Immobilienbewertung in Laupheim

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Laupheim bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Laupheim in Baden-Württemberg tätig.

Laupheim

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Laupheim im Regierungsbezirk Tübingen. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Ulm und Biberach an der Riß, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Landkreis Biberach, im Süden Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Großen Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Laupheim entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital berichtet online, dass die Kaufpreise für Bestandswohnungen in Laupheim im Verlauf eines Jahres um fast 4 Prozent angestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Laupheim bei 8,04 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Laupheim im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Baden-Württemberg. Für Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 9,05 Euro erhoben, im übrigen Bundesland sind es 10,69 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,80 Euro, im Vergleich zu 10,04 Euro in Baden-Württemberg. Häuser werden in Laupheim ebenfalls günstiger vermietet als sonst in Baden-Württemberg. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,02 Euro, der Vergleichspreis im übrigen Bundesland beträgt 9,19 Euro. Am Immobilienmarkt von Laupheim beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.578,91 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Laupheim zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.719,76 Euro verkauft, in Baden-Württemberg sind es 3.269,79 Euro. Häuser werden in Laupheim ebenfalls günstiger verkauft als im Bundesland Baden-Württemberg. Der Durchschnittspreis für Häuser mit 150 Quadratmetern beträgt hier 2.250,13 Euro, der baden-württembergische Vergleichspreis liegt bei 2.901,03 Euro.

Laupheim ist eine Stadt im Landkreis Biberach des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Stadtgebiet erstreckt sich rund 20 Kilometer südwestlich von Ulm. Laupheim gehört zur Region Donau-Iller.

Die Stadt Laupheim liegt in Oberschwaben. Auf einer Fläche von 61,78 km² leben hier 22.136 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 358 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist seit 2017 der parteilose Kommunalpolitiker Gerold Rechle. Die Stadt Laupheim hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die katholische Kirche St. Peter und Paul wurde 1667 im frühbarocken Stil erbaut. Zusammen mit dem Pfarrhaus, der Zehntscheuer und dem Lindenbaum ist die Stadtpfarrkirche eine Station der Oberschwäbischen Barockstraße. Das heutige Café Hermes ist das Geburtshaus des jüdischen Künstlers und Designers Friedrich Adler. Es wurde im Stil der italienischen Spätrenaissance gestaltet. Die spätgotische Leonhardskapelle wurde im Jahre 1448 errichtet. Die sogenannte Niederkirch St. Georg und Sebastian wurde 1744 im Zuge ihrer Neugestaltung barockisiert. Weitere Sehenswürdigkeiten von Laupheim sind beispielsweise das historische Kaufhaus Einstein, die Schlösser Großlaupheim und Kleinlaupheim, das historische Hotel Laupheimer Hof, der jüdische Friedhof auf dem Judenberg und das Gasthaus Zum Rothen Ochsen. Im Schloss Großlaupheim dokumentiert ein Museum die Geschichte der Stadt als ehemals größte jüdische Gemeinde von Württemberg.

Laupheim verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt drei Grundschulen, eine Gemeinschaftsgrundschule, eine Grund-, Haupt- und Werkrealschule, eine Haupt- und Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort rundet das allgemeine Bildungsangebot ab. Für die höhere Bildung sorgt das Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Laupheim.

Die Stadt Laupheim ist über drei Anschlussstellen zur vierspurig ausgebauten Bundesstraße B30 von Ulm nach Friedrichshafen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Der Bahnhof von Laupheim liegt an der Schienenstrecke von Friedrichshafen nach Ulm. Es bestehen Bahnverbindungen in die Städte Biberach an der Riß, Lindau und Stuttgart. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Stuttgart.

Am Wirtschaftsstandort Laupheim sitzen einige Unternehmen von überregionaler Bedeutung. Der wichtigste Arbeitgeber der Stadt ist der Luftfahrtzulieferer Diehl Aviation Laupheim GmbH mit seinen rund 1400 Mitarbeitern.

Das Unternehmen mit Stammsitz in Laupheim bietet Systemlösungen rund um die Flugzeugkabine an. Das Jermi Käsewerk GmbH beschäftigt im Stadtteil Baustetten rund 370 Mitarbeiter. Das Unternehmen Kässbohrer Geländefahrzeug AG produziert in Laupheim Pistenpflegefahrzeuge und Strandreinigungsgeräte der Marken PistenBully BeachTech und ist in diesen Bereichen Weltmarktführer. Die Rentschler Biotechnologie GmbH ist ein weltweit agierendes Dienstleistungsunternehmen der Pharmaindustrie und beschäftigt sich an seinem Stammsitz in Laupheim mit der Produktion von Biopharmazeutika in Säugetierzellen. Die SchwabenMalz GmbH im Stadtteil Baustetten ist ein Zusammenschluss von drei selbständigen Mälzereien. Das Unternehmen Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co KG ist ein Hersteller von Pharmaverpackungsmaschinen. Die Firma Uhlmann Fechtsport ist ein global führender Hersteller von Fechtsport-Ausrüstung. Die Bergmann GmbH & Co KG stellt Produkte aus Echthaar her und vertreibt diese weltweit. Das Tuningunternehmen HAMANN Motorsport GmbH betreibt seinen Hauptsitz am Standort Laupheim.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in München und ist von Laupheim ca. 180 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Laupheim und des Regierungsbezirks Tübingen ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Laupheim auch in den Nachbarorten Achstetten, Ehingen, Rißtissen, Griesingen, Schaiblishausen, Kirchbierlingen, Schemmerhofen, Ingerkingen, Schemmerberg, Mietingen, Schwendi, Burgrieden, Bihlafingen, Achstetten-Oberholzheim, Hüttisheim und Schnürpflingen tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region Oberschwaben seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Laupheim interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Laupheim und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2019 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung