Immobiliengutachter Ludwigsburg

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Ludwigsburg bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Ludwigsburg in Baden-Württemberg tätig.

Ludwigsburg

nafas / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Ludwigsburg im Regierungsbezirk Stuttgart. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Heilbronn und Stuttgart, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart, im Zentrum Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) im Ortenaukreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Der Immobilienmarkt von Ludwigsburg zeigt sich mit Immobilienwerten bzw. Preisen für Immobilien, die weit über dem Landes- und Bundesdurchschnitt liegen.

Bei seinen Recherchen hat sich der Immobiliengutachter unter anderem auf die Angaben des Immobilienportals „wohnungsboerse.net“ gestützt. Hier ist ersichtlich, dass die Immobilienwerte städtischer Ein- oder Zweifamilienhäuser in den zurückliegenden vier Jahren merklich gestiegen sind. So forderten Immobilien dieser Art 2015 am regionalen Immobilienmarkt noch einen Kaufpreis von rund 2.890 Euro pro Quadratmeter. 2018 lag der Kaufpreis dieser Immobilien bereits bei knapp 3.870 Euro je Quadratmeter. Ein Haus mit einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern wird am hiesigen Immobilienmarkt aktuell für circa 3.750 Euro je Quadratmeter an den Mann gebracht. Der Quadratmeterpreis steigt bis auf durchschnittlich 4.000 Euro, wenn die Immobilien 200 Quadratmeter groß sind. Auch Eigentumswohnungen zeigen sich im Ort mit überdurchschnittlich hohen Immobilienwerten. So bewegt sich der durchschnittliche Kaufpreis für eine 60 Quadratmeter große Eigentumswohnung im Land Baden-Württemberg derzeit bei rund 2.900 Euro pro Quadratmeter. Am Ludwigsburger Immobilienmarkt eruiert der Immobiliengutachter hingegen für diese Immobilien einen Quadratmeterpreis von rund 3.850 Euro. 100-Quadratmeter-Eigentumswohnungen weisen in Baden-Württemberg einen durchschnittlichen Kaufpreis von 3.360 Euro pro Quadratmeter auf. In Ludwigsburg müssen Kunden für den Quadratmeter dieser Immobilien bereits knapp 4.270 Euro zahlen. Auch der Mietspiegel ist am lokalen Immobilienmarkt vergleichsweise hoch. Seit 2011 sind die Mieten am hiesigen Immobilienmarkt in die Höhe geschnellt. Derzeit sieht der Immobiliengutachter in der Kreisstadt bei 60 Quadratmeter großen Wohnungen einen Mietpreis von rund 16 Euro pro Quadratmeter. Die bundesweiten Mieten bewegen sich derzeit bei durchschnittlich 7,60 Euro pro Quadratmeter. Eine hohe Nachfrage am Ludwigsburger Immobilienmarkt verzeichnen gleichwohl kleine Single-Wohnungen von 30 Quadratmetern. Hier erkennt der Immobiliengutachter in der Stadt aktuell Quadratmeterpreise von rund 15,30 Euro.

Die einstige Residenzstadt Ludwigsburg kann eine Vielzahl an Schlössern ihr Eigen nennen. Die Stadt in der Nähe von Stuttgart verfügt über ein reiches kulturelles und architektonisches Erbe, welches den Ort maßgeblich geprägt hat.

Als Wahrzeichen der 95.000-Einwohnerstadt gilt das Residenzschloss. Als das am besten erhalten gebliebene und größte Barockschloss Deutschlands zeigt sich das Residenzschloss als bedeutende Sehenswürdigkeit, die jährlich unzählige Besucher in ihrem Bann zieht. Gezeichnet von einer bewegten Historie, beherbergt das eindrucksvolle Schloss heute mehrere Museen. Zwei davon sind das im Jahre 2004 eröffnete Keramikmuseum und die Barockgalerie, die mit einem großen Fundus an Werken sowohl deutscher als auch italienischer Künstler des 17. Jahrhunderts aufwartet. Umrahmt wird das stattliche Schloss von einer weitläufigen Parkanlage. Die als „Blühendes Barock“ bekannte Gartenanlage versprüht mit ihren vielen Springbrunnen und den liebevoll angelegten Blumenbeeten ein besonderes Flair. Die große Parkanlage ist in Besitz zahlreicher Gärten, darunter der Süd- und Nordgarten sowie der Obere Obstgarten und der Märchengarten. Besucher treffen hier auf mehrere kleine Seen und Terrassen. Der hiesige Märchengarten stellt Märchen, wie etwa „Frau Holle“ oder „Hänsel und Gretel“, auf anschauliche Art und Weise dar. Mit seinen vielen Attraktionen, wie den vielen Figuren aus Stein, ist der Märchengarten unter Kindern sehr beliebt.

Von der 630.000-Einwohnerstadt Stuttgart, die zugleich als Landeshauptstadt von Baden-Württemberg gilt, trennen Ludwigsburg nur rund 10 Kilometer.

Ludwigsburg stellt sich als Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises vor, welcher der Region und dem Regierungsbezirk Stuttgart angehört. Die rund 43 Quadratkilometer große Stadtfläche nimmt den südöstlichen Teil des Landkreises ein. Die Landeshauptstadt Stuttgart befindet sich nur wenige Kilometer südlich der Kreisstadt. Im Land Baden-Württemberg gilt Ludwigsburg als größte Mittelstadt, welche mit knapp 2.150 Einwohnern je Quadratkilometer eine hohe Bevölkerungsdichte aufweist. Seit dem Jahre 1956 trägt der Ort zudem den Titel „Große Kreisstadt“. Durch das Stadtgebiet fließen der etwa 360 Kilometer lange Neckar und der Tälesbach, der später in den Neckar mündet. Einige der Ludwigsburger Stadtteile, darunter Poppenweiler, Neckarweihingen und Hoheneck, sind am Ufer des Flusses gelegen. Insgesamt sind der Großen Kreisstadt 12 Stadtteile zugehörig. Die hiesige Innenstadt setzt sich aus den Stadtteilen Süd, Ost, Nord, West und Mitte zusammen. Neben den bereits erwähnten Ortsteilen prägen weiterhin die Stadtteile Eglosheim, Pflugfelden, Oßweil und Grünbühl-Sonnenberg den Ort. Die meisten der insgesamt 95.000 städtischen Einwohner sind in den Stadtteilen Eglosheim, Innenstadt-Ost sowie Innenstadt-Mitte zu Hause. Hier leben jeweils im Schnitt 12.000 Menschen. Von der 4.335 Hektar großen Stadtfläche entfallen knapp 1.940 Hektar und somit rund 45 Prozent auf Landwirtschaftsflächen, gefolgt von Gebäude- und Freiflächen mit rund 30 Prozent.

Die ehemalige Residenzstadt gilt mit ihren vielen Schlössern und Grünanlagen als ein Vorzeigeort von Baden-Württemberg. Das Kultur- und Freizeitangebot der Stadt ist überwältigend. Insbesondere zeichnet sich das hiesige Kulturleben durch die große Museenlandschaft aus.

Gelegen in der wirtschaftsstärksten Region Europas, der Metropolregion Stuttgart, behauptet sich Ludwigsburg durch eine breite Branchenstruktur sowie dynamische Unternehmen. Darüber hinaus herrscht in Ludwigsburg ein Einpendlerüberschuss sowie eine überdurchschnittlich hohe Zentralitätskennziffer von rund 170.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Ludwigsburg nur ca. 195 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Ludwigsburg und des Regierungsbezirks Stuttgart ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Ludwigsburg auch in den Nachbarorten Tamm, Freiberg, Benningen am Neckar, Marbach am Neckar, Erdmannhausen, Affalterbach, Remseck, Kornwestheim, Möglingen und Asperg tätig und habe in Baden-Württemberg, im Landkreis Ludwigsburg seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Ludwigsburg interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Ludwigsburg und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung