Immobiliengutachter Waldbröl

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Waldbröl bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Waldbröl in Bergischen Land tätig.

waldbroel-logo

Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein – Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Oberbergischer Kreis
Gemeinde: Waldbröl
Einwohner: ca. 19.200

Immobilienmarkt Waldbröl

Waldbröl

Foto M. Kirchner

Die aus 64 Ortschaften bestehende Gemeinde Waldbröl befindet sich im südlichen Randbereich des Oberbergischen Kreises im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die mittlere Höhenlage der Gemeinde beträgt 300 Meter über Normalnull. Die Gesamtfläche beträgt rd. 63 km². Die Stadt Waldbröl wird im Norden von der Gemeinde Reichshof, im Osten durch die Gemeinde Morsbach, im Süden und Südwesten durch die zum Rhein – Sieg – Kreis gehörenden Gemeinden Ruppichteroth und Windeck, und im Nordwesten durch das Gemeindegebiet der Stadt Nümbrecht begrenzt.

Der von ca. 11.000 Einwohnern besiedelte Hauptort Waldbröl bildet das Zentrum der Gemeinde. Das Flüsschen Bröl durchfließt den nördlichen Teil des Gemeindegebietes und der Hufener Bach den südlichen Gemeindebereich.

Waldbröl besticht durch seine Lage in der reizvollen Kulturlandschaft des südlichen Bergischen Landes und durch seinen kleinen beschaulichen Altstadtkern, sowie durch eines der größten Waldgebiete des Bergischen Landes, den Nutscheid. Waldbröl besitzt seit 1957 Stadtrecht. Das Gemeindegebiet und deren Umgebung werden von landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Flächen geprägt. Diese Flächen bedecken das Gemeindegebiet zu annähernd 90%. Das Gemeindegebiet beherbergt zwei Gewerbegebiete in Boxberg und in Hermesdorf, welche zusammen etwa für 1.500 Menschen Arbeitsplätze bieten. Die größten in Waldbröl ansässigen Firmen sind die Caspari Palettenfabrik und Firma GC – heat Heizelemente. Des Weiteren sind Betriebe des Maschinenbaus, des Speditionsgewerbes und des Elektrogroßhandels in Waldbröl ansässig.

Waldbröl lebt in erster Linie vom Tourismus und vom Dienstleistungssektor.

Der südliche Bereich des bergischen Landes ist stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Der Dienstleistungssektor gewinnt stärker an Bedeutung.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Waldbröl in der Region des Bergischen Landes aber auch im Oberbergischen Kreis.

Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich im Oberberg gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten. Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Waldbröl nur ca. 25 Kilometer entfernt. Der Immobilienmarkt der Stadt Waldbröl und der oberbergischen Region ist mir somit gut vertraut. Sie liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben dem Ort Waldbröl auch in den Nachbarorten Reichshof, Morsbach, Windeck, Ruppichteroth und Nümbrecht tätig und habe in der Region des Bergischen Landes bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Waldbröl besitzt ein kleinstädtisches Ortsbild mit einem für das Bergische Land typischen, historischen Ortskern.

Die Gemeinde Reichshof ist etwa 4,5 Kilometer entfernt (Ortszentrum – Hauptstraße). Der Anschluss an die Bundesstraße B 256 (Bergneustadt – Waldbröl – Neuwied) ist in etwa 1.200 Metern in östlicher Richtung erreichbar. Die Bundesstraße B 478 (Hennef – Waldbröl) ist in etwa fünf Kilometern in südlicher Richtung zu erreichen. Die Bundesautobahn A 4 (Köln – Olpe) ist, in nördlicher Richtung, nach ca. zwölf Kilometern erreichbar. Waldbröl verfügt über alle Versorgungseinrichtungen, die den täglichen Bedarf decken. Ein vollumfängliches Versorgungsangebot findet sich in der rd. 25 Kilometer nördlich befindlichen Stadt Gummersbach.

In Waldbröl gibt es drei Grundschulen, eine Gemeinschaftshauptschule, eine städtische Gesamtschule, sowie das Hollenberg – Gymnasium. Weitere Bildungseinrichtungen, wie das Berufskolleg Oberberg, das IWK Berufskolleg Waldbröl, die Musikschule Waldbröl, die Kreisvolkshochschule, die Sonderschule für Lernbehinderte (Roseggerschule) und eine Zivildienstschule sind in Waldbröl vorzufinden.

Sie sind an einer Immobilienbewertung in Waldbröl interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das rechts befindliche Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Waldbröl und im Bergischen Land.

Weitere Makrolagen: Bergisch Gladbach | Bonn | Duisburg | Görlitz | Gummersbach | Halver | Heimbach | Hückeswagen | Leipzig | Waldbröl | Wuppertal

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung