Immobiliengutachter Lippstadt

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Lippstadt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Lippstadt in Westfalen tätig.

Lippstadt

Thomas Max Müller / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Lippstadt im Regierungsbezirk Arnsberg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Westfalen, zwischen Gütersloh und Soest, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region in Westfalen, im Osten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Am Lippstädter Immobilienmarkt erwartet den Kunden ein umfangreiches Angebot an Immobilien. Der Immobiliengutachter sieht in der kreisangehörigen Stadt derzeit eine Auswahl an rund 1.300 Bestandshäusern und 230 neuen Immobilien.

Bestandsimmobilien verzeichnen teils deutlich niedrigere Immobilienwerte als Neubauobjekte. Somit können Interessenten beim Erwerb städtischer Eigentumswohnungen oder Häuser aus dem Bestand deutlich Geld einsparen. Der Immobiliengutachter stellt aktuell bei regionalen Bestandswohnungen einen ungefähren Kaufpreis von 1.300 Euro pro Quadratmeter fest. Bei neuen Eigentumswohnungen im Ort steigt der Quadratmeterpreis bis auf etwa 2.300 Euro. Die Immobilienwerte dieser Immobilien sind im Vorjahr im Ort um durchschnittlich 5 Prozent gestiegen. Aber auch bei städtischen Einfamilien- und Doppelhäusern beobachtet der Immobiliengutachter steigende Kaufpreise. So sind derzeit Bestandshäuser in allen Wohnlagen der Stadt circa 4 Prozent teurer als noch im Vorjahr. Neubauhäuser fordern aktuell Kaufpreise, die im Schnitt 7 Prozent höher sind als im vergangenen Jahr. Der Kunde sollte für den Quadratmeter eines hiesigen Bestandsobjektes durchschnittlich 1.490 Euro einplanen. Neue Ein- und Zweifamilienhäuser schlagen mit Quadratmeterpreisen von schätzungsweise 1.800 Euro zu Buche. Die Preisspanne im städtischen Mietsegment reicht aktuell von rund 4,70 Euro bis 7,80 Euro je Quadratmeter. Neue Wohnungen werden am lokalen Immobilienmarkt meistens jedoch erst ab 7,50 Euro pro Quadratmeter vermietet.

Lippstadt begeistert mit einem breit gefächerten Kulturangebot. Den kulturellen Mittelpunkt im Ort stellt das Stadttheater dar, das auch überregional bekannt ist.

Das vielfältige Theaterprogramm deckt eine breite Sparte ab. Angefangen vom Kindertheater über Comedy-Auftritte bis hin zum Musical – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gleichwohl bereichert die beliebte Kultureinrichtung mit Aufführungen in den Bereichen Tanz- und Sprechtheater sowie Kindertheater. Zudem ist die Theaterbühne Austragungsort von zahlreichen Opern und Operetten. Gleichwohl wird das kulturelle Dasein im Ort durch diverse künstlerische und musikalische Organisationen geprägt. Eine hohe Bedeutung in diesem Bereich hat die hiesige Conrad-Hansen-Musikschule, die über wichtige Beziehungen in diesem Segment verfügt. Zugleich sind zahlreiche Bands und Sänger in der kreisangehörigen Stadt zu Hause. So konnte der Songwriter und Sänger „Cosmo Klein“, welcher in Lippstadt das Licht der Welt erblickte, bereits große musikalische Erfolge feiern.

Die große kreisangehörige Stadt befindet sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen, wo sie dem Regierungsbezirk Arnsberg angehört. Im Norden des Regierungsbezirkes sowie des Kreises Soest ist die Stadt Lippstadt gelegen.

Hier besitzt sie eine stolze Fläche von knapp 114 Quadratkilometern. Auf ihren 18 Ortsteilen verteilen sich derzeit ungefähr 68.000 Einwohner und Einwohnerinnen. Der durchschnittlich besiedelte Ort erfreut sich an einer zentralen Lage in Nordrhein-Westfalen. Große sowie bekannte Städte wie Dortmund, Paderborn und Bielefeld umgeben den Ort. Von der 150.000-Einwohnerstadt Paderborn trennen die Stadt circa 30 Kilometer. Die kreisfreie Großstadt Bielefeld ist etwa 40 Kilometer vom Ort entfernt. Rund 60 Kilometer südlich der Stadt befindet sich das etwa 281 Quadratkilometer große Stadtareal von Dortmund. Bekannt ist Lippstadt gleichwohl als älteste Gründungsstadt in der Region Westfalen. Gegründet wurde der Ort im Jahre 1185 als sogenannte Planstadt. Heute gilt dieser als größte Stadt im Kreisgebiet Soest. Die Großstadt besticht durch eine idyllische Lage am Fluss Lippe, der sich seinen Weg auf etwa 220 Kilometern Länge ebnet. Ebenso begeistert die Stadt mit einer Vielzahl an Baudenkmälern, welche ihre einzelnen Ortsteile prägen. Zu den ältesten Bauwerken der Stadt gehört der „Goldene Hahn“. Das repräsentative Fachwerkhaus ist mit seinem Krüppelwalmdach und den bemerkenswerten Zierschnitzereien ein echtes Schmuckstück. Das charmante Haus an der Langen Straße ist inzwischen über 450 Jahre alt. Zu den eindrucksvollsten und markantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören das Schloss Schwarzenraben und die Ruine des Augustinerinnenklosters, die unter den Namen „Kleine Marienkirche“ bekannt ist. Der hiesige Marktplatz wird durch die Große Marienkirche geziert, dessen Entstehungsjahr auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Die evangelische Kirche fällt durch ihren imposanten Westturm auf, der über eine sehenswerte Barockhaube verfügt. Gleich drei Kreise gehören zu den Nachbarorten der Stadt. Zum einen sind das der Kreis Warendorf im Westen und der Kreis Gütersloh im Norden. Zum anderen grenzt das Areal des Kreises Paderborn an das östliche Stadtgebiet. Weiterhin gilt die Mittelstadt Geseke als östlicher Nachbar der Stadt. Im Süden blickt der Gast auf die Nachbarorte Erwitte und Bad Sassendorf. An das schmale südwestliche Stadtgebiet schmiegt sich die Gemeinde Lippetal an.

Lippstadt zeichnet sich durch einen hohen Erholungs- und Freizeit wert aus. Das „Venedig Westfalens“ beglückt seine Bewohner mit einer herrlichen Landschaft. Die Lippe bietet mit ihren vielen Wasserläufen ideale Bedingungen zum Kanufahren. Darüber hinaus gilt der Ortsteil Bad Waldliesborn als staatlich anerkanntes Mineralheilbad.

Der breite Branchenmix der städtischen Wirtschaft wird insbesondere durch die Sparten Elektronik, Dienstleistungen und Automobilzulieferindustrie gefüllt. In dem dynamischen Mittelzentrum ist so gut wie jede Art von Unternehmen zu Hause. Zudem ist Lippstadt ein bedeutender Einkaufsort, der Kaufkraft aus dem Umland anzieht. Die Einzelhandelszentralität liegt hier derzeit bei knapp 121.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und ist von Lippstadt nur ca. 140 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der westfälischen Stadt Lippstadt und des Regierungsbezirks Arnsberg ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland NRW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Lippstadt auch in den Nachbarorten Geseke, Erwitte, Bad Sassendorf, Lippetal, Wadersloh, Langenberg, Rietberg, Delbrück und Salzkotten tätig und habe in Westfalen, im Kreis Soest seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Lippstadt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Lippstadt und Westfalen.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung