Immobiliengutachter Nümbrecht

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Nümbrecht bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Nümbrecht in Bergischen Land tätig.

nuembrecht-logo

Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein – Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Oberbergischer Kreis
Gemeinde: Nümbrecht
Einwohner: ca. 17.000

Immobilienmarkt Nümbrecht

Nümbrecht Die aus 91 Ortschaften bestehende Gemeinde Nümbrecht befindet sich im südwestlichen Bereich des Oberbergischen Kreises im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die mittlere Höhenlage der Gemeinde beträgt 350 Meter über Normalnull. Die Gesamtfläche beträgt rd. 72 km². Die Gemeinde Nümbrecht wird im Osten und Südosten durch die Gemeinde Waldbröl, im Südwesten durch die zum Rhein – Sieg – Kreis gehörenden Gemeinden Ruppichteroth und Much, und im Norden durch das Gemeindegebiet der Stadt Wiehl begrenzt. Der von ca. 6.000 Einwohnern besiedelte Hauptort Nümbrecht bildet das Zentrum der Gemeinde. Das Flüsschen Bröl durchfließt den nördlichen Teil des Gemeindegebietes.

Nümbrecht besticht durch seine Lage in der reizvollen Kulturlandschaft des südlichen Bergischen Landes und durch seinen kleinen historischen denkmalgeschützten Ortskern.

Nümbrecht besitzt seit 1973 den Status des Luftkurortes und seit 1987 des heilklimatischen Kurortes. Zahlreiche Kur- und Freizeiteinrichtungen bestätigen dies. Das Gemeindegebiet und deren Umgebung werden von landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Flächen geprägt. Diese Flächen bedecken das Gemeindegebiet zu annähernd 90%. Um das beliebte Schloss Homburg gibt es einen Naturerlebnispfad, der den naturnahen Bezug dieser Landschaft eindrucksvoll symbolisiert. Neben dem Schloss Homburg sind die Schlosskirche Nümbrecht und die „Bunte Kerke“ in Marienberghausen einen Besuch wert. Der Kur- und Erholungspark sowie Theater- und Konzertveranstaltungen im „Kurhaus“ ziehen Kurgäste wie Einheimische an.

Das Gemeindegebiet beherbergt drei Gewerbegebiete in Elsenroth – Gaderoth und in Breunfeld.

Die größten in Nümbrecht ansässigen Firmen sind die Pharmazulieferer Sarstedt AG und die KABE Labortechnik GmbH in Elsenroth. Des Weiteren sind Betriebe der Papier- und Pappeverarbeitung, der Kunststoffverarbeitung und des Maschinebaus in Nümbrecht ansässig. Nümbrecht lebt in erster Linie vom Tourismus in Verbindung mit dem Kurbetrieb. Die Existenz zahlreicher Hotels und anderer touristischer und kurbetrieblicher Einrichtungen bestätigen dies. Nümbrecht besitzt lt. eigenen Aussagen einen mildes und sauerstoffreiches Reizklima, was deren Anziehungskraft ausmacht. Erwähnenswert ist die Nähe zu dem aus dem 13. Jahrhundert stammenden burgartigen Schloss Homburg, welches heute das Museum des Oberbergischen Kreises beherbergt.

Für den Immobiliengutachter ergibt sich in Nümbrecht ein in Teilbereichen ansteigendes Preisniveau.

Gleichzeitig ist die Nachfrage nach individuellen Wohnimmobilien insgesamt etwas anziehend. Ladenlokale werden in relevanten Lagen mit 7,– bis 10,– EUR vermietet, Büroflächen zwischen 5,00 bis 7,50 EUR. Gewerbeflächen werden künftig im erweiterten Gewerbegebiet „Elsenroth“ zur Verfügung stehen, was einen gewissen Preisdruck auf die Preise von Gewerbegrundstücken auslösen wird, da die doch etwas lebhaftere Nachfrage nach derartigen Grundstücken damit befriedigt werden kann.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Nümbrecht in der Region des Bergischen Landes aber auch im Oberbergischen Kreis.

Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich im Oberberg gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten. Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Nümbrecht nur ca. 15 Kilometer entfernt. Der Immobilienmarkt der Gemeinde Nümbrecht und der Oberbergregion ist mir somit gut vertraut. Sie liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben dem Ort Nümbrecht auch in den Nachbarorten Wiehl, Reichshof, Waldbröl, Ruppichteroth, Much tätig und habe in der Region Oberberg bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Der südliche Bereich des bergischen Landes ist stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Der Dienstleistungssektor gewinnt stärker an Bedeutung.

Die Stadt Wiehl ist etwa 6,8 Kilometer entfernt (Stadtzentrum – Hauptstraße). Der Anschluss an die Bundesstraße B 478 (Hennef – Waldbröl) ist in etwa sechs Kilometern in südlicher Richtung erreichbar. Die Bundesstraße B 256 (Waldbröl – Bergneustadt) ist in etwa acht Kilometern in östlicher Richtung zu erreichen. Die Bundesautobahn A 4 (Köln – Olpe) ist, in nördlicher Richtung, nach ca. elf Kilometern erreichbar.

Nümbrecht verfügt über alle Versorgungseinrichtungen, die den täglichen Bedarf decken. Ein vollumfängliches Versorgungsangebot findet sich in der rd. 18 Kilometer nördlich befindlichen Stadt Gummersbach. In Nümbrecht gibt es eine Gemeinschaftsschule, bestehend aus einer Grundschule und einer Hauptschule, die Sophie Scholl Realschule, das Gymnasium Nümbrecht, die Bildungsstätte der Berufsgenossenschaft im Haus Nümbrecht und zehn Kindertagesstätten. Weiterhin beherbergt Nümbrecht zehn Hotels und zahlreiche Pensionen sowie die Rehabilitationseinrichtung „Rhein-Sieg-Klinik“.

Verkehrsanbindung /Entfernungen:

  • Bahnhof Gummersbach/Dieringhausen ca. 13 Kilometer nördlich (Bahnlinie Marienheide – Gummersbach – Köln)
  • Bushaltestellen, Regionalbuslinien Nr. 302 (Waldbröl – Gummersbach), 312 (Waldbröl – Ründeroth), 323 (Nümbrecht – Drabenderhöhe) und 324 (Nümbrecht – Wiehl)
  • Autobahnanschluss A 4 (Köln – Olpe) ca. 11 Kilometer nördlich
  • Flughafen Köln/Bonn ca. 60 Kilometer (Straßenverbindung)
  • Flughafen Düsseldorf ca. 105 Kilometer (Straßenverbindung)
  • Stadt Köln ca. 55 km (Stadtzentrum)
  • Landeshauptstadt Düsseldorf ca. 90 km (Stadtzentrum)

Sie sind an einer Immobilienbewertung in Nümbrecht interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das rechts befindliche Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Nümbrecht und im Bergischen Land.

Weitere Makrolagen: Bergisch Gladbach | Bonn | Duisburg | Görlitz | Gummersbach | Halver | Heimbach | Hückeswagen | Leipzig | Waldbröl | Wuppertal

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung