Immobiliengutachter Wetter (Ruhr)

Immobiliengutachter in Wetter (Ruhr): Der Immobiliensachverständige Matthias Kirchner bewertet bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten in Ihrer Stadt oder Region.

Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist mit einem Kooperationspartner u.a. in der Stadt Wetter (Ruhr) tätig.

Wetter (Ruhr)

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Landkreis: Ennepe-Ruhr-Kreis
Postleitzahl(en): 58300
Einwohner: 27.725 (Stand: Ende 2012)
Nachbargemeinden der Stadt Wetter (Ruhr) sind: Schwelm, Gevelsberg, Breckerfeld, Ennepetal, Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Witten.

Wetter ist eine Stadt an der Ruhr.

Wetter (Ruhr)

Thomas Max Müller / pixelio.de

Sie liegt zugleich zwischen Ruhrgebiet und Sauerland und am Harkortsee, der durch Stauung der Ruhr entstanden ist. Angrenzende Kommunen sind Hagen, Gevelsberg, Sprockhövel, Witten und Herdecke. Dortmund ist nur knapp 15 Kilometer von Wetter entfernt, Wuppertal etwa 22 Kilometer und die Landeshauptstadt Düsseldorf befindet sich in etwa 46,5 Kilometer Entfernung (alle Angaben: Luftlinie).

Immobilienmarkt Wetter

Laut LEG Wohnungsmarktreport 2013 für den Ennepe-Ruhr-Kreis beobachtet der Immobiliengutachter die durchschnittliche Wohnungskaltmiete für Wohnungen im Postleitzahlengebiet „58300“ (Wetter – Ruhr) bei 4,45 Euro/m²/Monat im unteren Marktsegment. Der Median liegt bei 5,50 Euro pro m² und Monat, während im oberen Marktsegment im Durchschnitt 7,26 Euro/m²/Monat als Wohnungskaltmiete fällig sind.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Wetter im Ruhrgebiet. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im südlichen Ruhrgebiet gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des südlichen Ruhrgebietes im Westen NRWs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Kultur, Bildung und Freizeit

Wer einen Überblick über die reizvolle Landschaft rund um Wetter genießen möchte, steigt auf den knapp 232 Meter hohen Harkortberg und auf den Harkortturm. Der Berg bietet sich auch als eine Station bzw. als Ausgangspunkt für Wandertouren an. Sehenswürdigkeiten in Wetter sind die „Freiheit“, ein mittelalterlicher und unter anderem aus Fachwerkbauten bestehender alter Stadtkern, sowie die Burgruinen von Burg Volmarstein und Burg Wetter, das alte Rathaus in Alt-Wetter, das ehemalige Rittergut Haus Hove sowie die sehenswerten Dorfzentren von Volmarstein und Wengern.

Ein Stadtfest Wetterns ist das Seefest,

ein Veranstaltungsort in der Stadt die Lichtburg. Sie dient als Kino und bietet zugleich Kulturschaffenden wie dem Koffertheater eine Bühne. Weitere Veranstaltungsorte sind der Stadtsaal, die Elbschehalle, das Bürgerhaus und die Villa Vorsteher. Ein Museum auf dem Stadtgebiet ist das Henriette-Davidis-Museum, das der Kochbuchautorin Henriette Davidis gewidmet ist. Zu den Freizeitangeboten in Wetter (Ruhr) gehören beispielsweise die Ruhrtalbahn, der Kletterwald Harkortberg sowie ein Hallenbad und (im Sommer) ein Naturbad. Schulen und Vereine können zudem das Lehrschwimmbecken Volmarstein in der Köhlerwaldstraße nutzen. In Wetter gibt es sieben Grundschulen, ein Gymnasium sowie jeweils eine Realschule, eine Haupt- und eine Sekundarschule. Darüber hinaus ist Wetter Standort einer Sonderschule für Körperbehinderte, einer Gesamtschule sowie einer Gesamtschule auf christlicher Grundlage, einer städtischen Förderschule und des Werner-Richard-Berufskollegs.

Wirtschaft

Laut Stadt-Wetter.de arbeitet die Mehrzahl der Arbeitnehmer in der Stadt heute in den Bereichen „Industrie, Handwerk, Handel und Gewerbe“. Laut GfK GeoMarketing GmbH liegt der Index der Kaufkraft für den Einzelhandel in Wetter (Ruhr) bei 108,3 (Bund: 100). Die Zentralitätskennziffer der Stadt liegt bei 74,3, was bedeutet, dass Kaufkraft aus der Stadt abgezogen wird. Das verfügbare Einkommen pro Einwohner lag 2009 im Durchschnitt bei 26.374€. NRW kam im selben Jahr im Durchschnitt auf 19.682€. Der Ennepe-Ruhr-Kreis hatte im Februar 2014 eine Arbeitslosenquote von 7,7%, während NRW im Durchschnitt auf 8,6% kam.

Verkehrsanbindung

Über das Stadtgebiet von Wetter (Ruhr) führen Teilstücke der Bundesstraßen B226 und B234. Über den Autobahnzubringer „Volmarstein“ kann man in Wetter zudem auf die Autobahn A1 auffahren. Vom Bahnhof Wetter fahren die S-Bahn-Linie S5 sowie zwei Regionalbahn-Linien ab: unter anderem nach Bochum, Dortmund und Essen. Im ÖPNV gehört Wetter zum Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Wetter (Ruhr) nur ca. 67 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Wetter und des südlichen Ruhrgebietes ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin in der Region tätig und habe im westlichen NRW seit ca. 20 Jahren bereits unzählige Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Wetter interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Wetter und das Ruhrgebiet.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung