pro Quadratmeter. Neubauwohnungen kosten im Schnitt 7,50 Euro je Quadratmeter. Strebt der Kunde im Ort den Kauf einer Eigentumswohnung an, zahlt er für einen Quadratmeter Wohnfläche zwischen 600 Euro und 1.820 Euro. Regionale Wohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter zeigen sich derweil mit den höchsten Immobilienwerten. Jene, die sich für ein städtisches Einfamilien- oder Doppelhaus interessieren, können aktuell ein kleines Haus unter 100 Quadratmeter ab rund 115.000 Euro erwerben. Immobilien dieser Art zwischen 100 und 140 Quadratmeter offeriert der hiesige Immobilienmarkt zu einem ungefähren Kaufpreis von 200.000 Euro. Über 300.000 Euro müssen Kunden für ein großes Objekt ab 180 Quadratmeter ausgeben. Bei dem Erwerb eines lokalen Grundstücks müssen Bauherren derzeit mit Quadratmeterpreisen zwischen 80 Euro und 95 Euro kalkulieren.

Musik und Theater sind in Bergneustadt zu Hause. So wird das städtische Bild unter anderem von einem Schauspielhaus und dem Theater „Losemund“ geprägt.

Hinzu reihen sich zahlreiche Chöre, wie etwa der Posaunenchor der hiesigen Kirchengemeinde oder der Schulchor. Auch ist das Vereinsleben der nordrhein-westfälischen Stadt von Lebendigkeit gezeichnet. Im Mittelpunkt steht hier der „Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur“, welcher sich insbesondere für Kinder und Jugendlich einsetzt. Der engagierte Förderkreis ist gewillt, jungen Menschen sinnvolle Freizeitbeschäftigungen zu ermöglichen. Dabei fokussiert sich der Verein hauptsächlich auf die Bereiche Sport, Kultur und Kunst. Kinder und Jugendliche können hier unter anderem an mehreren Kunstprojekten und Bildhauer-Workshops teilnehmen. Gleichwohl fördert der hiesige Verein junge Musiker und gibt ihnen die Chance für öffentliche Auftritte.

Im mittleren Osten des Landkreises Oberbergischer Kreis liegt Bergneustadt. Die kreisangehörige Stadt gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen, wo sie dem Regierungsbezirk Köln zugeordnet wird.

Sie erstreckt sich auf rund 38 Quadratkilometer und zählt gegenwärtig rund 20.000 Einwohner. Der Ort zeigt sich mit einem ländlichen Charakter. Die Menschen bleiben hier vom Großstadt-Lärm und von verschmutzter Luft verschont. In der Gegend hat die Natur noch einen hohen Wert. So finden sich hier viele Bäche, Wälder und Wiesen vor. Das Oberbergische Land ist gleichermaßen von Bergen gezeichnet. Mit ihren vielen ruhigen Orten bietet die westdeutsche Stadt einen hohen Erholungswert. Mittlerweile ist sie über 700 Jahre alt. Die Altstadt wird von der lebendigen Vergangenheit des Ortes charakterisiert. Der Gast trifft in der attraktiven Altstadt unter anderem auf reizende Fachwerkhäuser und Kirchen. In der Nähe der Altstadt befinden sich ebenso ein kleines Heimatmuseum und die Kreuzkirche „Bunte Kerke“. Besonders sehenswert sind die Gewölbefresken der Kirche. Die Kirche verfügt über einen barocken Turm, der noch von Weitem sichtbar ist. Des Weiteren wird sie im Inneren von mittelalterlichen Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert geziert. Neben den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten birgt der Ort einige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Großer Beliebtheit erfreuen sich die hiesige Joggingstrecke und die Skilanglaufloipe. Weiterhin erweisen sich das städtische Segel- und Motorsportfluggelände und das Freibad als echte Besuchermagneten. Insgesamt gehören der Stadt 22 Ortsteile an. Der bedeutende Industriestandort grenzt im Norden und Westen an die Kreisstadt Gummersbach, die ebenfalls zum Regierungsbezirk Köln gehört. Im Süden teilt sie sich mit der Gemeinde Reichshof dieselbe Grenze. Diese befindet sich ebenfalls auf dem Gebiet des Oberbergischen Kreises. Das östliche Stadtgebiet wird von dem Kreis Olpe umrahmt, der sich im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Arnsberg befindet. Dessen Stadt Drolshagen schmiegt sich an den Osten der 20.000-Einwohnerstadt.

Die nordrhein-westfälische Stadt vereint städtisches Dasein mit einem hohen Erholungscharakter. In circa einer Stunde können die Einwohner mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln in der 1-Millionen-Einwohnerstadt Köln sein. Mit ihrem abwechslungsreichen Kultur- und Freizeitangebot begeistert die Stadt nicht nur die ältere Generation, sondern auch junge Menschen. Die Bewohner der Stadt profitieren gleichwohl von einem großen Arbeitsplatz-Angebot und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Bergneustadt gilt als wichtiger Industriestandort in Nordrhein-Westfalen. Hier haben einige Industriebetriebe ihren Sitz, die sowohl national als auch international agieren. Insbesondere fungieren diese im Rahmen der Kunststoff- und Metallverarbeitung, des Maschinenbaus sowie des Automobilbaus.

Der Kaufkraft-Index in der Stadt belief sich im Jahr 2016 auf rund 90. Die Umsatz-Kennziffer zeigte sich hingegen mit einem Wert von circa 93,5. Daraus ergibt sich eine überdurchschnittlich hohe Zentralitätskennziffer von rund 104.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Bergneustadt nur ca. 12 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Bergneustadt und des Oberbergischen Kreises ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Bergneustadt auch in den Nachbarorten Gummersbach, Drolshagen und Reichshof tätig und habe im Bergischen Land und in der Mitte von NRW seit ca. 20 Jahren bereits unzählige Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Bergneustadt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Bergneustadt und den Oberbergischen Kreis.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung