Immobiliengutachter Wiehl

Immobiliengutachter in Wiehl: Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten in Ihrer Stadt oder Region. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in der oberbergischen Stadt Wiehl tätig.

Stadt Wiehl

Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein – Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Oberbergischer Kreis
Gemeinde: Stadt Wiehl
Einwohner: ca. 25.300
Verwaltung: Bahnhofstraße 1 in 51674 Wiehl
Telefon: 0 22 62/ 99-0
Umgebung von Wiehl: Lindlar, Marienheide, Meinerzhagen, Engelskirchen, Bergneustadt, Drolshagen, Gummersbach und Reichshof.

Immobilienmarkt Wiehl

Wiehl

Dieter Schütz / pixelio.de

Die aus 52 Ortschaften bestehende kreisangehörige Kleinstadt Wiehl befindet sich im südwestlichen Bereich des Oberbergischen Kreises im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die mittlere Höhenlage der Gemeinde beträgt 190 Meter über Normalnull. Die höchste Erhebung ist mit 364 Metern der Immenkopf. Die Gesamtfläche beträgt rd. 53 km². Wiehl wird im Norden durch die Gemeinde Engelskirchen, die Städte Gummersbach und Bergneustadt, im Osten durch die Gemeinde Reichshof, im Süden durch die Stadt Waldbröl, die Gemeinden Nümbrecht und Much und im Westen durch die zum Rheinisch-Bergischen Kreis gehörende Stadt Overath begrenzt.

Die Ortschaften der Stadt Wiehl

sind im Einzelnen: Alferzhagen, Alpe, Alperbrück, Angfurten, Bielstein, Bieberstein, Börnhausen, Bomig, Brächen,  Breidenbruch, Büddelhagen, Büttinghausen, Dahl, Drabenderhöhe, Dreisbach, Drosselhardt, Fahlenbruch, Faulmert, Forst, Gassenhagen,  Großfischbach, Hahn, Hau, Hengstenberg, Hillerscheid, Hübender, Hückhausen, Immen, Jennecken, Kleinfischbach, Kurtensiefen, Linden, Marienhagen, Merkausen, Monsau, Morkepütz, Mühlen (Wiehl) an der Bech, Mühlhausen, Neuklef, Niederbellinghausen, Niederhof, Oberbantenberg, Oberholzen, Oberwiehl, Pfaffenberg, Pergenroth, Remperg, Steinacker, Verr, Wald, Weiershagen, Wiehlsiefen.

Der von ca. 8.500 Einwohnern besiedelte Kern der Stadt im Bereich Wiehl / Oberwiehl bildet das Zentrum der Stadt. Der Fluss Wiehl durchfließt u. a. das Stadtzentrum. Die Stadt besticht durch seine Lage in dem reizvollen Naturpark „Bergisches Land“ und gleichzeitig durch die verkehrstechnische recht günstige Anbindung an die Bundesautobahn A4 (KölnOlpe). Die Stadt beherbergt ein Gymnasium, eine Realschule, eine Hauptschule und mehrere Grundschulen. Für den Freizeitbereich stehen der städtische Freizeitpark, die Tropfsteinhöhle, das Freibad, die Eissporthalle und die Motocross – Rennstrecke in Bielstein zur Verfügung.

Die Wirtschaft der Stadt Wiehl

entwickelte sich in den letzten Jahren von einer industriell dominierten Wirtschaft zu einer Dienstleistungswirtschaft. Die Spuren der Stahlindustrie und der Automobilzulieferindustrie sind dennoch zu erkennen. Der wichtigste Vertreter dieses Industriezweiges ist das Traditionsunternehmen BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft. Wiehl beherbergt 13 Gewerbegebiete unterschiedlicher Größe. Die wesentlichen Branchen sind der Einzel- u. Großhandel, diverse Beteiligungsgesellschaften, Handwerksbetriebe über EDV, Herstellung und Vertrieb von Produkten unterschiedlichster Art, Hoch- und Tiefbau bis zu Transportunternehmen und der Kunststoffverarbeitung. Die Attraktivität vieler dieser Gewerbegebiete entspringt der guten infrastrukturellen Anbindung an den überregionalen Straßenverkehr durch die Nähe der Bundesautobahn A4. Mit der weiteren Erschließung der Gewerbegebiete Marienhagen, Drabenderhöhe und Boming wird aktuell Raum für expandierende Unternehmen geschaffen.

Die Arbeitslosenquote im Bereich der Arbeitsagentur Bergisch Gladbach ist traditionell niedriger als in NRW oder im Rheinland. Dies spricht für einen robusten Arbeitsmarkt in Wiehl und im Bergischen Land. Die Bundesagentur für Arbeit begründet diese geringe Quote u. a. auch damit, dass der Oberbergische Kreis insbesondere von der Konjunktur im verarbeitenden Gewerbe profitiert. Für den Bereich der Geschäftsstelle Gummersbach, zu der Wiehl gehört, liegt die Arbeitslosenquote meist im Vergleich zum Arbeitsamtsbezirk sehr niedrig.

Für die Immobilienbewertung in Wiehl ergibt sich ein leicht anziehender Preistrend bei teilweise erkennbaren Käufer-/Mietermärkten in einfachen Lagen und teilweise ausgeglichenen Märkten in guten bis sehr guten Lagen. Luxusobjekte, wie bspw. großzügige, freistehende Villen sind derzeit schwer handelbar. Der südliche Bereich des bergischen Landes ist stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Der Dienstleistungssektor gewinnt stärker an Bedeutung.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spambot Blocker-Frage

2 + 6 =


Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung