Immobilienbewertung im Landkreis Regensburg

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet im Landkreis Regensburg bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz tätig.

Landkreis Regensburg

Uli Carthäuser / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes des Landkreises Regensburg in der Oberpfalz im Osten Bayerns. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in der Oberpfalz, zwischen Neumarkt in der OPf. und Straubing, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Regensburg im bayerischen Osten. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Regensburg und dem gesamten Landkreis entwickeln sich mit stark steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Das regionale Wochenblatt hat kürzlich von einer Studie des empirica-Instituts berichtet, die einen Vergleich der Immobilienpreise in bayerischen Städten anstellt. Demnach sind familiengeeignete Gebrauchtimmobilien in Regensburg am teuersten. Dennoch liegen die Durchschnittspreise bei den Mieten leicht unter den gesamtbayerischen Vergleichswerten. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in Regensburg bei 10,64 Euro pro Quadratmeter. Bei Wohnungen mit 60 Quadratmetern Fläche liegt der Durchschnittspreis bei 10,55 Euro im Vergleich zu 11,37 Euro für ganz Bayern. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten in Regensburg durchschnittlich 10,13 Euro, im gesamten Bundesland liegt der Durchschnittspreis bei 10,48 Euro. Die höchsten Wohnungsmietpreise werden mit 11,49 Euro pro Quadratmeter im Kasernenviertel erhoben, am günstigsten wohnt man im Stadtteil Burgweinting-Harting mit einem Durchschnittspreis von 8,35 Euro pro Quadratmeter. Bei den Mietpreisen für Häuser zeigt sich ein ähnlicher Trend. Für Häuser mit 150 Quadratmetern Fläche werden in Regensburg Durchschnittspreise von 9,61 Euro fällig, der gesamtbayerische Vergleichswert liegt bei 10,45 Euro. Am Immobilienmarkt Regensburg beobachten die Immobiliengutachter umgekehrte Tendenzen. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 4.835,71 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 100 Quadratmetern Fläche kosten in Regensburg durchschnittlich 5.256,14 Euro im Vergleich zu 4.570,65 Euro in ganz Bayern. Mit durchschnittlich 6.891,22 Euro pro Quadratmeter kauft man Wohnungen am teuersten in der Innenstadt, die günstigsten Wohnungen werden mit durchschnittlich 2.357,30 Euro pro Quadratmeter im Kasernenviertel angeboten. Häuser mit 100 Quadratmetern Fläche kosten in Regensburg durchschnittlich 4.351,02 Euro, im Vergleich zum Durchschnittspreis von 2.855,07 Euro im gesamten Freistaat. Den teuersten Quadratmeterpreis findet man mit 4.267,06 Euro in der Konradsiedlung-Wutzlhofen, am günstigsten kauft man Häuser mit durchschnittlich 2.762,18 Euro pro Quadratmeter im Ostenviertel.

Der Landkreis Regensburg gehört zum Regierungsbezirk Oberpfalz des Bundeslandes Bayern. Das Kreisgebiet umschließt die kreisfreie Stadt Regensburg vollständig.

Die Stadt Regensburg ist auch der Verwaltungssitz des Landkreises. Auf einer Fläche von 1.391,9 km² unterteilt sich der Landkreis in drei Städte, acht Märkte, sieben Verwaltungsgemeinschaften und 30 Gemeinden. Durch die 189.390 im Landkreis lebenden Menschen ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 136 Einwohnern je Quadratkilometer. Oberbürgermeister der Stadt Regensburg ist seit 2014 der SDP-Politiker Joachim Wolbergs, Landrätin im Kreis ist ebenfalls seit 2014 Tanja Schweiger von den Freien Wählern. Sehenswert in der Stadt Regensburg sind unter anderem die zum UNESCO Welterbe gehörende Altstadt mit Stadtamhof, das Alte Rathaus, der Herzogshof mit dem Römerturm, der Bischofshof, die historische Wurstkuchl, der Salzstadl, die königliche Villa von 1854, das Schloss St. Emmeram, der Dom St. Peter, die Stiftskirche zu Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle, die Pfarrkirche St. Emmeram, die Pfarrkirche St. Rupert, die Kirche St. Jakob aus dem 12. Jahrhundert, die frühgotische Kirche St. Ulrich und die Klosteranlage St. Klara. Weitere Sehenswürdigkeiten im Kreis sind beispielsweise die Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf, das weingeschichtliche Baierwein-Museum in Bach an der Donau, die Burgruine Donaustauf und der Chinesische Turm in Donaustauf.

Der Landkreis Regensburg verfügt über ein sehr gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern stehen insgesamt 37 Grundschulen, elf Mittelschulen, vier Realschulen und zwei Gymnasien zur Verfügung. Die neun Förderzentren des Kreises ergänzen das allgemeine Bildungsangebot.

Der Landkreis Regensburg hat sich zusammen mit der gleichnamigen kreisfreien Stadt in den letzten 40 Jahren zu einem sehr wirtschaftsstarken Standort entwickelt.

Im Prognos Zukunftsatlas 2016 belegte der Kreis in allen Kategorien gute Plätze. Darin hat das Institut die Wirtschaftsstärke von 402 deutschen Kreisen und kreisfreien Städten verglichen. In der Gesamtbewertung belegte der Landkreis Regensburg Platz 39, in der Kategorie Wohlstand & soziale Lage landete der Kreis sogar auf Platz 18. Im Gegensatz zum bundesweiten Trend wachsen die Bevölkerungszahlen hier aufgrund der hervorragenden wirtschaftlichen Aussichten überdurchschnittlich. Auf dem Kreisgebiet sind erfolgreiche mittelständische Unternehmen genauso anzutreffen wie Handwerksbetriebe mit Tradition. Die Wirtschaftsstruktur wird von zahlreichen Automobilzulieferern sowie den Branchen Maschinenbau und Logistik geprägt. Aber auch die in der Region ansässigen Handelsunternehmen spielen für die Kreiswirtschaft eine bedeutende Rolle.

Nachbarkreise sind: Landkreis Schwandorf, Landkreis Cham, Landkreis Straubing-Bogen, Landkreis Landshut, Landkreis Kelheim und Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich vom Zentrum des Landkreises Regensburg nur ca. 110 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt des Landkreises Regensburg und der oberpfälzischen Region sind mir somit gut vertraut. Der Landkreis liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Osten des Freistaates Bayern. Als Immobiliengutachter bin ich im oberpfälzischen Landkreis u.a. in den Gemeinden, Märkten und Städten Hemau, Neutraubling, Wörth a.d.Donau, Beratzhausen, Donaustauf, Kallmünz, Laaber, Lappersdorf, Nittendorf, Regenstauf, Schierling, Alteglofsheim, Altenthann, Aufhausen, Bach a.d.Donau, Barbing, Bernhardswald, Brennberg, Brunn, Deuerling, Duggendorf, Hagelstadt, Holzheim a.Forst, Köfering, Mintraching, Mötzing, Obertraubling, Pentling, Pettendorf, Pfakofen, Pfatter, Pielenhofen, Riekofen, Sinzing, Sünching, Tegernheim, Thalmassing, Wenzenbach, Wiesent, Wolfsegg und Zeitlarn tätig und habe in der Oberpfalz und Süddeutschland seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einer Immobilienbewertung im Landkreis Regensburg interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für den Landkreis Regensburg und der Oberpfalz.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung