Immobilienbewertung im Landkreis Freising

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet im Landkreis Freising bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Landkreis Freising in Oberbayern tätig.

Freising

Peter von Bechen / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes des Landkreises Freising in Oberbayern im Süden Bayerns. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Oberbayern, zwischen München und Ingolstadt, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Freising im bayerischen Süden. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobiliengutachter ermitteln auf der Plattform Wohnungsbörse.net durchschnittliche Mietpreise in der Stadt Freising, die durchweg über den Durchschnittspreisen von Bayern liegen.

Dieser Trend zieht sich über alle Wohnungs- und Hausgrößen hinweg. Der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter liegt in Freising bei 12,54 Euro. Bei den Kaufpreisen für Wohnungen und Häuser zeigt sich eine ähnliche Tendenz, die Preise liegen hier aber noch deutlicher über den Vergleichswerten für Bayern. Sowohl die durchschnittlichen Immobilienpreise als auch die Mieten des ganzen Bundeslandes liegen wiederum über dem gesamtdeutschen Durchschnitt. Der Durchschnittswert für Immobilienkäufe in Freising liegt bei 5.276,10 Euro/m². Nähere Informationen zu den Entwicklungen am Immobilienmarkt der Region liefert das kommunale Immobilienportal des Landkreises, das auch einen guten Einblick in den Gewerbeimmobilienmarkt bietet. Eine weitere solide Informationsquelle ist der Grundstücksmarktbericht Landkreis Freising. Einen noch umfassenderen Blick auf den gewerblichen Immobilienmarkt bietet die Gewerbemietenübersicht der IHK München und Oberbayern. Laut Planungsverband äußerer Wirtschaftsraum München erwirtschaftete der Landkreis Freising im Jahr 2015 ein Bruttoinlandsprodukt von 7,4 Milliarden Euro. Die Gemeindesteuereinnahmen lagen im gleichen Jahr bei 1.278 Euro je Einwohner.

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Freising und die Umgebung sehen wir die geografische Lage in der Region München als größten Vorteil der Wohnregion.

Sehenswert sind im Landkreis unter anderem der Mariendom in Freising, die spätgotische Pfarrkirche St. Georg in Freising, das ehemalige Kloster Neustift in Freising, die im Rokokostil erbaute Klosterkirche von Freising, das Fürstbischöfliche Lyceum in Freising, das Kloster St. Klara mit Kapelle in Freising, das Gräflich von Moy´sche Hofbrauhaus in Freising, die Altöttinger Kapelle von Freising, das Heiliggeistspital in Freising, die Garchinger Heide, das ehemalige Wasserschloss Asch im Moosburg, die Kapelle am Statzenbach in Moosburg, das Bronzezeit Bayern Museum in Kranzberg, Die zwei Bruderschaftshäuschen in Haag, die Neufahrner Mühlseen, das Schlossgut Erching in Hallbergmoos, die Waldkapelle Oberberghausen bei Kranzberg und das Bavaria Airways-Museum in Kirchdorf. Im Landkreis Freising gibt es 33 Grund- und Mittelschulen und fünf Realschulen. Die fünf Gymnasien des Kreises befinden sich in Freising, Moosburg und Neufahrn. Zudem besteht ein sonderpädagogisches Förderzentrum. Studieren kann man im Kreis am Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München und an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Wir als Immobiliensachverständige für den Landkreis Freising und die Umgebung sehen den Landkreis als interessante Option für touristische Anbieter. Vor allem seine unmittelbare Nähe zu München macht den Standort für Besucher attraktiv.

Im Landkreis Freising gab es im Jahr 2015 rund 78.000 sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer. Die meisten Arbeitsplätze stellten die Bereiche Handel, Verkehr und Gastgewerbe zur Verfügung. Die Arbeitslosenquote des Bezirkes Freising-Erding stagniert schon seit Jahren bei etwa 3 Prozent. Auch die Landwirtschaft spielt im Kreis noch eine Rolle, die Technische Universität München betreibt mehrere landwirtschaftliche Forschungsstationen auf dem Stadtgebiet von Freising. Der Flughafen München liegt teilweise auf dem Kreisgebiet und ist der größte Arbeitgeber für die gesamte Region. Die Deutsche Post AG hat in der Stadt Freising eine ihrer größten Briefniederlassungen eingerichtet. Ein bedeutender Arbeitgeber ist auch das Unternehmen Texas Instruments mit über 1.000 Mitarbeitern in Freising. Weitere Unternehmen mit überregionaler Bedeutung sind die Firma Krones Brauereianlagen, der Maschinenbauer HAWE Hydraulik und der Traktorenhersteller Anton Schlüter. Darüber hinaus hat die älteste Brauerei der Welt, die Bayrische Staatsbrauerei Weihenstephan, ihren Sitz in Freising. Der Landkreis Freising liegt in der Region München. Er besteht aus zwei Städten, zwei Märkten, drei Verwaltungsgemeinschaften und 20 Gemeinden. Verwaltungssitz ist die Stadt Freising. Die Städte des Landkreises sind Freising und Moosburg an der Isar. Mit 46.963 Einwohnern ist Freising die einwohnerstärkste Stadt im Kreis.

Landkreis Freising
Bundesland: Bayern
Einwohnerzahl: 173.225 (Stand 2015)
Fläche: 799,83 km²
Bevölkerungsdichte: 217 Einwohner/km²

Nachbarkreise sind Kelheim, Landshut, Dachau, Pfaffenhofen an der Ilm und München.

Autobahnanschluss bieten im Kreis die Bundesautobahnen A92 von München nach Nürnberg und A92 von München nach Deggendorf. Die wichtigsten Bundesstraßen auf dem Kreisgebiet sind die B11, B13 und die B301. Der Landkreis Freising ist auf der Schiene in das S-Bahn-Netz der Stadt München eingebunden. Mit der Linie 1 steht eine Bahnverbindung von München nach Regensburg zur Verfügung. Der Flughafen München liegt teilweise auf dem Kreisgebiet.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich vom Zentrum des Landkreises Freising nur ca. 43 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt des Landkreises Freising und der oberbayerischen Region sind mir somit gut vertraut. Der Landkreis liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Süden des Freistaates Bayern. Als Immobiliengutachter bin ich im oberbayerischen Landkreis u.a. in den Gemeinden, Märkten und Städten Freising, Moosburg a.d.Isar, Au i.d.Hallertau, Allershausen, Attenkirchen, Eching, Fahrenzhausen, Gammelsdorf, Haag a.d.Amper, Hallbergmoos, Hohenkammer, Hörgertshausen, Kirchdorf a.d.Amper, Kranzberg, Langenbach, Marzling, Mauern, Neufahrn b.Freising, Paunzhausen, Rudelzhausen, Wang, Wolfersdorf und Zolling tätig und habe in Oberbayern und Süddeutschland seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten im Landkreis Freising interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für den Landkreis Freising und Oberbayern.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung