Immobilienbewertung in Lahr/Schwarzwald

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Lahr bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Lahr in Baden-Württemberg tätig.

Lahr/Schwarzwald

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Lahr im Regierungsbezirk Freiburg. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Baden-Württemberg, zwischen Offenburg und Freiburg, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten im Ortenaukreis, im Südwesten Baden-Württembergs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Große Kreisstadt, dem Landkreis und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Lahr entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Lahr rund 20 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des gleichnamigen Kreises liegen. Die Wohnungsmieten in der Stadt liegen denn auch durchweg unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Lahr bei 9,86 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Lahr im Allgemeinen günstiger als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,63 Euro im Vergleich zum baden-württembergischen Durchschnittspreis von 10,80 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden in Lahr für durchschnittlich 8,94 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es 10,09 Euro. Häuser mietet man in Lahr hingegen zu höheren Preisen als sonst in Baden-Württemberg. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Lahr für durchschnittlich 9,90 Euro vermietet, in Baden-Württemberg sind es im Durchschnitt 9,45 Euro. Am Immobilienmarkt von Lahr beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.443,22 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Lahr zu niedrigeren Preisen angeboten als im übrigen Baden-Württemberg. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.701,10 Euro verkauft, im übrigen Bundesland sind es 2.909,09 Euro. Wohnungen mit einer Fläche von 100 Quadratmetern kosten in Lahr durchschnittlich 3.022,56 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Baden-Württemberg beträgt 3.367,15 Euro. Häuser werden in Lahr ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.518,60 Euro angeboten, der baden-württembergische Vergleichspreis liegt bei 2.705,45 Euro.

Lahr/Schwarzwald ist die zweitgrößte Stadt im Ortenaukreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Entfernung nach Freiburg beträgt etwa 38 Kilometer in südlicher Richtung, die Stadt Karlsruhe liegt ungefähr 100 Kilometer weit entfernt im Norden.

Die Stadt Lahr liegt im Osten der Rheinebene. Auf einer Fläche von 69,86 km² leben hier 45.784 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 655 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Lahr ist seit 1997 der Kommunalpolitiker Wolfgang Müller von der SPD. Die Stadt Lahr hat ihren Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Wahrzeichen der Stadt ist der sogenannte Storchenturm, eine ehemalige Tiefburg. Im Stadtpark von Lahr kann man das Museum in der Villa Jamm besuchen. Eine weitere Attraktion ist die Christuskirche, die im Jahr 1880 mit den Mitteln der Stiftung C.W. Jamm errichtet wurde. Mit seiner kupfergedeckten Kuppel kann man das imposante Gebäude schon von weit her erblicken. In der Innenstadt ist das Alte Rathaus aus dem Jahr 1608 sehenswert. Aber auch das Neue Rathaus hat als ehemalige Industriellenvilla seinen architektonischen Reiz. Die Fassade des klassizistischen Gebäudes wurde nach Entwürfen von Friedrich Weinbrenner gestaltet. Die frühgotische Stiftskirche ist eine Basilika mit Ursprüngen, die bis ins Jahr 1259 zurückreichen. Es folgten mehrere Ergänzungen und Umbauten, der Westturm wurde erst im Jahr 1874 erbaut, nachdem sein baufälliger Vorgänger abgerissen worden war. Eine der ältesten Kirchen rechts des Oberrheins ist die Burgheimer Kirche, die den Besucher vor allem mit ihren gotischen Wandmalereien begeistern kann. Die Christuskirche wurde in den Jahren 1877 bis 1880 im Stil der italienischen Renaissance erbaut. Die neoromanische Kirche St. Peter und Paul stammt aus dem Jahr 1846, die barocke Martinskirche wurde im Jahr 1784 errichtet.

Lahr verfügt über ein sehr gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen acht Grundschulen, zwei Grund- und Hauptschulen, eine Realschule und drei Gymnasien zur Verfügung. Eine Schule für Sprachbehinderte und eine Schule für geistig Behinderte vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der staatlich anerkannten AKAD Privatuniversität Wissenschaftliche Hochschule Lahr.

In Lahr kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B3 von Buxtehude nach Weil am Rhein und die hier beginnende B415 nach Biberach.

Außerdem verfügt die Stadt über eine Autobahnanbindung an die A5, die von Karlsruhe nach Basel verläuft. Der Bahnhof der Stadt verbindet die Bürger mit der Rheintalbahn der Deutschen Bahn. Der Flughafen Blackforest Airport befindet sich auf der einstigen NATO Airbase der Stadt Lahr.

Der größte industrielle Arbeitgeber des Mittelzentrums Lahr ist die Firma Schaeffler Technologies GmbH, die Maschinenteile herstellt.

Weitere wichtige Arbeitgeber sind der Hersteller von Sanitärarmaturen Grohe AG, die Schneider Electric Motion GmbH und der Ernst Kaufmann Verlag. Weitere in Lahr ansässige Unternehmen sind Gugis Hörbücher, die Oscar Weil GmbH, der Farbenhersteller Feuerstein GmbH und die Zehnder Group GmbH aus der Heizkörperbranche.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Nürnberg und ist von Lahr ca. 335 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Lahr und des Regierungsbezirks Freiburg ist mir gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland BW. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Lahr auch in den Nachbarorten Friesenheim, Seelbach, Kippenheim, Mahlberg, Schwanau und Meißenheim tätig und habe in Baden-Württemberg, in der Region am Westrand des Schwarzwaldes seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Lahr interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Lahr und Baden-Württemberg.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung