Immobiliengutachter Heimbach

Immobiliengutachter in Heimbach: Der Immobiliensachverständige Matthias Kirchner bewertet in Heimbach bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Heimbach, in der Eifel tätig.

heimbach-logo

Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Düren
Gemeinde: Stadt Heimbach
Einwohner: ca. 4.400

Immobilienmarkt Heimbach

Heimbach

Günter Hommes / pixelio.de

Die aus sieben Stadtteilen bestehende Kleinstadt Heimbach befindet sich im südlichen Bereich des Kreises Düren im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Kreis Düren liegt im Rheinland und erstreckt sich auf Teile der Nord-Eifel im Süden des Kreisgebietes und der Jülicher Börde im Norden. Durch den Kreis fließt von Süd nach Nord die Ruhr.

Heimbach Lage

Lage Heimbach im Kreis

Der südwestliche Zipfel des Kreisgebiets, in dem auch Heimbach liegt, gehört zum Nationalpark Eifel. Die mittlere Höhenlage der Gemeinde beträgt 227 Meter über Normalnull. Die Gesamtfläche beträgt rd. 65 km². Die sieben Stadtteile Heimbachs sind Blens, Düttling, Hasenfeld, Hausen, Heimbach, Hergarten und Vlatten. Der Luftkurort Heimbach wird im Norden durch die Stadt Nideggen, im Osten und Süden von den im Kreis Euskirchen liegenden Städte Zülpich, Mechernich und Schleiden und im Westen durch die im Kreis Aachen liegenden Gemeinde Simmerath begrenzt.

Heimbach besitzt ein kleinstädtisches Ortsbild mit einem für die Eifel typischen historischen Ortskern, der etwa 6.500 Meter nordwestlich von Hergarten entfernt liegt. In rd. 200 Metern Entfernung befindet sich eine Bushaltestelle „Waldsiedlung“, welche die Regionalbuslinien Nr. 231 („Wasser-Linie“ Gmünd – Urfttalsperre/Haftenbach – Schwammenauel / Kloster Mariawald – Heimbach) bedient. Die Kreisstadt Düren ist etwa 26 Kilometer entfernt (Stadtzentrum). Der Anschluss an die Bundesautobahn A1 (Heiligenhafen – Saarbrücken) ist in etwa 16,5 Kilometern in östlicher Richtung (Anschlussstelle Bad Münstereifel) erreichbar. Heimbach wird durchquert von der Bundesstraße B 256 (Köln – Prüm). Heimbach verfügt über alle Versorgungseinrichtungen, die den täglichen Bedarf decken. Ein vollumfängliches Versorgungsangebot findet sich in Düren oder der rd. 23 Kilometer östlich befindlichen Stadt Euskirchen. In Heimbach gibt es eine Gemeinschaftsschule und eine offene Ganztagsschule sowie drei Kindertagesstätten. Weiterhin beherbergt die Stadt ein Nationalpark – Gästehaus und ein Freibad.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Heimbach in der Region der Eifel aber auch im Kreis Düren.

Die wichtigsten Kennzahlen sind in Heimbach marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Als Immobiliengutachter untersuche ich in der Eifel gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten. Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten.
Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Heimbach nur ca. 120 Kilometer entfernt. Der Immobilienmarkt der Stadt Heimbach und der Eifelregion ist mir somit gut vertraut. Sie liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Bundesland Nordrhein-Westfalen.Als Immobiliengutachter bin ich neben dem Ort Heimbach auch in den Nachbarorten und Regionen Nideggen, Städteregion Aachen, Simmerath, im Kreis Euskirchen, Schleiden, Mechernich und Zülpich tätig und habe in der Eifel bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Heimbach besticht durch seine Lage in der reizvollen Kulturlandschaft am nördlichen Rand des Nationalparks Eifel.

Gleichzeitig ist die kleinste Stadt in Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannter Luftkurort. Zahlreiche Kur- und Freizeiteinrichtungen unterstreichen dies. Das Gemeindegebiet und deren Umgebung werden von landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Flächen geprägt. Diese Flächen bedecken das Gemeindegebiet zu annähernd 90%.

Heimbach lebt in erster Linie vom Tourismus in Verbindung mit dem Kurbetrieb. Die Existenz zahlreicher Hotels und anderer touristischer und kurbetrieblicher Einrichtungen bestätigen dies. Die Landwirtschaft ist nach wie vor ein weiterer maßgeblicher Wirtschaftsfaktor in der Region. Erwähnenswert ist die Nähe zu der aus dem 10. Jahrhundert stammenden Burg Hengebach, welche heute als Veranstaltungsort genutzt wird, der Abtei Mariawald, welche heute ein Trappistenkloster ist sowie dem historischen Wasserkraftwerk Heimbach (siehe Bild rechts) .

Die nördliche Eifel und der Kreis Düren sind stark vom Tourismus und der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Der Dienstleistungssektor gewinnt stärker an Bedeutung.

Sie sind an einer Immobilienbewertung in Heimbach interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das rechts befindliche Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Heimbach und die Eifel.

Weitere Makrolagen: Bergisch Gladbach | Bonn | Duisburg | Gummersbach | Halver | Hückeswagen | Köln | Nümbrecht | Waldbröl | Wiehl | Wuppertal

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung