Immobiliengutachter Ahlen

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Ahlen bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Ahlen im Kreis Warendorf im Münsterland tätig.

Ahlen

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Ahlen im Münsterland im Kreis Warendorf. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Münsterland gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Warendorf im Norden Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte am Immobilienmarkt der Stadt Ahlen liegen im bundesweiten Durchschnitt, so der Immobiliengutachter. Bei einem Vergleich der Immobilienwerte der anderen Regionen im Regierungsbezirk Münster stellt der Immobiliengutachter in der Mittelstadt niedrige Mieten und Kaufpreise fest.

Ähnliche Immobilienwerte weist der Immobilienmarkt der kreisfreien Stadt Gelsenkirchen sowie der Kreise Borken und Steinfurt auf. Teurer sind Immobilien hingegen in den Landkreisen Recklinghausen und Coesfeld. Die höchsten Preise für Immobilien herrschen in den Großstädten Münster und Bottrop. Der Immobiliengutachter eruiert am städtischen Immobilienmarkt derzeit Mieten, die zwischen 4,50 Euro und 7,20 Euro pro Quadratmeter liegen. Der tatsächliche Mietpreis hängt von der Wohnlage sowie von der Art und dem Alter der Immobilien ab. So können Wohnraumsuchende im Ort eine Bestandswohnung in einfachen Wohnlagen bereits ab 4,50 Euro pro Quadratmeter mieten. Eine Neubauwohnung wird in der Stadt jedoch meist nicht unter 7 Euro je Quadratmeter vermietet. Aber auch hiesige Einfamilien- und Doppelhäuser sind als Mietobjekt bezahlbar. Dabei unterscheiden sich die Mietpreisen hiesiger Bestandshäuser nicht groß von den Preisen regionaler Neubauten. Kunden können im Ort sowohl Bestands- als auch Neubauhäuser ab durchschnittlich 6 Euro pro Quadratmeter anmieten. Hinsichtlich der Mieten im Vorjahr, kann der Immobiliengutachter augenblicklich keine größeren Veränderungen am städtischen Immobilienmarkt feststellen. Die Mieten für hiesige Immobilien sind in den vergangenen Monaten nur leicht gestiegen. Anders sieht das im Kaufsegment der Stadt aus. Hier gibt es teils erhebliche Preissprünge. So wurden die Kaufpreise von regionalen Eigentumswohnungen aus dem Bestand um circa 21 Prozent angezogen. Aktuell kostet ein Quadratmeter dieser Objekte durchschnittlich 1.240 Euro. Nicht viel teurer als im Vorjahr sind dagegen lokale Neubauwohnungen. Ein Quadratmeter Wohnfläche fordert hier ungefähr 2.520 Euro. Blickt der Immobiliensachverständige auf die Kaufpreis-Entwicklung hiesiger Einfamilien- und Doppelhäuser, sieht er sowohl Preisanstiege als auch Preisrückgänge. Während die Kaufpreise von städtischen Bestandshäusern in den letzten Monaten um rund 5 Prozent angezogen wurden, waren die Preise von neuen Häusern dieser Art um circa 6 Prozent rückläufig. Wer in der Mittelstadt ein Einfamilienhaus aus dem Bestand kaufen möchte, zahlt aktuell Quadratmeterpreise von rund 1.450 Euro. Ein neues Objekt ist mit einem Kaufpreis von circa 1.550 Euro nicht wesentlich teurer.

Die westdeutsche Stadt Ahlen verfügt über zwei bedeutende katholische Kirchen. Eine von ihnen ist die Pfarrkirche „St. Marien“ aus dem Jahre 1285. Die neugotische Kirche ist in Besitz eines über 400-jährigen Taufsteins und einer Doppelmadonna. Noch älter als die St.Marien-Kirche ist die hiesige Pfarrkirche „St. Bartholomäus“. Diese wurde bereits im 9. Jahrhundert geschaffen. Sie zählt im Münsterland zu den ältesten Taufkirchen. Gleichwohl prägen mehrere Museen das hiesige Kulturleben. Kunstfreunde kommen in dem städtischen Kunstmuseum auf ihre Kosten. Das im Jahr 1993 gegründete Museum zeigt, im Rahmen stetig wechselnder Ausstellungen, Exponate aus dem 20. Jahrhundert. Die Werke stammen aus den unterschiedlichsten Epochen. So bekommen Besucher in dem Kunstmuseum mitunter Ausstellungsstücke der modernen zeitgenössischen Kunst und der Klassischen Moderne zu Gesicht.

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt Ahlen im Norden. Hier wird es dem Landkreis Warendorf zugeordnet, wo die Stadt im Süden gelegen ist.

Das Areal des Ortes umfasst rund 123 Quadratkilometer und teilt sich in drei Ortsteile auf. Dazu gehören zum einen die Kernstadt mit mehreren Bauernschaften. Zum anderen sind Vorhelm und Dolberg als Ortsteile der Stadt bekannt. Die Stadt im westfälischen Münsterland verzeichnet gegenwärtig etwa 52.500 Einwohner und Einwohnerinnen. Sie ist ein Teil des Regierungsbezirks Münster. Im wirtschaftlichen Bereich wird der Mittelstadt im Landkreis Warendorf die höchste Bedeutung beigemessen. Sie gilt zudem als größte Stadt des Landkreises. Der Ort verfügt über mehrere Nachbargemeinden. Zu jenen auf dem selbigen Kreisgebiet zählen die Stadt Drensteinfurt im Westen, die Kleinstadt Sendenhorst im Norden, die kreisangehörige Stadt Ennigerloh im Nordosten sowie die Stadt Beckum im Osten. An das südliche Stadtgebiet grenzen Gemeinden von anderen Landkreisen. So zählen die Landkreise Soest und Hamm, die beide zum Regierungsbezirk Arnsberg gehören, zu den südlichen Nachbarn der Stadt.

Die deutsche Stadt zeigt sich mit einem harmonischen Mix aus ländlicher Ruhe und städtischem Dasein. Die vielen Mühlen und Kirchen im Ort vermitteln ein historisches Ambiente. Die hiesige Mühlenroute gilt als begehrtes Ausflugsziel. Auch mit ihrem Bildungsangebot punktet die Stadt. Sie verfügt mit Förderschule, Realschule, Grundschule, Gymnasium und Hauptschule über alle wesentlichen Schulformen. Darüber hinaus sind im Ort derzeit sechs berufsbildende Schulen ansässig. Die hiesigen Bewohner sind in der Stadt auch auf gesundheitlicher Ebene bestens versorgt. In der Stadt befinden sich gleich drei Krankenhäuser.

Die meisten Beschäftigten verzeichnet das metallverarbeitende Gewerbe im Ort. Die einstige Bergbaustadt präsentiert sich als größtes Mittelzentrum im Landkreis Warendorf, welches über beste Verkehrsanbindungen verfügt.

Die Zentralitätskenniffer von etwa 105 sagt aus, dass Ahlen Kaufkraft aus den Umlandgemeinden anzieht. Die einzelhandelsrelevante Umsatzkennziffer liegt in der Stadt bei 94,5.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Ahlen nur ca. 115 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Ahlen und des Kreises Warendorf ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Ahlen auch in den Nachbarorten Sendenhorst, Ennigerloh, Beckum, Lippetal, Hamm und Drensteinfurt tätig und habe im Münsterland und im Norden von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Ahlen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Ahlen und den Kreis Warendorf.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung